1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielen mit HDR ausprobiert: In…

Hm...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hm...

    Autor: Thaledwyn 30.11.16 - 12:21

    Also ganz ehrlich... vom Hocker reißen tut mich das nicht wirklich...

    Das ist wie andere tolle Grafik"neuerungen"... Da wird im Detail geschraubt, Haare und Tropfen sind jetzt besser animiert, etc...

    Aber im schnellen Spielgeschehen bekommt das doch eh keiner mit.

  2. Re: Hm...

    Autor: Kondratieff 30.11.16 - 13:06

    Damit verallgemeinerst du natürlich über alle möglichen Spielgenres und -Serien hinweg.

    Bei einem Rennspiel kann es ja durchaus sein, dass man länger als Millisekunden der Sonne entgegenfährt. Bei HDR wird man dann realistisch geblendet (wer selbst mal ein Fahrzeug gefahren ist, weiß wie es ist, wenn man nur für eine Sekunde geblendet wird...).

    Es gibt ja auch durchaus "langsame" Adventure-Titel bzw. Titel, wo ich (um nicht selbst zu verallgemeinern) gerne zwischendurch die Landschaft betrachte. Rise of the Tomb Rainer ist für mich so ein Spiel...

  3. Re: Hm...

    Autor: Hotohori 30.11.16 - 13:27

    Thaledwyn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ganz ehrlich... vom Hocker reißen tut mich das nicht wirklich...
    >
    > Das ist wie andere tolle Grafik"neuerungen"... Da wird im Detail
    > geschraubt, Haare und Tropfen sind jetzt besser animiert, etc...
    >
    > Aber im schnellen Spielgeschehen bekommt das doch eh keiner mit.

    Natürlich bekommst du das mit, HDR ist ja immer da und macht sich immer irgendwo im Bild in hellen/dunklen Bereichen bemerkbar.

    HDR hat aber das gleiche Problem wie 4K, 3D und VR: man muss es selbst gesehen haben, man kann es nicht auf Bildern, in Videos zeigen oder in einem TV Spot richtig bewerben.

    Warum ist ja simpel: wie soll ein gewöhnlicher Monitor HDR anzeigen können? Gar nicht, also sind alle Bilder die man dazu im Netz findet entweder Fake oder sinnlose Versuche den Unterschied zwischen SDR und HDR auf einem gewöhnlichen Display zu zeigen. HDR muss man auf einem HDR Display gesehen haben um zu verstehen wo der Unterschied ist.

    Die Bild im Netz oder auch der Vergleich hier bei Golem hinken gewaltig und so kann es leicht passieren das man HDR falsch versteht.

    Und damit ist HDR vor allem eines: schwer Vermarktbar.

  4. Re: Hm...

    Autor: körner 30.11.16 - 14:36

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaledwyn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ganz ehrlich... vom Hocker reißen tut mich das nicht wirklich...
    > >
    > > Das ist wie andere tolle Grafik"neuerungen"... Da wird im Detail
    > > geschraubt, Haare und Tropfen sind jetzt besser animiert, etc...
    > >
    > > Aber im schnellen Spielgeschehen bekommt das doch eh keiner mit.
    >
    > Natürlich bekommst du das mit, HDR ist ja immer da und macht sich immer
    > irgendwo im Bild in hellen/dunklen Bereichen bemerkbar.
    >
    > HDR hat aber das gleiche Problem wie 4K, 3D und VR: man muss es selbst
    > gesehen haben, man kann es nicht auf Bildern, in Videos zeigen oder in
    > einem TV Spot richtig bewerben.
    >
    > Warum ist ja simpel: wie soll ein gewöhnlicher Monitor HDR anzeigen können?
    > Gar nicht, also sind alle Bilder die man dazu im Netz findet entweder Fake
    > oder sinnlose Versuche den Unterschied zwischen SDR und HDR auf einem
    > gewöhnlichen Display zu zeigen. HDR muss man auf einem HDR Display gesehen
    > haben um zu verstehen wo der Unterschied ist.
    >
    > Die Bild im Netz oder auch der Vergleich hier bei Golem hinken gewaltig und
    > so kann es leicht passieren das man HDR falsch versteht.
    >
    > Und damit ist HDR vor allem eines: schwer Vermarktbar.

    Brauch ich eh nicht. Mir reicht eines: Full-HD.

    Alles andere ist mir egal: 4K, HDR, 7.1 Sound, 3D etc.

  5. Re: Hm...

    Autor: dmal77 30.11.16 - 14:52

    Na das ist doch schön zu wissen ... Frag die sich hier stellt nutzt du auch noch deinen alten Delta 20 Taschenrechner? Der konnte auch +-/* rechnen! Wenn ich solche Kommentare lese bin ich für den Internet Führerschein! Kein Mensch will wissen was dir reicht! Es geht hier um HDR und nicht ob irgend wer das für nötig hällt. Schon garnicht ein einzelner Typ der seinen Kommentar im 12 Jährigen style verfasst. Echt peinlich ...
    Schon der Anfang ... Hm ... Geistreich!

  6. Re: Hm...

    Autor: guenguer 31.01.18 - 21:39

    Wieso.,mir geht es eigentlich genauso :-)
    Wenn der billigste TV beim Aldi oder Lidl echtes hdr 10 und Dolby vision Plus und hlg, also selbst die günstigen alle Standards abdecken dann, ja dann mach ich mit

    Das sich auf ein Standard geeinigt wird kann man ja vergessen.
    Und dann kommt wieder hdr 10+

    Da hoffe ich persönlich auch das mein fullhd noch 2-3 Jahre hält bis sich das ganze mal beruhigt hat.

    Selbiges bei den avr, ja da bekamen jetzt einige die nur hdr 10 konnten per update dv und hlg spendiert, nur meiner wieder nicht. Ist also auch kein Argument das man theoretisch per update dv und hlg nachreichen kann. Können ja, in der Praxis siehts wieder so aus das viele einfach nicht das Update bekommen egal ob am TV oder avr oder was auch immer.

    Alles schön und toll aber noch zu durcheinander. Jedenfalls für mich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. Franke Coffee Systems GmbH, Gruensfeld
  3. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, München
  4. VEKA AG, Sendenhorst

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  2. 46,99€
  3. gratis (bis 29.04.)
  4. (aktuell u. a. This War of Mine für 3,33€, Resident Evil 2 für 11,99€, Planet Coaster für 8...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme