Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony VPL-BW7 - heller Heimkino…

Heller Heimkinoprojektor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heller Heimkinoprojektor

    Autor: asdasdasdasd 19.09.09 - 15:32

    Heimkino heißt für mich wie im Kino. Um gute Schwarzwerte zu erzielen ist der Projektor viel zu hell. Ist wohl eher was für Konsoleros, als für Cinesiasten.

    Außerdem erscheint mir die Auflösung recht niedrig. Bei 7 Metern Bilddiagonale sieht dass sicher aus wie ein Fliegengitter...

    Aber es gibt sich er Leute die für sowas Verwendung finden.
    Nur eben wohl niemanden der Filme mag. Es müssen jetzt auch keine Kommentare kommen die in die Richtung 800x600 reicht doch gehen. Das mag zwar für manche Leute zutreffen, jedoch sind meine Augen und mein Gehör recht gut und ich möchte auch gerne in den Film voll eintauchen. Mich nervt es einfach wenn ein Film aussieht wie Fernsehen.

  2. Re: Heller Heimkinoprojektor

    Autor: Darth Beamnus 20.09.09 - 12:22

    asdasdasdasd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heimkino heißt für mich wie im Kino. Um gute Schwarzwerte zu erzielen ist
    > der Projektor viel zu hell. Ist wohl eher was für Konsoleros, als für
    > Cinesiasten.

    So ein Quatsch. Was hat die Helligkeit mit dem Schwarzwert zu tun?!

    >
    > Außerdem erscheint mir die Auflösung recht niedrig. Bei 7 Metern
    > Bilddiagonale sieht dass sicher aus wie ein Fliegengitter...

    Du hast voll verstanden fuer wen dieser Projektor gedacht ist. Sicher nicht fuer leute die sich eine 7 Meter Bilddiagonale leisten koennen...

  3. Re: Heller Heimkinoprojektor

    Autor: asdasdasdasd 21.09.09 - 11:48

    mach den raum dunkel. sehe dir ein bild an mit 2000 lumen. dann weisst dus...

  4. Re: Heller Heimkinoprojektor

    Autor: pro_crt 22.09.09 - 20:42

    Fuer echtes Heimkino geht nix ueber einen CRT Projektor. HD Aufloesung, perfektes Schwarz, sehr hoher Kontrast, perfekte Hauttoene und natuerliche Farbwiedergabe.

    Leider sind die Dinger verdammt gross und somit ist der WAF nicht besonders hoch. Und mit eben mal Aufstellen und Film gucken ist es auch nicht getan, da kann man schon ein paar Tage in das Einstellen und optimieren investieren. Aber wenns dann soweit ist, hat bisher noch jeder Digital-Projektor Besitzer "WOW" gesagt :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. DATA MODUL AG, München
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24