Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stereolautsprecher Razer Nommo…

Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: 0xDEADC0DE 11.01.18 - 17:13

    Wieso nur bauen so viele Boxenhersteller Boxen, die schon umfallen wenn man sie nur schief anschaut? So einen Mist würde ich mir nie kaufen, die würden ständig auf der Seite liegen weil eine meiner Stubentiger dran verbeiläuft und sich daran reibt. Das stört mich übrigens auch bei Hifi-Standlautsprechern: Hat niemand von den Entwicklern Haustiere oder kleine Kinder? Ein Wunder, dass man nur von umgefallenen Kommoden ließt und nicht von erschlagenen Kindern/Haustieren...

  2. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: klick mich 11.01.18 - 17:37

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Das stört mich übrigens auch bei
    > Hifi-Standlautsprechern: Hat niemand von den Entwicklern Haustiere oder
    > kleine Kinder? Ein Wunder, dass man nur von umgefallenen Kommoden ließt und
    > nicht von erschlagenen Kindern/Haustieren...

    Bei mir sind Standlautsprecher sowas:
    http://www.bowers-wilkins.de/Lautsprecher/Heimaudio/800_Series_Diamond/800-D3.html

    Da hätte ich nicht um meine Kinder Sorgen, sondern um die Membranen. Und was ich in dem Zusammenhang mit Stubentigern denke, behalte ich mal lieber für mich.

    Klick mich

  3. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: max030 11.01.18 - 22:24

    klick mich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0xDEADC0DE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Das stört mich übrigens auch bei
    > > Hifi-Standlautsprechern: Hat niemand von den Entwicklern Haustiere oder
    > > kleine Kinder? Ein Wunder, dass man nur von umgefallenen Kommoden ließt
    > und
    > > nicht von erschlagenen Kindern/Haustieren...
    >
    > Bei mir sind Standlautsprecher sowas:
    > www.bowers-wilkins.de
    >
    > Da hätte ich nicht um meine Kinder Sorgen, sondern um die Membranen. Und
    > was ich in dem Zusammenhang mit Stubentigern denke, behalte ich mal lieber
    > für mich.
    >
    > Klick mich

    Wie sind die Kopfhörer von Bowers & Wilkins?

    Journalismus heißt, etwas zu veröffentlichen, von dem jemand will, dass es nicht veröffentlicht wird. Alles andere ist nur PR!

  4. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: marcelpape 12.01.18 - 03:03

    Hab seit 2,5 Jahren die P3 und bin zufrieden, damals für 100¤ gekauft (etwas später gab's sie dann bei Mobilcom-Debitel für 80), Ich nutze sie fast täglich.
    Verarbeitung ist jedenfalls astrein im Vergleich zu den Beats-Plastikbombern, außen Alu und Gummiert und die Ohrpolster in Textil, daher auch halbwegs für Sport geeignet, mittlerweile aber schon stark verfärbt und eines geht kaputt, muss ich mal neue kaufen.
    Klang ist in Ordnung, Höhen nicht so präsent, würde ich sagen, um angenehmer zu sein, etwas mehr Bass, aber nicht zuviel.
    Alles in allem: 150¤ und mehr (UVP) hätte ich jetzt nicht ausgegeben, aber für 100 in Ordnung.

    Aktuell sollte man aber eher zum P5 S2 greifen, wenn man was mit Kabel will, den gibt's nämlich schon für 100-110¤, während der P3 S2 140-150¤ kostet.

    Einen direkten Vergleich mit anderen Herstellern/Modellen habe ich aber nicht gemacht, hatte vorher Koss Porta Pro, die recht schnell nen Kabelbruch hatten, zuhause habe ich seit 2013 Sennheiser HD650 und unterwegs bisher meist eher günstige In-Ears, die teuersten waren Brainwavz M5 und davor Sony MDR-EX500LP, zeitweise haben mir irgendwelche beigelegten gereicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.18 03:07 durch marcelpape.

  5. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: Bautz 12.01.18 - 08:37

    Also bei HiFi-Lautsprechern hab ich keine sorge dass ein Haustier die umwirft. Nichtmal wenns ein Dobermann ist.

  6. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: max030 12.01.18 - 08:46

    @marcelpape Danke für die fundierte Rezession/Antwort.

    Wie schaut’s mit den kabellosen Kopfhörern von denen aus? Sind die zu empfehlen, wird ein optionales Klinke-Kabel mitgeliefert?

    Möchte perspektivisch unterwegs gerne auf Kabel verzichten.

    BG

    Journalismus heißt, etwas zu veröffentlichen, von dem jemand will, dass es nicht veröffentlicht wird. Alles andere ist nur PR!

  7. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: 0xDEADC0DE 12.01.18 - 09:32

    Dann bist du recht unbedarft, die meisten Boxen, die ich im Laden "getestet" habe, haben einen sehr hohen Schwerpunkt und wenn die Katzen mal im Spielwahn rumtollen und dagegen knallen, dann rächt sich das. Die wiegen immerhin zwischen 4 und 6 Kilo, werf mal was gepolstertes in der Gewichtsklase gegen Boxen, aber nicht in Bodennähe, das darf gerne 20 cm bis über 1 Meter sein. Außerdem klettern sie wahnsinnig gerne überall hoch.

    BTW: Meine Alternative waren einfach kleine NuLines mit Wandhalterungen, das tat es auch (hatte den direkten Vergleich zu den einfachsten NuLine Standboxen), für meine Zwekce völlig ausreichend.

  8. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: 0xDEADC0DE 12.01.18 - 09:35

    Schau dir auch mal die von AKG an, ich hab welche um die 60 ¤ und die waren um welten besser als die gehypten mit dem b im Kreis.

    BTW: Meine sitzten am Anfang auch zu end, was öfter kritisiert wurde, aber da meine Metallbügel haben, war die Lösung einfach ein wenig aufbiegen.

  9. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: Dwalinn 12.01.18 - 14:11

    >welten besser als die gehypten mit dem b im Kreis.

    Wird auch schwierig etwas schlechteres zu bekommen.
    Ich selbst bin kein Fachmann aber was man so hört ist ja Katastrophal

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Lidl Digital, Heilbronn
  3. über duerenhoff GmbH, Mainz
  4. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00