Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonys PS3-Nachfolger: Playstation…

Da bin ich ja mal gespannt....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: TiMe2CHiLL 01.02.13 - 07:47

    denn es wurde ja auch GTA V angekündigt, welches im September erscheint. Ich Frage mich nun ob es ein Next-Gen Game wird oder aber Rockstar auf die alte Hardware setzt und GTA V im Interesse und Sinne vom Kunden doch für die PS3 rausbringt...
    Naja mal abwarten

  2. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: genussge 01.02.13 - 08:03

    GTA 5 wird natürlich für die jetzigen Konsolen erscheinen. Wäre ja unsinnig fünf Jahre Entwicklungsarbeit über Bord zu schmeißen... Zudem zum Nachfolger der Xbox noch nichts offiziell bekannt ist und GTA 5 sowohl für PS3 & Xbox 360 angekündigt ist.

  3. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: L3v3l0rd 01.02.13 - 08:10

    "..., teasing fans to "see the future" at the event."

    Also wird angekündigt was dann später (Weihnachten?) rauskommen wird.
    Ich glaube eher Sony muss seinen Aktionären was zeigen damit die bei der Stange bleiben.

  4. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: LH 01.02.13 - 08:12

    TiMe2CHiLL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > denn es wurde ja auch GTA V angekündigt, welches im September erscheint.
    > Ich Frage mich nun ob es ein Next-Gen Game wird oder aber Rockstar auf die
    > alte Hardware setzt und GTA V im Interesse und Sinne vom Kunden doch für
    > die PS3 rausbringt...
    > Naja mal abwarten

    Meine Vermutung: Wir erleben eine Zelda: Twilight Princess Situation. Durch das erscheinen nahe am Generationswechsel wird es eine Version für die PS3 und PS4 geben, wobei die PS4 Version etwas hübscher ist sowie eine höhere Auflösung unterstützt.
    Möglicherweise bezahlt Sony (und MS, je nachdem) auch kräftig an Rockstar und es gibt doch nur eine PS4 Version zum Start und die PS3 Version mit Verzögerung.

    Nur PS3 halte ich für unwahrscheinlich, dafür ist die Marke zu wichtig. Ausnahme: Es gibt die Konsole zum Releasezeitpunkt des Spiels noch nicht. Eine spätere Portierung auf die PS4 halte ich für eher unwahrscheinlich. Top-Spiele wie GTAV verkaufen sich gerade am Start so gut, das der Markt schnell gesättigt ist.
    Vom gleichen Phänomen hat mir auch ein Buchhändler zu Harry Potter Zeiten berichtet: Die verkauften sich bei neuen Büchern die erste Woche extrem gut, lagen dann aber wie Blei in den Regalen. Kaum ein Fan hat das Buch nicht sofort am Anfang gekauft, damit gab es aber danach nur noch wenig neue Leser/Käufer.

  5. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: Remy 01.02.13 - 08:20

    GTA V wurde bereits für PS3 & Xbox 360 angekündigt. Ich glaube nicht, dass sich das jetzt noch bis zur PS4 ausgeht. Die Lead-Plattform ist außerdem die Xbox 360.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.13 08:23 durch Remy.

  6. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: DJ_Ben 01.02.13 - 08:24

    Geh mal ruhig davon aus das es auch für die PS4 (oder müssen wir jetzt Orbis sagen? ;-) ) erscheinen wird. Zumindest würde ein solches Vorgehen in meinen Augen durchaus Sinn machen.

  7. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: rangnar 01.02.13 - 09:06

    ... ich nicht.

    Was war zuerst da? Die Entwicklermaschine für die PS4 oder das Festlegen der GTA5 Entwicklung? Wenn man versucht, nach und nach, jede neue Hardware zu berücksichtigen, wird Duke Nukem Forever draus.

  8. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: LH 01.02.13 - 09:15

    Remy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GTA V wurde bereits für PS3 & Xbox 360 angekündigt. Ich glaube nicht, dass
    > sich das jetzt noch bis zur PS4 ausgeht. Die Lead-Plattform ist außerdem
    > die Xbox 360.

    Was man ankündigt kann man auch abkündigen, das wäre kein Hindernis. Alles eine Frage des Geldes, und davon gibt es speziell im Fall von GTAV sicherlich genug.
    Man wirds sehen.
    Ein "wir wollen nun doch die Möglichkeit der NG Konsolen voll nutzen, um die volle Spielerfahrung zu bieten blabla" wäre absolut nichts neues ;)

  9. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: LH 01.02.13 - 09:18

    rangnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war zuerst da? Die Entwicklermaschine für die PS4 oder das Festlegen
    > der GTA5 Entwicklung? Wenn man versucht, nach und nach, jede neue Hardware
    > zu berücksichtigen, wird Duke Nukem Forever draus.

    Nicht unbedingt. Gerade im Line-Up einer Konsole kann man auch mit eher mässiger HW Ausnutzung viel schaffen. Zumal gerade GTA eine sehr dankbare Serie für Effektverbesserungen sowie bessere Texturen ist.
    Wenn man sieht was iCEnhancer mit GTA4 macht, kann man sich vorstellen was bei GTAV und einer PS4 möglich wäre, ohne das man das gesamte Spiel umwirft.
    Bessere Texturen (höher aufgelöste Versionen existieren fast immer bereits), bessere Lichteffekte, höhere Auflösung und ein paar Fahrzeuge etwas aufpolieren, schon sieht man einen deutlichen Unterschied

  10. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: TiMe2CHiLL 02.02.13 - 07:20

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TiMe2CHiLL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > denn es wurde ja auch GTA V angekündigt, welches im September erscheint.
    > > Ich Frage mich nun ob es ein Next-Gen Game wird oder aber Rockstar auf
    > die
    > > alte Hardware setzt und GTA V im Interesse und Sinne vom Kunden doch für
    > > die PS3 rausbringt...
    > > Naja mal abwarten
    >
    > Meine Vermutung: Wir erleben eine Zelda: Twilight Princess Situation. Durch
    > das erscheinen nahe am Generationswechsel wird es eine Version für die PS3
    > und PS4 geben, wobei die PS4 Version etwas hübscher ist sowie eine höhere
    > Auflösung unterstützt.
    > Möglicherweise bezahlt Sony (und MS, je nachdem) auch kräftig an Rockstar
    > und es gibt doch nur eine PS4 Version zum Start und die PS3 Version mit
    > Verzögerung.
    >
    > Nur PS3 halte ich für unwahrscheinlich, dafür ist die Marke zu wichtig.
    > Ausnahme: Es gibt die Konsole zum Releasezeitpunkt des Spiels noch nicht.
    > Eine spätere Portierung auf die PS4 halte ich für eher unwahrscheinlich.
    > Top-Spiele wie GTAV verkaufen sich gerade am Start so gut, das der Markt
    > schnell gesättigt ist.
    > Vom gleichen Phänomen hat mir auch ein Buchhändler zu Harry Potter Zeiten
    > berichtet: Die verkauften sich bei neuen Büchern die erste Woche extrem
    > gut, lagen dann aber wie Blei in den Regalen. Kaum ein Fan hat das Buch
    > nicht sofort am Anfang gekauft, damit gab es aber danach nur noch wenig
    > neue Leser/Käufer.

    +1

    Sehe ich ganz genau so.

  11. Re: Da bin ich ja mal gespannt....

    Autor: nille02 02.02.13 - 10:13

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was man ankündigt kann man auch abkündigen, das wäre kein Hindernis. Alles
    > eine Frage des Geldes, und davon gibt es speziell im Fall von GTAV
    > sicherlich genug.
    > Man wirds sehen.
    > Ein "wir wollen nun doch die Möglichkeit der NG Konsolen voll nutzen, um
    > die volle Spielerfahrung zu bieten blabla" wäre absolut nichts neues ;)

    Rockstar Games möchte aber auch viel Geld haben, mit einem NextGen Spiel für eine Konsole die noch keiner hat wird dies schwer. Sony müsste dann schon tief in die Taschen gegriffen haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Leinfelden-Echterdingen, München, Wolfsburg, Bonn
  2. Siltronic AG, Burghausen
  3. Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Aalen
  4. Accenture, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€
  2. 125,00€
  3. (65B6D für 2.799,00€ und 65C6D für 2.999,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

  1. UEFI-Update: Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten
    UEFI-Update
    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

    Mittlerweile haben die meisten Mainboard-Hersteller neue UEFI-Versionen für ihre Ryzen-Platinen veröffentlicht. Diese nutzen die Agesa 1004a, die Microcode enthält, der den Systemstart beschleunigt und die DDR4-Kompatibilität verbessert und den FMA3-SMT-Fehler unter Windows behebt.

  2. Sledgehammer Games: Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg
    Sledgehammer Games
    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

    Activion hat ein neues CoD angekündigt: Call of Duty WWII ist wie die frühen Teile im Zweiten Weltkrieg angesiedelt. Der Shooter soll einen Singleplayer, einen Coop- und einen Multiplayer-Modus enthalten. Erstes Material gibt es schon in wenigen Tagen.

  3. Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter
    Mobilfunk
    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

    Achtung, Patenttroll! Apple und mehrere Mobilfunkanbieter sind in den USA verklagt worden, weil sie vier Patente von Nokia verletzt haben sollen. Kläger ist aber nicht Nokia selbst, sondern ein bekannter Patentverwerter.


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08