1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: TV-Fernbedienung ist…

Einfach Pause drücken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach Pause drücken?

    Autor: TrollNo1 13.02.20 - 10:24

    Wo ist das Problem? Wenn ich aufs Klo gehe, drücke ich eben auf Pause. Geht inzwischen mit entsprechender Hardware (z.B. Entertain Receiver von der Telekom) auch im Live TV, falls sich das noch jemand antut. Ich käme nie auf die Idee, den Fernseher laut zu drehen, dass ich die Dialoge auf der Schüssel noch hören kann.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Re: Einfach Pause drücken?

    Autor: Bouncy 13.02.20 - 10:52

    Pause unterbricht die Immersion mehr als aufs Klo zu gehen. Vor allem blendet es zusätzlich noch die Zeitleiste ein, was die Immersion noch mehr stört. Deswegen lasse ich in aller Regel weiterlaufen bei Pinkelpausen. Noch schlimmer wird es, wenn man nicht alleine schaut, rücksichtsvollerweise drückt am besten nicht jeder auf Pause, nur weil er sich erleichtern oder was aus dem Kühlschrank holen muss...

  3. Re: Einfach Pause drücken?

    Autor: Huanglong 13.02.20 - 11:02

    Also zumindest Sony TVs mit Aufnahmefunktion können das schon seit geraumer Zeit, da gibt es dann die "TV Pause" wo er das Programm aufzeichnet und bei erneuter Wiedergabe das aufgenommene abspielt und simultan weiter aufnimmt, meistens holt man das dann beim nächsten Werbeblock wieder ein, wenn man dann ein Stück vorspult.

  4. Re: Einfach Pause drücken?

    Autor: TrollNo1 13.02.20 - 11:09

    Also lieber alle, die vor dem TV sitzenbleiben zubrüllen lassen, damit man auf dem Klo auch alles hört?

    Und wenn ich zuhause auf dem Sofa was anschaue, ist die Immersion eh quasi nicht vorhanden. Da redet man auch mal was, oder holt was zum Trinken oder Knabbern. Aber wenn jemand aufs Klo muss zwischendurch wird natürlich pausiert. Wenn man zu mehreren schaut einigt man sich auf eine kurze Pause, in der jeder der muss aufs Klo geht und man Getränke und Snacks auffüllen kann etc.

    Im Kino früher gabs auch ne Pause, trotzdem waren die Filme toll.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Einfach Pause drücken?

    Autor: thinksimple 13.02.20 - 11:18

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist das Problem? Wenn ich aufs Klo gehe, drücke ich eben auf Pause. Geht
    > inzwischen mit entsprechender Hardware (z.B. Entertain Receiver von der
    > Telekom) auch im Live TV, falls sich das noch jemand antut. Ich käme nie
    > auf die Idee, den Fernseher laut zu drehen, dass ich die Dialoge auf der
    > Schüssel noch hören kann.

    Schau mal in andere Länder. Deutschland ist hier nicht das Maß. In Brasilien läuft tagsüber ne Menge Soaps. Und die werden geschaut und laut gedreht bei weggehen vom TV. Zum Kochen o.ä. Oder in Asien , ähnlich. Die drücken keine Pause.
    Sony hat da schon vorher nachgeschaut wies so läuft. Aber DE war da mit Sicherheit nicht ausschlaggebend. Hier ists halt Nische.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  6. Re: Einfach Pause drücken?

    Autor: TrollNo1 13.02.20 - 11:23

    Da würde ich dann allerdings Bluetooth Kopfhörer vorziehen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  7. Re: Einfach Pause drücken?

    Autor: Bouncy 13.02.20 - 11:29

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also lieber alle, die vor dem TV sitzenbleiben zubrüllen lassen, damit man
    > auf dem Klo auch alles hört?
    Film = laut
    > Und wenn ich zuhause auf dem Sofa was anschaue, ist die Immersion eh quasi
    > nicht vorhanden. Da redet man auch mal wa
    omg, Banause!!! ;p

  8. Re: Einfach Pause drücken?

    Autor: TrollNo1 13.02.20 - 11:36

    Ok, ich muss dazusagen, dass ich gerade nicht im Kopf habe, wann ich zum letzten Mal einen Film geschaut habe. Muss vor der Geburt meiner Tochter gewesen sein, die wird im Sommer 4...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  9. Re: Einfach Pause drücken?

    Autor: zereberus 13.02.20 - 13:27

    Meine Großeltern könnten das Ding gebrauchen. Meine Oma backt irgendwas in der Küche und hört gerne dem Fernseher zu, während mein Opa irgend ne Sendung schaut. Ich habe denen ein Bluetooth Kopfhörer gekauft, der ist aber nicht soo geil und einfach zu bedienen wie dieses Gerät.
    Wusste gar nicht das es solche Dinger gibt, werde warscheinlich eines Kaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  3. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  4. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport