Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonys PS3-Nachfolger: Playstation…

Wie will Sony Geld damit verdienen?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: Leberkäs mit Ei 01.02.13 - 10:57

    Die spannende Frage wird sein, wie Sony mit der neuen Konsole Geld verdienen wird/will.

    Denn die Zahlungsbereitschaft für neue Spiele wird weiter zurückgehen. Es ist auch kein BluRay-Nachfolger angesagt - 4K-Video ist erst in ein paar Jahren aktuell. Mit Microsoft und Nintendo hat man nun gleich zwei Wettbewerber auf Augenhöhe und die Spielelust wird bei vielen bereits durch Handygames oder Tablets ausreichend befriedigt.

    Ich denke, dass man ganz klar auf Zukaufspiele setzen wird, so wie das teilweise schon bei den Handygames praktiziert wird. Man wird also recht günstig oder gar kostenlos die ersten Levels runterladen können und muss dann für weitere Levels blechen. Oder aber man muss bei Gran Turismo z. B. an die Tanke und das Benzin richtig mit Euros erkaufen ;-)

    Es wäre legitim und für mich nicht unbedingt ein Hinderungsgrund, sofern man das komplette Spiel nachwievor auf Bluray kaufen könnte. Die Frage ist aber nicht nur, ob einem etwas daran hindert, es zu kaufen, sondern ob einen etwas dazu bewegt. Und hier muss sich Sony IMHO mehr einfallen lassen als eine bessere Grafik.

    Ich ärgere mich z. B. bei der aktuellen Playstation, wie kompliziert es ist, diese ins heimische Netzwerk zu integrieren und Medien _aller_ Art zu streamen. Normalerweise muss es so laufen: Anstecken, alles erkannt, fertig. Nur dann kann man eventuelle auch solche Leute gewinnen, die weniger spielen sondern nur eine Unterhaltungszentrale suchen. Aber solange Sony der "We-rule-the-world"-Philosophie anhängt und nur eigene Standards unterstützt, wird das wohl nichts werden.

  2. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: jajaja 01.02.13 - 11:11

    Leberkäs mit Ei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich ärgere mich z. B. bei der aktuellen Playstation, wie kompliziert es
    > ist, diese ins heimische Netzwerk zu integrieren und Medien _aller_ Art zu
    > streamen. Normalerweise muss es so laufen: Anstecken, alles erkannt,
    > fertig. Nur dann kann man eventuelle auch solche Leute gewinnen, die
    > weniger spielen sondern nur eine Unterhaltungszentrale suchen. Aber solange
    > Sony der "We-rule-the-world"-Philosophie anhängt und nur eigene Standards
    > unterstützt, wird das wohl nichts werden.

    PS3 Media Server installieren und mit 2 Mausklicks einrichten?
    Wer damit nicht klarkommt der hat auch kein heimische Netwerk verdient/nötig.

  3. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: Rei 01.02.13 - 11:18

    jajaja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leberkäs mit Ei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich ärgere mich z. B. bei der aktuellen Playstation, wie kompliziert es
    > > ist, diese ins heimische Netzwerk zu integrieren und Medien _aller_ Art
    > zu
    > > streamen. Normalerweise muss es so laufen: Anstecken, alles erkannt,
    > > fertig. Nur dann kann man eventuelle auch solche Leute gewinnen, die
    > > weniger spielen sondern nur eine Unterhaltungszentrale suchen. Aber
    > solange
    > > Sony der "We-rule-the-world"-Philosophie anhängt und nur eigene
    > Standards
    > > unterstützt, wird das wohl nichts werden.
    >
    > PS3 Media Server installieren und mit 2 Mausklicks einrichten?
    > Wer damit nicht klarkommt der hat auch kein heimische Netwerk
    > verdient/nötig.

    Oh, ich liebe den PS3 Media Server. :) Sehr einfach und absolut zu empfehlen.
    Seit dem schau und höre ich meine Videos und Musik nur noch über die PS3 auf meinem TV. Der PC daneben dient nur noch als "Speicher", Surfen und für Skype. Rest, also Games, läuft über PS3. Bin damit vollends zufrieden.

    Und was Sony mit der "PS4" betrifft..... wir werden sehen. :) Ich bin zumindest gespannt und genieße noch 1-2 Jahre meine PS3, bevor ich umsteige. Wenn ich es denn überhaupt mache. ;)

  4. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: dacharlie 01.02.13 - 11:22

    Komisch, bei mir is die PS3 einfach angesteckt und das Netzwerk funktioniert...

    Es wird sich spätestens am 20.2. zeigen was die neue PS leisten kann. Für mich war damals das Blue-Ray-Laufwerk ein großer Kaufgrund weil die PS3 (Slim) teilweise günstiger als so mancher Blue-Ray-Player war.
    Bei der neuen muss man schauen. Sollte die tatsächlich eine Art von Gebrauchtspieleschutz haben, werde ich definitiv nicht kaufen.

    4K Interessiert mich auch erstmal überhaupt nicht, allerdings Spiele in besserer Grafik schon eher (sie aktuell BF3 auf PC).

    Nunja, wir werden sehen...

  5. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: Leberkäs mit Ei 01.02.13 - 11:34

    Ja ja klar, der PS3 Media Server ist ja auch zu allen NAS kompatibel ...

  6. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: LibertaS 01.02.13 - 11:41

    Buffalo linkstation hängt bei mir im WLAN. Die ps3, 2 pc und mehrere Android Geräte greifen darauf und alles funktioniert "out oft the box"

    Also ich bin da bisher nie auf Herausforderungen gestoßen.

    Ich möchte aber gerne einen vollwertigen Internetbrowser auf der ps3 haben um auch online streams zu nutzen. Bei lovefilm findet man ja leider nicht alles. Zb auch spotify wäre mir lieb aber das kollidiert ja mit dem eigenen Sony Dienst.

  7. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: wmayer 01.02.13 - 11:43

    Wenn du den PS3 Media Server auf dem PC laufen lässt schon, sonst kann man sich auch vorher informieren man den direkt auf der NAS laufen lassen kann, was bei einigen auch geht.

  8. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: wmayer 01.02.13 - 11:44

    Die PS3 selber frisst nur leider kein mkv.

  9. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: 3at 01.02.13 - 11:45

    Ich hoffe ja mal eher das das PSN nun mal etwas besser und aktueller wird.

    Bin da mit der PS3 überhaupt nicht zufrieden. Das hat Microsoft wirklich besser gelöst.

    Deshalb wirds bei mir wohl auch wieder ne Xbox werden. Denn was nützt mir eine Konsole die alles kann aber nichts vernünftiges dafür Programmiert wird.

  10. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: John2k 01.02.13 - 11:45

    Rei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, ich liebe den PS3 Media Server. :) Sehr einfach und absolut zu
    > empfehlen.
    > Seit dem schau und höre ich meine Videos und Musik nur noch über die PS3
    > auf meinem TV. Der PC daneben dient nur noch als "Speicher", Surfen und für
    > Skype. Rest, also Games, läuft über PS3. Bin damit vollends zufrieden.

    Zahlst du deinen Strom auch selber? Ist irgendwie eine sehr ineffiziente Lösüng für die Unterhaltung.

  11. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: march 01.02.13 - 11:51

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die PS3 selber frisst nur leider kein mkv.
    Über Streamingserver wie der von Winamp auch kein Problem. Vorrausgesetzt ein leistungstarker Rechner hilft beim echtzeit encoden für den Stream.

  12. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: Leberkäs mit Ei 01.02.13 - 11:56

    Das ist genau der Casus Knaktus: Es müsste out-of-the-box auf jedem Standard-Nas laufen und auch die wichtigsten Formate/Codecs unterstützt werden. Eine Konsole muss sich gefälligst dem System anpassen (können), in das sie integriert wird und darf eben meiner Meinung nach nicht so beschaffen sein, dass man das System an die Konsole anpassen muss.

    Die PS3 wäre leistungsstark genug, alle Formate zu decodieren. Man ist aber gezwungen, diese Aufgabe seinem NAS aufzubürden (Twonky) oder meinetwegen, sofern unterstützt den PS3 Medienserver, weil die PS3 eben kaum Formate und Codecs unterstützt.

    Und was ist das Bitteschön für eine Homeentertainment-Lösung, wenn ich den PC anschmeißen muss, um auf der PS3 Medien streamen zu können?

  13. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: flasherle 01.02.13 - 12:09

    brauchst nix leistungsstarkes. bei mir werkelt im whs ein atom singlecore mit 2gb ram und fullhd mkvs ohne probleme. zwar hat der ps3 media server irgendwann angefangen zu zocken, aber mit dem wild media server tut es wieder perfekt...

  14. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: John2k 01.02.13 - 12:13

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > brauchst nix leistungsstarkes. bei mir werkelt im whs ein atom singlecore
    > mit 2gb ram und fullhd mkvs ohne probleme. zwar hat der ps3 media server
    > irgendwann angefangen zu zocken, aber mit dem wild media server tut es
    > wieder perfekt...

    Warum finden eigentlich alle Streaming so toll? Beim Streamen läuft mindestens ein Gerät, was nur sinnlos Strom zieht.

  15. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: Planet 01.02.13 - 12:15

    Leberkäs mit Ei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Microsoft und Nintendo hat man nun gleich zwei Wettbewerber
    > auf Augenhöhe

    Das ist auch schon bei der PS3 so gewesen, und die ist über die Jahre hinweg gesehen durchaus als sehr erfolgreich zu bezeichnen.

    > und die Spielelust wird bei vielen bereits durch
    > Handygames oder Tablets ausreichend befriedigt.

    Deine vielleicht, meine z.B. nicht.

    > Und hier muss sich Sony IMHO mehr einfallen lassen als eine bessere Grafik.

    Sehe ich ähnlich, warten wir es doch ab, sind doch nur noch drei Wochen.

    > Aber solange Sony der "We-rule-the-world"-Philosophie anhängt und nur
    > eigene Standards unterstützt, wird das wohl nichts werden.

    ??? Die PS3 unterstützt mehr Standards als jede andere Konsole. USB-Host, Bluetooth (diverse Profile), SATA, die gängigsten Bild-, Musik- und Videocodecs und -container (bei Videos fehlt leider bloß MKV). Blu-ray hat sich durchgesetzt, auch wenn es dich schmerzt, dass es von Sony kommt, aber es ist ein allgemeiner Standard mittlerweile.

  16. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: flasherle 01.02.13 - 12:16

    ähm ein homeserver läuft immer.

  17. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: jmhk1103 01.02.13 - 12:47

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähm ein homeserver läuft immer.


    Nein tut er nicht, kauf dir mal Lights-Out dann läuft der nur wenn dein PC an ist oder du ihn vom Handy aus per wake-on-lan weckst. Wenn man das Prog dann noch kauft geht der Server erst aus, wenn die PS3 aus ist. Dazu kannst du noch Zeiten angeben, wann der Server eh laufen soll.

  18. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: flasherle 01.02.13 - 12:56

    ich hab lights out das is beim whs dabei. aber der dinger braucht gar nix an strom, hatte mal einen monat ein strommessgerät dran, da lohnt sich der aufwand gar nicht....

  19. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: Leberkäs mit Ei 01.02.13 - 14:24

    > Blu-ray hat sich durchgesetzt, auch wenn es dich schmerzt, dass es von Sony kommt,

    Nice try, aber da scheint sich bei Dir ein falscher Eindruck gebildet zu haben. Ich habe per se nichts gegen Sony und mir z. B. bislang alle Playstation-Generationen angeschafft.

  20. Re: Wie will Sony Geld damit verdienen?

    Autor: Planet 01.02.13 - 14:41

    Leberkäs mit Ei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe per se nichts gegen Sony

    OK, das habe ich in der Tat falsch aufgefasst.

    > und mir z. B. bislang alle Playstation-Generationen angeschafft.

    Ich auch, außer der Vita. Und ich hoffe, dass Sony nicht den Weg des Zumauerns, den sie mit der Vita angefangen haben, mit der PS4 weiter beschreiten. Klar darfst du im UK-Store etwas herunter laden, aber bitte einmal vorher das gesamte System formattieren, danke. *kotz*

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Erlangen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. 65,89€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21