1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Rogue One: Schluss…

Wirkung auf Kids heute

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wirkung auf Kids heute

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 15.12.16 - 13:40

    Ich finde es schon interessant zu beobachten wie unsere Kids auf Star Wars heute reagieren. Sie kannten nur diesen Zeichentrick-Mist und fanden das total cool. Ich hab mit ihnen dann die Filme in der Reihenfolge geschaut, in der sie erschienen sind.

    Bei Episode 4-6 gab es strahlende Augen und beflügelte Phantasie.
    Episode 1-3 fanden sie ganz nett, aber so wirklich vom Hocker hat's sie nicht gerissen.

    Bei Episode 7 ging es ihnen wie mir. 1. Hälfte ganz interessant und spannend, 2. Hälfte macht dann den ganzen Film kaputt und dann erst das ganze umbennen und der neue Schurke dessen Namen - genauso wie den von dem Mädel - die Kids schon 10 Minuten nach dem Ende vergessen hatten.

    Die Zeichentrickserie ist mittlerweile bei beiden komplett abgemeldet.

    Ich befürchte Disney wird die Marke jetzt bis zum geht nicht mehr ausschlachten. Und dass sie den "modernes Märchen" Stil wieder hinbekommen glaub ich nicht wirklich.

  2. Re: Wirkung auf Kids heute

    Autor: pythoneer 15.12.16 - 14:55

    Für Neulinge bei Star Wars empfehle ich die Reihenfolge

    EP IV – EP V – EP II – EP III – EP VI – EP VII

    Wobei man dann auch gerne noch Rogue One als erstes setzen kann. EP I kann man gerne noch vor EP II schieben. Ich habe ihn nicht raus gelassen weil ich ihn zu schlecht finde, sondern eher weil er den Tradeoff aus Nutzen/Zeit nicht standhält, da es dann doch schon ganz schön viele Filme sind. Die Charaktere die man dort kennen lernt sind entweder gut genug in den anderen Episoden erklärt, tot oder unwichtig.

  3. Re: Wirkung auf Kids heute

    Autor: medium_quelle 15.12.16 - 15:08

    Ich war mit meinen Neffen (8 und 10 Jahre alt letztes Jahr) Episode 7 schauen und sie haben ihn geliebt. Besonders Rey und BB 8 kamen super an. Diesmal sind sogar die Mädchen enorm begeistert, was ja bisher nicht der Fall war. Seitdem steht auf jedem Wunschzettel etwas von Star Wars - bei beiden (und natürlich Pokémon). Ob Rogue One so gut ankommt, erfahre ich dann an den Weihnachtsfeiertagen.

  4. Re: Wirkung auf Kids heute

    Autor: der_wahre_hannes 15.12.16 - 15:54

    IchBinFanboyVonMirSelbst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich befürchte Disney wird die Marke jetzt bis zum geht nicht mehr ausschlachten.

    Wo ist der Unterschied zu vorher?

  5. Re: Wirkung auf Kids heute

    Autor: körner 15.12.16 - 16:02

    IchBinFanboyVonMirSelbst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es schon interessant zu beobachten wie unsere Kids auf Star Wars
    > heute reagieren. Sie kannten nur diesen Zeichentrick-Mist und fanden das
    > total cool. Ich hab mit ihnen dann die Filme in der Reihenfolge geschaut,
    > in der sie erschienen sind.
    >
    > Bei Episode 4-6 gab es strahlende Augen und beflügelte Phantasie.
    > Episode 1-3 fanden sie ganz nett, aber so wirklich vom Hocker hat's sie
    > nicht gerissen.
    >
    > Bei Episode 7 ging es ihnen wie mir. 1. Hälfte ganz interessant und
    > spannend, 2. Hälfte macht dann den ganzen Film kaputt und dann erst das
    > ganze umbennen und der neue Schurke dessen Namen - genauso wie den von dem
    > Mädel - die Kids schon 10 Minuten nach dem Ende vergessen hatten.
    >
    > Die Zeichentrickserie ist mittlerweile bei beiden komplett abgemeldet.
    >
    > Ich befürchte Disney wird die Marke jetzt bis zum geht nicht mehr
    > ausschlachten. Und dass sie den "modernes Märchen" Stil wieder hinbekommen
    > glaub ich nicht wirklich.

    Wolltet ihr Fans das nicht immer? Episode 1-3 totquälen bis wirklich nichts mehr Gutes in ihnen steckt. Nur wird das Disney mit dem ganzen Franchise machen. Viel Spaß :)

  6. Re: Wirkung auf Kids heute

    Autor: No name089 15.12.16 - 17:00

    Genau das ist das was ich immer raushau wenn star wars bei uns ein thema ist: ab episode 6 ist die zielgruppe auf die kiddies umgeschlagen.
    Und warum? Ganz einfach!: der doffe und leicht zu manipulierende papi ist richrig stolz das seine kidies oder neffen auf etwas stehen was man selber mochte und auf einmal nicht mehr zu alt für heute ist. Also wird stolz die marke star wars gekauft und ohne zu zucken wird auch zugelassen das der zeichentrick angeschaut wird ohne zu checken wie extrem politisch ausgerichtet der schrott ist. Melk maschiene star wars wird noch paar generationen unter uns weilen.

  7. Re: Wirkung auf Kids heute

    Autor: pythoneer 15.12.16 - 17:05

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das ist das was ich immer raushau wenn star wars bei uns ein thema
    > ist: ab episode 6 ist die zielgruppe auf die kiddies umgeschlagen.
    > Und warum? Ganz einfach!: der doffe und leicht zu manipulierende papi ist
    > richrig stolz das seine kidies oder neffen auf etwas stehen was man selber
    > mochte und auf einmal nicht mehr zu alt für heute ist. Also wird stolz die
    > marke star wars gekauft und ohne zu zucken wird auch zugelassen das der
    > zeichentrick angeschaut wird ohne zu checken wie extrem politisch
    > ausgerichtet der schrott ist. Melk maschiene star wars wird noch paar
    > generationen unter uns weilen.

    Du schreibst das so als sei das irgendwie etwas schlechtes.

  8. Re: Wirkung auf Kids heute

    Autor: der_wahre_hannes 19.12.16 - 13:00

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das ist das was ich immer raushau wenn star wars bei uns ein thema
    > ist: ab episode 6 ist die zielgruppe auf die kiddies umgeschlagen.

    Und dir hat vorher noch nie jemand entgegnet, dass die Zielgruppe von Star Wars schon immer Kinder/Jugendliche waren? Kann ich mir kaum vorstellen. Schau dir doch mal R2D2 und C3PO an. Sind das etwa Charaktere, die sich an ein erwachsenes Publikum richten?
    Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Star Wars ist ein sehr opulent aufgezogener Märchenfilm, nichts weiter. Das ist an und für sich natürlich nichts schlechtes (Teil 1-3 mag ich ja auch sehr gerne ;) ), aber es zeigt doch ganz klar, dass die Marke SCHON IMMER sehr stark die Kinder als Zielgruppe im Blick hatte.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Marketing Data Engineer (m/w/d)
    Lidl Digital, Berlin
  2. Tender Manager (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hamburg
  3. (Senior) Agile Coach Consultant (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg
  4. Mitarbeiter / Mitarbeiterin IT (m/w/d)
    Sankt Katharinen-Krankenhaus GmbH, Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (PS5, PS4, PC, Xbox, Switch)
  2. (u. a. Computer, Gaming, TV, Smartphone, Smart Home)
  3. 799€ (günstig wie nie, UVP 1.649€)
  4. 114,99€ (günstig wie nie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de