1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Set-Top-Box: Neues Apple TV soll…

Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

    Autor: spambox 18.08.12 - 14:11

    Ich habe mir vor ein paar Monaten einen neuen Fernseher gegönnt und wollte auch gleich nach einer Box schauen. Allerdings habe ich den Gedanken total verworfen, als ich den Fernseher eingeschaltet hab.
    Der kann ~scheinbar~ alles. Streams aus dem Netz zeigen, Videos aufzeichnen, so gut wie alle Formate abspielen; Man kann Apps für diverse Zwecke installieren; Das Gerät sagt mir, wie morgen das Wetter wird, was ich vom Einkaufen mitbringen soll und ob ich neue Emails im Postfach habe.

    Da nun mittlerweile fast alle aktuellen Geräte der vielen Hersteller die gleiche oder eine ähnliche Funktionalität haben, frage ich mich, wozu eine Set-Top-Box gut sein soll.

    #sb

  2. Re: Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

    Autor: Netspy 18.08.12 - 14:29

    Das Apple TV macht nur im Zusammenhang mit anderen Apple-Geräten und der iCloud (am besten mit iTunes Match) wirklich Sinn. Dann kannst du bspw. deine gesamte Musiksammlung inkl. aller Wiedergabelisten und Videos über eine iTunes Freigabe oder über iTunes Match anhören und -schauen. Du kannst auch Musik, Videos und Fotos über AirPlay direkt ans Apple TV beamen, was äußerst praktisch ist.

  3. Re: Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

    Autor: AntiMac 18.08.12 - 14:35

    Es kann alle gängigen Formate aus einer externen Festplatte oder USB Drive oder Netzlaufwerk abspielen??? So wie die WD Play, Asus O-Play oder Popcorn?
    Was für ein Fernseher ist das? (Will ich auch)

    Ausserdem verfolgt Apple damit einen andren Ansatz. Your TV/Movies everywhere.
    So etwa wie Amazon es mit seinen eBook cloud macht. Kaufe ich mir ein eBook dort, dann ich ich es auf allen meinen Geräten lesen. iPad, iPhone, Kindle, Android Tables, PC, und natürlich über den Browser. Also habe ich meine Bibliothek immer und überall.
    Das finde ich für MICH sehr praktisch, da ich beim Arbeiten immer und überall schnell was nachlesen kann.

    Ob so ein Konzept beim Fernsehen Sinn macht wird jeder für sich entscheiden müssen. Wenn es für viele Sinn macht, dann wird es sicherlich ein gutes Geschäft für den der es macht.

  4. Re: Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

    Autor: ubuntu_user 18.08.12 - 14:44

    AntiMac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob so ein Konzept beim Fernsehen Sinn macht wird jeder für sich entscheiden
    > müssen. Wenn es für viele Sinn macht, dann wird es sicherlich ein gutes
    > Geschäft für den der es macht.

    macht sicherlich nur bei geräten ohne streamingfähigkeiten sinn.
    aber 109 euro hört sich nicht so teuer an, das ist jetzt auch nicht weit weg von nem etwas teurerem receiver

  5. Re: Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

    Autor: McCoother 18.08.12 - 17:16

    Ich glaube iTunes hat bei weitem die beste Auswahl an Filmen zum ausleihen/kaufen..
    Bei Maxdome bekommt man nur den Pro7/Sat1 Kram, die anderen kenn ich nicht..

  6. Re: Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

    Autor: Vollstrecker 20.08.12 - 11:04

    Mal schauen was die Ouya kann. Dank Open Source ist man damit deutlich flexibler. Preislich mit ATV auf einer Höhe. Bleibt die Usablity und da denke ich punktet Apple.

  7. Re: Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

    Autor: Topic 20.08.12 - 14:03

    und die Verträge mit den Rechteinhabern.
    Ich denke Miet- und Kauffilme wird es auf der Ouya, grade wegen der Offenheit, nicht so schnell geben.

  8. Re: Was kann AppleTV, was nicht jeder halbwegs moderne SmartTV auch kann?

    Autor: Vollstrecker 20.08.12 - 15:02

    Miet und Kauffilme gibt es doch auch auf PC. Und der ist definitiv "offen". Verstehe dein Argument deshalb nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
Schule
Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
Ein IMHO von Gerd Mischler

  1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
  2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
  3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen