Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Set-Top-Box: Apple TV schrumpft…

ich warte auf ouya

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich warte auf ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 10:06

    preislich ähnlich, dafür wird xbmc drauf laufen und ich kann eine usb-festplatte anschließen.

  2. Re: ich warte auf ouya

    Autor: flow77 30.01.13 - 10:25

    klingt gut

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > preislich ähnlich, dafür wird xbmc drauf laufen und ich kann eine
    > usb-festplatte anschließen.

  3. Re: ich warte auf ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 10:28

    also eigentlich ist die ouya ja dafür nicht gedacht, aber das ist natürlich auch der große vorteil von android - dort macht es dann wirklich einen unterschied. und wenn dann noch das ein oder andere spiel dafür kommt, welches sich lohnt, spiele ich eventuell mal damit. wenn nicht, ist es auch egal :)

  4. Re: ich warte auf ouya

    Autor: Puppenspieler 30.01.13 - 10:37

    Das AppleTV lohnt sich eigentlich auch nur, wenn sich eh schon eine Reihe Apple Geräte im Haushalt befinden.

    Ansonsten, USB/-Festplatten unterstützen viele nicht mehr ganz neue Fernseher und DVD/Blu-Ray Player ja eh schon von Haus aus.

  5. Re: ich warte auf ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 10:44

    Puppenspieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das AppleTV lohnt sich eigentlich auch nur, wenn sich eh schon eine Reihe
    > Apple Geräte im Haushalt befinden.

    naja, so ist es eigentlich bei allen apple-geräten - und bei jedem zuwachs macht es mehr sinn, sich ein weiteres äpfelchen zu holen.

    > Ansonsten, USB/-Festplatten unterstützen viele nicht mehr ganz neue
    > Fernseher und DVD/Blu-Ray Player ja eh schon von Haus aus.

    jaja, aber xbmc bietet ja weitaus mehr als nur "spiele über usb ab", bspw. metadaten zu filmen und serien automatisch mit anzeigen, add-ons zu video und musik, etc.pp. das bietet kein fernseher. insbesondere gibt es häufig probleme mit den media-playern, wenn es um mkv und insbesondere auch diverse ton-formate geht (samsung ist da wohl ganz gut, andere eher schlecht).

  6. Re: ich warte auf ouya

    Autor: Puppenspieler 30.01.13 - 10:48

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jaja, aber xbmc bietet ja weitaus mehr als nur "spiele über usb ab", bspw.
    > metadaten zu filmen und serien automatisch mit anzeigen, add-ons zu video
    > und musik, etc.pp. das bietet kein fernseher. insbesondere gibt es häufig
    > probleme mit den media-playern, wenn es um mkv und insbesondere auch
    > diverse ton-formate geht (samsung ist da wohl ganz gut, andere eher
    > schlecht).

    Gut, ich kenne den XBMC noch aus xbox 1 Zeiten, so ist es nicht. Ich wollte auch gar nicht aussagen, das es keine Gründe für das/die Ouya gibt. Mehr das es auch ohne ganz gut gehen kann *g*

  7. Re: ich warte auf ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 10:50

    ja, war auch nicht bös gemeint! aber ich habe bspw. bei meinem samsung bdp das problem, dass 1080p sehr oft ruckelt und sich manche mkvs nicht spulen lassen etc. das lässt sich alles beheben, keine frage, aber darauf habe ich einfach keine lust mehr. ich möchte den film einfach nur gucken, ohne gefummel :)

  8. Re: ich warte auf ouya

    Autor: Puppenspieler 30.01.13 - 11:00

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja, war auch nicht bös gemeint! aber ich habe bspw. bei meinem samsung bdp
    > das problem, dass 1080p sehr oft ruckelt und sich manche mkvs nicht spulen
    > lassen etc. das lässt sich alles beheben, keine frage, aber darauf habe ich
    > einfach keine lust mehr. ich möchte den film einfach nur gucken, ohne
    > gefummel :)

    Ich habe einen 4 Jahre alten Samsung und einen 2 Jahre alten LG, und beide haben bisher immer alles abgespielt, ohne Gefummel :)

    Aber ja, Spulen geht nicht immer meine ich. Benötige ich allerdings auch eher selten.

  9. Re: ich warte auf ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 11:07

    ich möchte ja nicht bestreiten, dass es bei manchen setups geht :) bei mir tut es das leider nicht ... und 99 euro halte ich für so ein kleines schmuckes kästchen auch eh nicht zu viel. wenn man sich mal anschaut, wie besch***** heutzutage bspw. smarttv gelöst ist und wie schrecklich langsam dort alles vonstatten geht, ist so eine tegra3-android-büchse doch ideal.

  10. Re: ich warte auf ouya

    Autor: Hösch 30.01.13 - 12:35

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > preislich ähnlich, dafür wird xbmc drauf laufen und ich kann eine
    > usb-festplatte anschließen.

    Ich warte auf eine Kasten Bier. Günstiger, dafür kann ich mich drauf setzen oder ihn als Beistelltisch nutzen.

  11. Re: ich warte auf ouya

    Autor: Huetti 30.01.13 - 14:32

    Ich habe ja ein "erweitertes" Apple TV-2. Das ist schon ne schicke Sache!

    Man hat XBMC, man hat nen Plex-Client, kann sich diverse andere Apps installieren und alles läuft super und geschmeidig. Dazu kommt eben noch die natlose Integration ins iTunes und die nicht zu unterschätzende Möglichkeit des AirPlay.

    Die Ouya wird sicher die Funktion als Streaming-Client voll und ganz ablösen, aber was halt damit nicht gehen wird, sind eben die relativ angenehmen Apple-eigenen Sachen.
    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass für die Ouya eine App kommen wird, mit der man sich Filme aus dem iTunes-Store ausleihen kann. Und ja, das habe ich gemacht! Es gibt Filme die kaufe ich Blind auf Blu Ray und es gibt Filme, die will ich einfach nur einmal gesehen haben... das war mir dann die 5 Euro aus dem iTunes-Store wert.

    Wer die Apple-Geschichten nicht braucht, der fährt mit der Ouya sicher gut und hat noch den Vorteil einer Spiele-Konsole... auch wenn ich bezgl. der Spiele aktuell noch sehr skeptisch bin.

  12. Re: ich warte auf ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 14:36

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ja ein "erweitertes" Apple TV-2. Das ist schon ne schicke Sache!

    hatte ich auch mal überlegt, aber da keine usb-festplatten daran funktionieren, schied es wieder aus.

    > Man hat XBMC, man hat nen Plex-Client, kann sich diverse andere Apps
    > installieren und alles läuft super und geschmeidig. Dazu kommt eben noch
    > die natlose Integration ins iTunes und die nicht zu unterschätzende
    > Möglichkeit des AirPlay.

    na gut, die geht mir persönlich mal gepflegt am popo vorbei, da ich nur ein ibook zuhause habe und dieses seit einem jahr nicht mehr gebootet wurde ;)

    > Die Ouya wird sicher die Funktion als Streaming-Client voll und ganz
    > ablösen, aber was halt damit nicht gehen wird, sind eben die relativ
    > angenehmen Apple-eigenen Sachen.

    joa, klar, wenn man apple-infrastruktur hat...

    > Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass für die Ouya eine App kommen
    > wird, mit der man sich Filme aus dem iTunes-Store ausleihen kann. Und ja,
    > das habe ich gemacht! Es gibt Filme die kaufe ich Blind auf Blu Ray und es
    > gibt Filme, die will ich einfach nur einmal gesehen haben... das war mir
    > dann die 5 Euro aus dem iTunes-Store wert.

    ist doch ok, musst dich ja nicht rechtfertigen dafür :) wir haben ja alle unser fehler ;)

    > Wer die Apple-Geschichten nicht braucht, der fährt mit der Ouya sicher gut
    > und hat noch den Vorteil einer Spiele-Konsole... auch wenn ich bezgl. der
    > Spiele aktuell noch sehr skeptisch bin.

    ich ebenfalls. ich kaufe auch schon seit gefühlt 2 jahren einen wd tv oder auch boxee oder sonst was, aber irgendwie sind die mir alle doch arg beschränkt oder das ui ist mist oder sie sind laut oderoderoder... da kommt mir die ouya grade recht!

  13. Re: ich warte auf ouya

    Autor: Anonymer Nutzer 04.02.13 - 18:15

    Puppenspieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja, war auch nicht bös gemeint! aber ich habe bspw. bei meinem samsung
    > bdp
    > > das problem, dass 1080p sehr oft ruckelt und sich manche mkvs nicht
    > spulen
    > > lassen etc. das lässt sich alles beheben, keine frage, aber darauf habe
    > ich
    > > einfach keine lust mehr. ich möchte den film einfach nur gucken, ohne
    > > gefummel :)
    >
    > Ich habe einen 4 Jahre alten Samsung und einen 2 Jahre alten LG, und beide
    > haben bisher immer alles abgespielt, ohne Gefummel :)
    >
    > Aber ja, Spulen geht nicht immer meine ich. Benötige ich allerdings auch
    > eher selten.

    also mein LG spielt keine MKV mits DTS Tonspur, nur AC3, der Sony von meinem Bekannten auch nicht, ich wage es zu bezweifeln das der Großteil von integrierten MediaPlayern das kann aufgrund des fehlenden DTS Decoder bzw. Lizenzen - deshalb hatte ich seiner Zeit einen WD Live Player gekauft, der spielt auch DTS-Master,Blu-Ray Dumps usw., auch ist das Upscaling auf 60hz bei den 24p Filmen vollkommen in Ordnung, es ruckelt genauso wie es sein soll bei 24 Bildern/Sekunde - wie im Kino ;) - bei meinem Bekannten mit seinem Sony 200 Hz irgendwas Renner sehen Filme nicht mehr nach Kino aus - eher wie eine SpiegelTV Reportage, also viel zu glatt und überdreht

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Dataport, Hamburg, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 8,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57