Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonos Playbase vs. Raumfeld…

Denon Heos, hat einer dazu Erfahrungen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Denon Heos, hat einer dazu Erfahrungen?

    Autor: Maurer 24.04.17 - 17:28

    Habe den Test nur kurz überflogen, für mich hat sich nach langem Suchen das Heos System als besseres System herausgelesen.
    Anscheinend die beste Mischung aus multiroom und Heimkinoanlage. Da wäre ein Test mal toll mit Gegenüberstellung der unterstützten Formate etc.

  2. Re: Denon Heos, hat einer dazu Erfahrungen?

    Autor: bifi 24.04.17 - 19:28

    Ich hab mir für's erste zwei Heos 1 gekauft und warte derzeit auch sehnlichst auf erste Reviews des neuen Heos AVR (ist erst seit 1-2 Wochen in der Auslieferung).
    Zumindest mit den beiden Heos 1 bin ich sehr zufrieden. Die werden bei mir entweder mit Spotify oder alternativ mit TuneIn Radio bespielt.

    Von den Lautsprechern her sind die Heos Geräte mit den Sonos Geräten vergleichbar. Die Sonos App ist zwar etwas besser und bietet mehr Streaming Anbieter. Was den Funktionsumfang der App angeht, da kommt kaum einer an Sonos vorbei. Wenn man aber Spotify hat, dann benutzt man die App sowieso nur zum Gruppieren und Degruppieren der Lautsprecher. Daher ist es für mich deutlich relevanter, dass es den Heos AVR gibt, welchen ich mir (bei positiven Reviews) zulegen werde. Zumal Denon die App ja auch weiterentwickelt...

    Falls du aber noch auf der Suche bist: Yamaha hat mit seinen MusicCast Geräten auch einige Geräte in verschiedensten Varianten (kleiner Lautsprecher, größerer Lautsprecher, diverse AVR) am Markt.

  3. Re: Denon Heos, hat einer dazu Erfahrungen?

    Autor: jamay187 25.04.17 - 10:18

    Denon Heos ist echt geil. Ich hab zu Hause leider nur den Denon avrx-2100w, aber für Fernsehen und Spotify Connect ist der echt gut. Die neune Receiver sind auch von Haus aus heos Kompatibel.
    Ich werde irgendwann den jetzigen Receiver mit einem Connector für Heos erweitern, damit alles über das System läuft.
    Auf www.multiroomlautsprecher.net gibts ein paar Infos unteranderem zu Denon.

  4. Re: Denon Heos, hat einer dazu Erfahrungen?

    Autor: a user 25.04.17 - 10:52

    Ich hatte 3 mal die Heos by Denon Home Cinema Soundbar daheim.

    Drei Mal, weil ich und der Support zunäcst von einem Defekt ausgegangen sind. Sie vermochte nämlich nicht Stereo wiederzugeben. Der Klang kam immer nur von Mitte vorne außer man stand ca40 cm davor. Bei der dritten konnte man in ca 1m entfernung zumindest rechts ein wenige von Mitte utnerscheiden.

    Die Soundqualität bei Musik war auf dem Niveau meiner 10 Jahre alten Logitech 2.1 für 100 Euro.

    Ich hab mir dann Lautsprecher von Mohr gekauft und drei frustrierende Versuche mit einem Stereovollverstärker von Teufel gehabt. Soundqualität war noch sclechter und alle drei Geräte hatte periodische Lautstärkescwankungen am HDMI-Eingang.

    So hab ich mir dann einen Verstärker von Teac gekauft und das erste mal gemerkt was guter Klang ist.

    Wenn man Denon oder Teufel kaufen will, sollte man entweder was von Logitech kaufen und das gesparte Geld versaufen oder sonst was oder für das gleiche Geld was vernünftiges.

    Absoluter Schrott das Zeug. Und ic bin weit entfernt von audiophil.

  5. Re: Denon Heos, hat einer dazu Erfahrungen?

    Autor: Maikel 01.09.17 - 11:11

    Ich habe insgesamt 4 Heos 1
    Der Sound ist gut, die Ausstattung der letzten Serie genial.
    Die Akkuleistung geht so.

    Aber, die App ist Usability-technisch schwach. Ich habe das System fast seit erscheinen. Und wie alle Denon-Apps ist auch diese vom Status weiter entwickeln Lichtjahre entfernt. Da tut sich nichts.

    Amazon Prime Musik geht nach wie vor nicht (letzte Anfrage vor ca. 16 Monaten)

    Ach habe ich an meinem AVR4200 ein Denon Link (2nd Edition)
    Synchronisieren des TV-Sounds über WLAN? Ja, aber mit fast 2 Sekunden Delay.
    Dazu hatte ich sogar Leute in der Wohnung, die Denon verkaufen .... Sie sind verzweifelt.

    Vielleicht geht das mit den integrierten HEOS AVR alles besser. Aber ich kaufe mir nun nicht jedes Jahr einen neuen Denon AVR, weil man das in der Vorgänger Version nicht auf die Reihe bekommt.

    Ich denke, über kurz oder lang landet das System auf eBay-Kleinanzeigen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.17 11:17 durch Maikel.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München
  2. netvico GmbH, Stuttgart
  3. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried
  4. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  2. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...
  3. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  4. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    1. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
      Hoher Schaden
      Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

    2. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
      Grafikkarte
      Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

      Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.

    3. Core i9-9900K: AMD erklärt die richtige Durchführung von Benchmarks
      Core i9-9900K
      AMD erklärt die richtige Durchführung von Benchmarks

      Nach der offiziellen Vorstellung des Core i9-9900K hat sich AMD zu den vorab von Intel in Auftrag gegebenen Benchmarks geäußert: Der Ryzen-Entwickler kritisiert das Testfahren und macht Verbesserungsvorschläge.


    1. 13:40

    2. 11:56

    3. 10:59

    4. 15:23

    5. 13:48

    6. 13:07

    7. 11:15

    8. 10:28