1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › South Park: 20 Jahre vulgäre…

Im Gegensatz zu Den Simpsons

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: deus-ex 14.08.17 - 10:55

    konnte South Park auch über die 10. Staffel hinaus begeistern.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 10:55 durch deus-ex.

  2. Re: Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: altmt 14.08.17 - 11:03

    Im Gegensatz zu den Simpsons ist man (zumindest sehr lange Zeit) dabei geblieben, die Gesellschaft und aktuelle Ereignisse zu parodieren. Während die späteren Simpsons fast nur noch eine Parodie der früheren Simpsons sind.

    Ich kenne allerdings die letzten paar Staffeln Southpark auch nicht mehr. Kann also nicht ausschließen (vor allem wenn ich in dem Artikel ein bisschen zwischen den Zeilen lesen) dass sich da vielleicht auch mittlerweile zu viel Selbstreferenzialität eingeschlichen hat.

  3. Re: Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: Dino13 14.08.17 - 11:05

    Bis auf Staffel 20 lohnt sich jede einzelne. Nur die 20 war eine komplette Enttäuschung. Aber ich glaub das haben sie auch selbst irgendwann mal gemerkt.

  4. Re: Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: QDOS 14.08.17 - 12:30

    Mit Ausnahme der letzten Staffel - die war furchtbar...

  5. Re: Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: Dwalinn 14.08.17 - 12:42

    Ich fand die zwanzigste Staffel hatte auch viele tolle Momente.

    Die Trolle, Abhängigkeit zum Social Media, Protestaktionen im Zusammenhang mit einer Kollektivschuld (und ob das richtig ist oder nicht) und natürlich die Memberberries.

    Nicht gerade die beste Staffel aber schlecht ist (mMn) was ganz anderes.

    Allerdings fand ich die deutsche Übersetzung nicht gerade toll. Bisher hatte ich eigentlich immer die englische und später die deutsche gesehen aber diesmal ist mir die lust nach 2-3 folgen vergangen.

  6. Re: Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: theonlyone 14.08.17 - 13:10

    Simpsons wird eher "schwächer" mit der Zeit, South Park wird tendenziell stärker.

    Simpsons hatte den krassen Bruch damit das sie irgendwie zu abgehoben wurden, die Themen zu fantasiert und die kleinen Jokes zwischen drin fühlten sich immer "erzwungener" an, das kommt nicht so gut.

  7. Re: Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: teenriot* 14.08.17 - 13:46

    Artikel: "Wie die gelbe Konkurrenzfamilie üben die Macher seither bissige Kritik an gesellschaftlichen Missständen"

    Geselllschaftskritik ist einfach und in der Form in der es bei Simpsons vorkommt oft nur das billige Bedienen von Reflexen in Form von Kalauern mit einsekündiger Wirkung. Was South Park auszeichnet und einen Vergleich mit den Simpsons eigentlich verbietet, ist der Umstand das South-Park neben zwei polarisierenden Meinungen oft eine dritte ins Spiel bringt die beiden Meinungen punktuell widerspricht und zugleich recht gibt. Dadurch werden oberflächliche Pro/Contra-Kontroversen aufgebrochen und mit inhaltlicher Tiefe versehen. Beide Seiten geraten ins Stocken beim Versuch das Gesagte einzuordnen, weil man dafür eine andere Perspektive einnehmen und seine argumentative comfort zone verlassen muss. Nicht alle Folgen haben solch einen Aha-Effekt aber etliche Male hat mich eine Folge scheinbarer Unterhaltung am Ende mit Nachdenken, Hinterfragen und Revidieren meiner Position zurück gelassen. Es gibt kein anderes mediales Machwerk, das das sonst schafft (zumindest bei mir).

  8. Re: Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: Qbit42 14.08.17 - 16:22

    Das ist die beste Gesamtanalyse die ich jemals über South Park lesen durfte. Schöner hätte ich es nicht sagen können. Danke, das sehe ich auch so!

  9. Re: Im Gegensatz zu Den Simpsons

    Autor: LordSiesta 15.08.17 - 12:57

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis auf Staffel 20 lohnt sich jede einzelne. Nur die 20 war eine komplette
    > Enttäuschung. Aber ich glaub das haben sie auch selbst irgendwann mal
    > gemerkt.

    Die wurden nach eigener Aussage total von Trumps Wahlsieg überrascht und mussten die letzten Folgen auf die Schnelle komplett abändern. Die Staffel konnte also nicht gut werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
  2. Senior Developer R&D Applications (f/md)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  3. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  4. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. gratis (bis 17.06.
  4. 54,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de