1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony STR-DA5700ES: High-End…

130 Watt was?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 130 Watt was?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.04.12 - 14:40

    PMPO? RMS?

    Oder, wie die Wikipedia so schön informiert

    "Diese Werte charakterisieren nur das elektrische Leistungsaufnahmevermögen eines Lautsprechers und enthalten noch keine Aussage über dessen Schalleistung, über den Wirkungsgrad verknüpft, und die Verzerrungen des Lautsprechers, als Klirrfaktor ausgedrückt. Die Effizienz von Lautsprechern wird als mittlerer Schalldruck bzw. Schalldruckpegel (Kennschalldruckpegel, z. B. 1 kHz bei 1 Watt Speiseleistung, gemessen in 1 m Abstand) angegeben."

    Es wäre schön, wenn sinnvolle Werte in einem Artikel für Profis verwendet würden, und nicht nur der Werbetext auf der Rückseite der Verpackung.

  2. Re: 130 Watt was?

    Autor: ernstl 26.04.12 - 14:45

    Es handelt sich nicht um die Angabe der Leistung von Lautsprechern, auf die sich der Wikipedia-Artikel bezieht, sondern um die elektrische Leistung, die der Verstärker an seinen Ausgängen maximal "ausgeben" kann.

    Das hat schon seine Richtigkeit...

    Gruß,
    ernstl

  3. Re: 130 Watt was?

    Autor: Marvin.R 26.04.12 - 17:42

    Ich Zitiere dich selber: "Es wäre schön, wenn sinnvolle Werte in einem Artikel für Profis verwendet würden, und nicht nur der Werbetext auf der Rückseite der Verpackung."


    Normalerweise reißt man erst den Mund auf und beschwert sich wenn man sich zu 100% sicher ist.

    Kann man sich doch aber auch denken... Der Verstärker knallt max. 130 Watt durch die ausgänge, was der Lautsprecher damit anstellt ist völlig egal...

    Bei Lautsprechern wird oft der Maximalwert den die LS nur kurze Zeit überstehen angegeben... die eigentliche Durschnittliche Leistung nennt man RMS...


    wikipedia: "Der Effektivwert, als eine Form des quadratischen Mittelwerts und abgekürzt auch als RMS für englisch Root Mean Square bezeichnet. Die RMS-Leistung ist die mittlere Leistung über einem vorgegebenen Frequenzband, wobei das Signal, aus welchem die RMS-Leistung errechnet wird, ein Rosa-Rauschen innerhalb des Frequenzbands ist. Der quadratische Mittelwert ist die wesentliche Größe für die thermische Bemessung einer Leistungsgröße."

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.

    Heinrich Heine

  4. Re: 130 Watt was?

    Autor: tunnelblick 27.04.12 - 11:30

    sogar wenn sie es für profis schreiben würden, was wäre für dich der mehrwert?!

  5. Re: 130 Watt was?

    Autor: Marvin.R 27.04.12 - 16:22

    Der fehlende Durchblick ! ;D

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.

    Heinrich Heine

  6. Re: 130 Watt was?

    Autor: elitezocker 28.04.12 - 09:22

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PMPO? RMS?
    >
    War ja klar, dass diese Frage kommt.

    PMPO ....tztztz

    Zum artikel: Der Preis ist ja Sony-typisch ganz schön happig. Aber da ich sowieso gerade nach so einem Grät auf der Suche bin, werde ich zumindest mal "reinhören".

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.12 09:25 durch elitezocker.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Bochum, Bochum
  2. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  4. Team GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.

  2. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
    Unix-artige Systeme
    Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

    Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.

  3. T-Mobile US: 5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s
    T-Mobile US
    5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s

    Ein Test in einem McLaren-Sportwagen schafft Klarheit über die tatsächliche Datenübertragungsrate mit 5G bei 600 MHz. Die gute Abdeckung ist dabei die eigentliche Überraschung.


  1. 16:34

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 14:38

  5. 14:06

  6. 13:39

  7. 12:14

  8. 12:07