Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solo - A Star Wars Story: Gar…

Soylo - a Soy Wars soyry

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soylo - a Soy Wars soyry

    Autor: ManMashine 23.05.18 - 20:17

    Werde ich boykottieren solange Kathleen Kennedy und ihr Team aus Star Wars Zerstörern an der Macht sind, welche mit ihren narzistischen Ideologien Star Wars für ALLE Fans vollkommen uninteressant gemacht hat und selbst das junge Publikum abschreckt.

    Echt toll gemacht, Disney. Dieses unfassbar respektlose Verhalten gegenüber diesem 40 jahre alten Franchise hat es effektiv getötet.

    Weder Fans, noch Hauptdarsteller wie Mark Hamil, noch George Lucas selbst, sind mit dem was Disney (insbesondere Kathleen Kennedy & Ryan Johnson) aus Star Wars gemacht haben, zufrieden. Genau das Gegenteil ist der Fall.

    Das Verhalten von Disney selbst allen die jenigen die berechtigte Kritk an Episode VII und IX haben, pauschal alle als Rassisten oder Frauenhasser oder sonnstwas zu bezeichnen, obwohl bei aller Kritik diese Dinge gar nicht gegenstand der kritik sind sondern eher den Kurs den Disney hier einschlägt (Feminismus, gezwungene "Diversität", hohle Charaktere dessen Geschlecht oder Sexualität man viel lieber priorisiert als ihre Story-relevanz), ist mehr als Grund genug dieses Franchise zu meiden und diesen politischen Kurs des Revisionismus nicht mehr zu unterstützen.

    Das unfassbare Fehl-casting des Darstellers von Han Solo ist eine der größten Fehler die Disney jemals begehen konnte. Ein Konzern von diesem Ausmaß schafft es nicht einen Darsteller zu Casten der Harrison Ford nicht nur täuschend ähnlich sieht sondern diese Rolle auch viel besser hätte spielen können.... sondern nimmt lieber den erst besten den man grade findet. Wie zur Hölle ist so ein Versagen überhaupt möglich?

    Da Disney nach dem Austausch des original Regisseurs für "Soylo" und der Übernahme durch Ron Howard, ja sowieso 80% des Filmes komplett neu drehte (auch weil Alden Ehrenreich noch während der Dreharbeiten Schauspiel Unterricht benötigte weil er es einfach nicht brachte und viele Insider von extrem chaotischen Dreharbeiten berichteten) hätten sie lieber gleich Anthony Ingruber casten sollen, der selbst schon einen jungen Harrison Ford in dem Film "Age of Adaline" spielte.

    siehe:
    https://www.youtube.com/watch?v=vwLv993khfI

    Hier sehen wir was wir hätten kriegen können:
    https://www.youtube.com/watch?v=q7xWJHXY8ws

    Aber stattdessen werden wir jetzt wohl 2wei weitere Filme mit diesem Nicht-Solo bekommen.

    Nunja, der Schaden ist bereits angerichtet und Disney scheint keinen Bedarf zu sehen das zu ändern denn es geht hier um weitaus andere Dinge als Filme für alte und neue Fans zu schaffen…

    Wie es richtig geht zeigt Disney ja mit Marvel Filmen. Da hört man auf die Fans und die Filme wurden besser und besser.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  2. Re: Soylo - a Soy Wars soyry

    Autor: Bigfoo29 24.05.18 - 09:09

    "Besser und besser" ist relativ. Iron Man 2 (wobei sie sich da mit 3 zwar grundlegend gefangen haben, aber sich mit dem "Mandarin" jetzt gemäß Lore nicht mit Rum bekleckert hat), Thor3, Avengers2, Guardians of the Galaxy 2... alles traurige Fortsetzungen initial guter Filme. Infinity War habe ich mir gleich gar nicht mehr im Kino angeschaut. Soll zwar wieder besser geworden sein, aber davon überzeuge ich mich dann vor dem heimischen Fernseher lieber selbst. Das waren mir in der Vergangenheit dann doch schon zu viele Reinfälle.

    Regards.

  3. Re: Soylo - a Soy Wars soyry

    Autor: Eheran 24.05.18 - 09:13

    Guardians of the Galaxy 2 und Infinity War sind nicht groß unterschiedlich. Die dummen Sprüche sind andere und die Personen, die absolut dämliche Sachen machen, sind die gleichen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  3. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

  1. Raumfahrt: Indien startet ambitionierte Mondmission
    Raumfahrt
    Indien startet ambitionierte Mondmission

    Dank Indiens neuer GSLV-Rakete besteht Chandrayaan-2 nicht nur aus einem Orbiter, sondern bringt auch einen Lander mit Rover auf den Mond. Nach dem erfolgreichen Start soll die Sonde am 6. September 2019 in der Nähe des Südpols landen.

  2. E-Sports: Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben
    E-Sports
    Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben

    Vielen E-Sports-Fans war Geoff "Incontrol" Robinson als lebhafter Starcraft-2-Kommentator mit sarkastischem Humor bekannt. Er ist im Alter von 33 Jahren an einer unbekannten Krankheit gestorben. Die Community und Fans können das teilweise noch gar nicht fassen.

  3. FSB: Russischer Geheimdienst-Dienstleister gehackt
    FSB
    Russischer Geheimdienst-Dienstleister gehackt

    Rund 7,5 TByte Daten konnten Hacker bei dem Dienstleister Sytech erbeuten. Darin enthalten sind geheime Forschungsarbeiten und Programme für den russischen Geheimdienst FSB. Unter anderem will dieser Tor-Nutzer deanonymisieren.


  1. 13:29

  2. 13:08

  3. 12:35

  4. 12:22

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 11:12

  8. 10:59