1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart-TV-Betriebssysteme im…

Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

    Autor: BennyBorn 01.09.15 - 13:07

    Halo zusammen,

    ich plane mir ende des Jahres (seit Jahren) mal wieder einen Fernseher zuzulegen, dieser soll in meinem Gamingroom allerdings als reines Ausgabegerät dienen. Da hängen nur Konsolen über einem AV-Receiver dran. Ich brauch dafür weder Apps noch sonstigen Schnickschnack, einfach nur reine Bildausgabe (Ton kommt über Surround-System).

    Ein 65-Zöller sollte es sein, 1080p genügt vollkommen, 4K macht ohnehin keine Konsole mit. Leindwand ist leider keine Option ;)

    Fündig geworden bin ich bisher leider nur in Fernost, dort scheint es noch Marken ohne Smart, Internet oder sonstige Spielereien zu geben.

    Hat hier vielleicht irgendjemand Erfahrungswerte welche TV's die Anforderungen hierzulande erfüllen könnten?

    Besten Dank!

  2. Re: Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

    Autor: pod4711 01.09.15 - 13:10

    Also Tizen ist wirklich zurückhaltend, wenn du nicht die bunte Taste auf der Fernbedienung drückst, siehst du davon nichts. Ansonsten musst du evtl. nach Public Displays gucken, die sind dann aber *richtig* teuer: http://geizhals.de/?cat=monplas&xf=99_60#xf_top

  3. Re: Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

    Autor: BennyBorn 01.09.15 - 13:12

    pod4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Ansonsten musst du evtl. nach Public Displays gucken, die sind dann aber *richtig* teuer

    Wusste garnicht das es da auch nochmal ne ganz andere Sparte gibt :)
    Allerdings sollte es preislich dann doch schon noch im 3-stelligen bzw unteren 4-stelligen Bereich bleiben :D

  4. Re: Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.09.15 - 13:22

    http://geizhals.de/panasonic-th-98lq70w-a1213983.html?hloc=at&hloc=de

    WFT?

    :)

  5. Re: Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

    Autor: dEEkAy 01.09.15 - 13:27

    BennyBorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Halo zusammen,
    >
    > ich plane mir ende des Jahres (seit Jahren) mal wieder einen Fernseher
    > zuzulegen, dieser soll in meinem Gamingroom allerdings als reines
    > Ausgabegerät dienen. Da hängen nur Konsolen über einem AV-Receiver dran.
    > Ich brauch dafür weder Apps noch sonstigen Schnickschnack, einfach nur
    > reine Bildausgabe (Ton kommt über Surround-System).
    >
    > Ein 65-Zöller sollte es sein, 1080p genügt vollkommen, 4K macht ohnehin
    > keine Konsole mit. Leindwand ist leider keine Option ;)
    >
    > Fündig geworden bin ich bisher leider nur in Fernost, dort scheint es noch
    > Marken ohne Smart, Internet oder sonstige Spielereien zu geben.
    >
    > Hat hier vielleicht irgendjemand Erfahrungswerte welche TV's die
    > Anforderungen hierzulande erfüllen könnten?
    >
    > Besten Dank!


    Entweder du kaufst dir einen großen PC Monitor (= Teuer) oder du kaufst dir einfach einen der Zahlreichen Smart-TVs. Ich hab einen UHD TV von Samsung hier, 50" zoll und wenn ich NUR den PC dran betreiben will, dann nervt mich der auch nicht mit irgend welchen Apps etc. Du wirst im erschwinglichen Segment wohl nicht um einen Smart-TV rumkommen.

  6. Re: Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

    Autor: PiranhA 01.09.15 - 13:34

    Einfach die Smart-Features ignorieren. Alle besseren Fernseher haben das. Die Industrie-Geräte oder Monitore sind ja um ein vielfaches teurer. Bei der Auswahl einfach nur nach den klassischen Qualitäten schauen, die SmartTV Funktionen nicht verwenden und gut is.

  7. Re: Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

    Autor: Replay 01.09.15 - 13:44

    Wir nutzten die Smart-Funktionen nicht und somit ist das Ding ein einfacher TV. Es ist ein Sony und wenn man die Smart-Funktionen nur mit dem Hintern beachtet, verhält sich das Gerät auch wie eine dumme Glotze.

    Gekauft haben wir das Ding vor einigen Monaten, nachdem unser prähistorischer TV in die Binsen ging.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: Kaufempfehlung für "Dumb-TV"?

    Autor: Clown 02.09.15 - 09:39

    Wenn Dir die ganzen Zusatzfunktionen egal sind, dann würde ich mich mal bei Modellen von vor 3-4 Jahren umsehen. Als Gaming-Ausgabegerät eignen sich vor allem Plasmas, da sie eine unschlagbare Reaktionszeit haben (zumindest, wenn man alle Bildverbesserer abschaltet, aber das gilt natürlich auch für LED-Geräte).
    Empfehlenswert sind da z.B. der Panasonic TX-P65VT50E oder (ein bissl kleiner, dafür deutlich günstiger) der Samsung PS60E6500. Beides sehr gute Gaming-Fernseher.
    Beim Gebrauchtkauf musst Du eigentlich nur darauf achten, ob Einbrennungen vorhanden sind und ggf. wie lange die schon gelaufen sind (lässt sich idR über ein Servicemenü abfragen). Aber vlt kriegt man die Teile irgendwo im Restbestand noch neu.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Software Developer (w/m/d) Customer Service
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster, Oberviechtach
  2. Software Developer (w/m/d)
    Intrum Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  3. Specialist (m/w/d) Modern Workplace
    IT4IPM GmbH, München
  4. Linux Administrator (m/w/d)
    inexso - information exchange solutions GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 30,99€ statt 99,99€
  2. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  3. täglich wechselnde Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de