Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test…

sowas gibt es auch für 38 euro statt 380 euro ! (KapselGehörschutz Sonic Kopfhörer)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sowas gibt es auch für 38 euro statt 380 euro ! (KapselGehörschutz Sonic Kopfhörer)

    Autor: herc 29.11.18 - 14:26

    das nennt sich dann Kapselgehörschutz mit integrierten Kopfhörern:

    https://www.sonicshop.de/gehoerschutz/sync-kapselgehoerschutz-mit-musik.html

    diese Dinger haben mir schon wertvolle Konzentration im Büro geschenkt.
    Nerviger Bürogenosse ? Kopfhörer auf !
    Ich bezweifle sehr stark, daß Active-Noise-Chancelling an die Dämmleistung eines gut sitzenden Kapselgehörschutz heranreicht. Lasse mich gerne mit exakten Messwerten vom Gegenteil überzeugen. Was ich bisher an ANC ausprobiert habe war eher ein schlechter Witz.

    Einen Nachteil haben die oben genannten KapselKopfhörer: leider etwas höhenlastig, bass-schwach. gut.. bei dem preis..

    Lösung: ich nehme gute In-Ear Kopfhörer - z.b. von shure - und packe einfach einen beliebigen Kapselgehörschutz (oder eben die Sonic) drüber.
    DIESE kombinierte Dämpfung von in-ear + Kapselgehörschutz kann keine ANC der Welt erreichen.

  2. Re: sowas gibt es auch für 38 euro statt 380 euro ! (KapselGehörschutz Sonic Kopfhörer)

    Autor: peterbarker 29.11.18 - 14:41

    Die Lösung mit inears und Gehörschutz drüber funktioniert am besten - kann ich bestätigen. Aber das ständige auf- und absetzen, bzw. dann noch die inears raus- und reinpopeln war mir einfach vieeeeel zu lästig. Zudem wird es sau-heiß unter dem Kapselschutz.. Ich habe seit ein paar Wochen die Sonys und das ist ein Komfortgewinn sondergleichen. ANC funktioniert im Büroumfeld hinreichend gut sodass ich die Alternative nicht vermisse! Wenn neben mir der Kollege telefoniert oder mit einem weitern direkt spricht bekomme ich 2m daneben nichts von mit (evtl. merke ich das gesprochen wird, aber es ist keinerlei Inhalt zu verstehen von daher auch keine Ablenkung vorhanden).

  3. Re: sowas gibt es auch für 38 euro statt 380 euro ! (KapselGehörschutz Sonic Kopfhörer)

    Autor: herc 29.11.18 - 14:50

    ok, das klingt gut. im Golem text hört es sich ja auch so an, als ob die aktuelle ANC Generation große Fortschritte gemacht hat. Muss ich mal testen !

  4. Re: sowas gibt es auch für 38 euro statt 380 euro ! (KapselGehörschutz Sonic Kopfhörer)

    Autor: DasGuteA 29.11.18 - 15:57

    herc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Ich bezweifle sehr stark, daß Active-Noise-Chancelling an die Dämmleistung
    > eines gut sitzenden Kapselgehörschutz heranreicht. Lasse mich gerne mit
    > exakten Messwerten vom Gegenteil überzeugen. Was ich bisher an ANC
    > ausprobiert habe war eher ein schlechter Witz.
    ...
    Ich hab zwar keine Möglichkeit dir exakte Messwerte zu liefern, kann aber sagen dass das ANC bei den 1000XM3 super ist. (deutlich besser als zB. bei den Bose QC35II)
    Vor allem monotone Geräusche sind idR. ganz weg.
    Sowohl in leisen Umgebungen, wo man evtl. garnicht gemerkt hatte dass da Hintergrundgeräusche sind, als auch zb. beim Autofahren. Da hört/spürt man dann nur noch das rollen, was durch die Knochen übertragen wird.
    Das muss aber sicher jeder für sich selbst entscheiden...

  5. Re: sowas gibt es auch für 38 euro statt 380 euro ! (KapselGehörschutz Sonic Kopfhörer)

    Autor: coral81 29.11.18 - 16:06

    Ich habs jetzt mal vor meiner lauten Waschmaschine getestet und vor der Spülmaschine. Also Bose QC 35 auf für 10 Sek und danach den XM3. Ich meine das der Bose leicht besser ist.

  6. Re: sowas gibt es auch für 38 euro statt 380 euro ! (KapselGehörschutz Sonic Kopfhörer)

    Autor: colon 04.12.18 - 13:02

    herc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das nennt sich dann Kapselgehörschutz mit integrierten Kopfhörern:
    >
    > www.sonicshop.de
    >
    > diese Dinger haben mir schon wertvolle Konzentration im Büro geschenkt.
    > Nerviger Bürogenosse ? Kopfhörer auf !
    > Ich bezweifle sehr stark, daß Active-Noise-Chancelling an die Dämmleistung
    > eines gut sitzenden Kapselgehörschutz heranreicht. Lasse mich gerne mit
    > exakten Messwerten vom Gegenteil überzeugen. Was ich bisher an ANC
    > ausprobiert habe war eher ein schlechter Witz.

    https://www.rtings.com/headphones/1-2/graph#678/2090/565
    Ist doch nun wirklich nicht so schwer. Die Messwerte für den Sonic gibt Sonic praktischerweise auch an und siehe da das nimmt sich nicht viel. Nur werden die Sonic bei weitem nicht so bequem sein.

  7. Re: sowas gibt es auch für 38 euro statt 380 euro ! (KapselGehörschutz Sonic Kopfhörer)

    Autor: Targi 05.12.18 - 09:43

    peterbarker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Lösung mit inears und Gehörschutz drüber funktioniert am besten - kann
    > ich bestätigen. Aber das ständige auf- und absetzen, bzw. dann noch die
    > inears raus- und reinpopeln war mir einfach vieeeeel zu lästig. Zudem wird
    > es sau-heiß unter dem Kapselschutz.. Ich habe seit ein paar Wochen die
    > Sonys und das ist ein Komfortgewinn sondergleichen. ANC funktioniert im
    > Büroumfeld hinreichend gut sodass ich die Alternative nicht vermisse! Wenn
    > neben mir der Kollege telefoniert oder mit einem weitern direkt spricht
    > bekomme ich 2m daneben nichts von mit (evtl. merke ich das gesprochen wird,
    > aber es ist keinerlei Inhalt zu verstehen von daher auch keine Ablenkung
    > vorhanden).

    Wie wäre es, den Arbeitgeber zu wechseln? Es gibt Unternehmen, die für eine angenehme Arbeitsatmosphäre sorgen, statt Käfighaltung im Großraumbüro. Ich habe noch nie Kopfhörer bei der Arbeit gebraucht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall
  2. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

  1. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
    Datenschutz
    18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

    Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

  2. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    Erneuerbare Energien
    Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

    Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.

  3. Wochenrückblick: Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz
    Wochenrückblick
    Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz

    Golem.de-Wochenrückblick EU-Unterhändler bürokratisieren mit Leistungsschutzrecht und Uploadfilter das Internet. Am Mars geht Opportunity in Rente. Zurück auf der Erde fühlen wir uns eingeschnürt.


  1. 13:16

  2. 11:39

  3. 09:02

  4. 19:17

  5. 18:18

  6. 17:45

  7. 16:20

  8. 15:42