1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarter Lautsprecher: Amazon soll…

Klanglich können die Echo-Lautsprecher mit vielen Konkurrenten nicht mithalten..

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klanglich können die Echo-Lautsprecher mit vielen Konkurrenten nicht mithalten..

    Autor: aLpenbog 12.07.19 - 17:01

    Wenn wir von einer anderen Preisklasse reden, dann sind das für mich aber auch keine Konkurrenten. Das wäre für mich eher die Erschließung eines neuen Bereichs seitens Amazon. Man macht sich ja auch keine Gedanken, dass Sonos nicht mit Sonus Faber mithalten kann oder den großen Focal Lautsprechern.

    Sonos ist eben vorwiegend Multiroom Streaming und Echo Vorwiegend ein Assistent. Wir vermischen nun eben langsam aber stand jetzt sind das für mich keine Konkurrenten, sowohl aufgrund des Fokus, als auch aufgrund des Preises.

    Schlecht finde ich es natürlich trotzdem nicht, wenn mehr Konkurrenz da ist. Schadet den Endkunden selten. Mir persönlich reichen die Dots. Für kleine Räume passt es, im Wohnzimmer hängt das Ding am AVR mit entsprechender Anlage, da wird weder Sonos noch Amazon fix einen Ersatz bzw Konkurrenten für bringen.

  2. Re: Klanglich können die Echo-Lautsprecher mit vielen Konkurrenten nicht mithalten..

    Autor: Dwalinn 12.07.19 - 17:13

    Ich würde das schon als Konkurrenz sehen. Im Zweifel kaufe ich mir statt eines normalen Echo einen x beliebigen Lautsprecher und kaufe mir nur einen Echo Dot oder Echo input.

  3. Re: Klanglich können die Echo-Lautsprecher mit vielen Konkurrenten nicht mithalten..

    Autor: Pixel5 15.07.19 - 08:56

    die Sonos dinger sind auch total gehypt für nix.

    hab nen Sonos one 2nd gen und den aktuellen Echo Plus da.
    der Sonos hat etwas mehr Bass, dafür ist der Sound nur in eine Richtung gerichtet und klingt dadurch solange man nur einen hat deutlich schlechter als beim Echo bei dem sich der Sound überall verteilt.

    Ebenfalls sind beim Sonos die Mikrofone eine absolute Katastrophe, hätte ich mir den SOnos zuerst geholt hätte ich es wohl auf Alexa geschoben aber ich weiß ja vom Echo Plus das es eigentlich extrem gut funktioniert, nur halt nicht bei Sonos.

  4. Re: Klanglich können die Echo-Lautsprecher mit vielen Konkurrenten nicht mithalten..

    Autor: aLpenbog 16.07.19 - 08:08

    Pixel5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Sonos dinger sind auch total gehypt für nix.

    Naja das würde ich nun nicht sagen. Bezüglich Klangqualität usw. vielleicht. Mit richtigen HiFi Komponenten hat das natürlich wenig zutun. Nix desto trotz war Sonos imo der erste bekannte Name, der Multiroom wirklich vernünftig umgesetzt hat, ohne dass man da Verzögerungen usw. hörte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt
  2. NEW AG, Mönchengladbach
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  2. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...
  3. (u. a. Konstruktionsspielzeug von LEGO)
  4. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera