Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Wiedergeburt des Walkmans…

Für..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für..

    Autor: Matthias Wagner 06.01.15 - 08:51

    den preis hol ich mir nen PC mit einer premiumsoundkarte und mach mir die musik selber ..... also echt 1200? man kanns auch übertreiben..

  2. Re: Für..

    Autor: genussge 06.01.15 - 09:13

    Bis auf die fehlende Mobilität beim PC seh' ich das auch so.

  3. Re: Für..

    Autor: thepiman 06.01.15 - 09:53

    Und das Ganze dann, damit ich 24 bit 192 KHz in der überfüllten Bahn am morgen hören kann? Da reicht auch 128'er MP3 Sound...
    Die genannte Qualität möchte ich in Ruhe zu Hause genießen und da ist mir die Portabilität so was von egal.

  4. Re: Für..

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.01.15 - 10:13

    Für den Preis kann man sich wahrscheinlich 1 Jahr lang einen Straßenmusikanten mieten, der einen live mit der Panflöte begleitet... Die ham echt ne Meise...

  5. Re: Für..

    Autor: genussge 06.01.15 - 10:16

    Mit entsprechend guten Kopfhörern kann man Umgebungsgeräusche unterdrücken. Und neben Bahn fahren gibt es noch andere Möglichkeiten unterwegs Musik zu hören, wie zum Beispiel Sport oder Urlaub.

  6. Re: Für..

    Autor: der kleine boss 06.01.15 - 10:25

    related signature yay

    keine Sorge, ein paar audiophile finden sich schon, da kosten ja auch schon die Goldkabel mehrere 1000¤, da fällt so ein Walkman auch nicht mehr auf.

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.15 10:25 durch der kleine boss.

  7. Re: Für..

    Autor: HubertHans 06.01.15 - 11:29

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit entsprechend guten Kopfhörern kann man Umgebungsgeräusche unterdrücken.
    > Und neben Bahn fahren gibt es noch andere Möglichkeiten unterwegs Musik zu
    > hören, wie zum Beispiel Sport oder Urlaub.

    Schmarrn. Gute Kopfhoerer mit Geraeuschunterdrueckung. Das ist ein Oxymoron!

  8. Re: Für..

    Autor: der_wahre_hannes 06.01.15 - 12:42

    Gute Kopfhörer mit UMGEBUNGSgeräuschunterdrückung. Liest du eigentlich auch mal, was andere so schreiben?

  9. Re: Für..

    Autor: Bill Carson 06.01.15 - 14:04

    thepiman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das Ganze dann, damit ich 24 bit 192 KHz in der überfüllten Bahn am
    > morgen hören kann?

    Das geht auch mit 300¤-Smartphones, entsprechendes Musikmaterial vorrausgesetzt.

    #nurmeinemeinung

  10. Re: Für..

    Autor: Dwalinn 06.01.15 - 14:10

    Bei meinem Sony Z2 lagen gleich welche mit dabei... während der Musik sind die echt spitze aber in der kurzen Zeit zwischen den Stücken brummen die nervig wenn sie versuchen die Geräusche meiner Regionalbahn zu dämpfen. Für mich vollkommen ausreichend von den gesparten Geld kaufe ich mir ein paar Hundert CDs (bei rund 5¤ pro CD)

  11. Re: Für..

    Autor: der_wahre_hannes 06.01.15 - 14:15

    Ich habe ganz simple in-ear-Kopfhörer mit Lamellen. Die dämpfen auch schon sehr gut die Umgebungsgeräusche und haben ~10¤ gekostet. UND sie tragen den Klang kaum nach außen. Hatte auch schon Kopfhörer, bei denen ich fast gar nichts gehört hab, die Leute in der Bahn mich aber darum gebeten haben, die Musik leiser zu machen... >_>

  12. "zwischen den Stücken brummen die nervig"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 06.01.15 - 14:24

    Dann sind sie vermutlich defekt, oder von schlechter Qualität.

  13. Re: Für..

    Autor: HubertHans 06.01.15 - 16:27

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gute Kopfhörer mit UMGEBUNGSgeräuschunterdrückung. Liest du eigentlich auch
    > mal, was andere so schreiben?


    Genau das meine ich... Muell!

  14. Re: Für..

    Autor: der_wahre_hannes 06.01.15 - 16:55

    Ja, was soll man bei einer so ausgefeilten Argumentation noch groß antworten...

  15. Re: Für..

    Autor: HubertHans 07.01.15 - 18:17

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, was soll man bei einer so ausgefeilten Argumentation noch groß
    > antworten...

    geraeuschunterdrueckung greift in den Sound ein >> Qualitaetsverlust >> Dreck

  16. Re: Für..

    Autor: Wander 07.01.15 - 19:53

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geraeuschunterdrueckung greift in den Sound ein >> Qualitaetsverlust >>
    > Dreck

    Inwiefern greift ein Kopfhörer in den Sound ein wenn er Geräusche von außerhalb nicht reinlässt?

  17. Re: Für..

    Autor: HubertHans 08.01.15 - 08:05

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > geraeuschunterdrueckung greift in den Sound ein >> Qualitaetsverlust >>
    > > Dreck
    >
    > Inwiefern greift ein Kopfhörer in den Sound ein wenn er Geräusche von
    > außerhalb nicht reinlässt?

    Geraeuschunterdrueckung ist eine aktive Komponente. Ein Mikro, vielleicht ein DSP und dann wird Gegenschall auf die Membrane gehaun. Was Qualitaet kostet.

    Was du gerade meinst sind geschlossene Kopfhoerer. Das ist brauchbarer. leider kommt auch hier die Physik zum Einsatz: Geschlossene Kopfhoerer lassen die Membrane nicht frei schwingen, wie es in halb oder komplett offenen Kopfhoerern der Fall ist. Das schlaegt sich dann eben auch im Klang nieder. Das laesst sich jedoch durch Gehaeusedesign kompensieren etc. Moeglichst lineare Kopfhoerer mit sehr breitem Frequenzspektrum (16 >> 30KHz und mehr) sind oft nicht komplett geschlossen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  3. IP Dynamics GmbH, Mitte Deutschland
  4. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 3,99€
  3. 39,99€
  4. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50