Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stereolautsprecher Razer Nommo…

Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: 0xDEADC0DE 11.01.18 - 17:13

    Wieso nur bauen so viele Boxenhersteller Boxen, die schon umfallen wenn man sie nur schief anschaut? So einen Mist würde ich mir nie kaufen, die würden ständig auf der Seite liegen weil eine meiner Stubentiger dran verbeiläuft und sich daran reibt. Das stört mich übrigens auch bei Hifi-Standlautsprechern: Hat niemand von den Entwicklern Haustiere oder kleine Kinder? Ein Wunder, dass man nur von umgefallenen Kommoden ließt und nicht von erschlagenen Kindern/Haustieren...

  2. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: klick mich 11.01.18 - 17:37

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Das stört mich übrigens auch bei
    > Hifi-Standlautsprechern: Hat niemand von den Entwicklern Haustiere oder
    > kleine Kinder? Ein Wunder, dass man nur von umgefallenen Kommoden ließt und
    > nicht von erschlagenen Kindern/Haustieren...

    Bei mir sind Standlautsprecher sowas:
    http://www.bowers-wilkins.de/Lautsprecher/Heimaudio/800_Series_Diamond/800-D3.html

    Da hätte ich nicht um meine Kinder Sorgen, sondern um die Membranen. Und was ich in dem Zusammenhang mit Stubentigern denke, behalte ich mal lieber für mich.

    Klick mich

  3. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: max030 11.01.18 - 22:24

    klick mich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0xDEADC0DE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Das stört mich übrigens auch bei
    > > Hifi-Standlautsprechern: Hat niemand von den Entwicklern Haustiere oder
    > > kleine Kinder? Ein Wunder, dass man nur von umgefallenen Kommoden ließt
    > und
    > > nicht von erschlagenen Kindern/Haustieren...
    >
    > Bei mir sind Standlautsprecher sowas:
    > www.bowers-wilkins.de
    >
    > Da hätte ich nicht um meine Kinder Sorgen, sondern um die Membranen. Und
    > was ich in dem Zusammenhang mit Stubentigern denke, behalte ich mal lieber
    > für mich.
    >
    > Klick mich

    Wie sind die Kopfhörer von Bowers & Wilkins?

    Journalismus heißt, etwas zu veröffentlichen, von dem jemand will, dass es nicht veröffentlicht wird. Alles andere ist nur PR!

  4. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: marcelpape 12.01.18 - 03:03

    Hab seit 2,5 Jahren die P3 und bin zufrieden, damals für 100¤ gekauft (etwas später gab's sie dann bei Mobilcom-Debitel für 80), Ich nutze sie fast täglich.
    Verarbeitung ist jedenfalls astrein im Vergleich zu den Beats-Plastikbombern, außen Alu und Gummiert und die Ohrpolster in Textil, daher auch halbwegs für Sport geeignet, mittlerweile aber schon stark verfärbt und eines geht kaputt, muss ich mal neue kaufen.
    Klang ist in Ordnung, Höhen nicht so präsent, würde ich sagen, um angenehmer zu sein, etwas mehr Bass, aber nicht zuviel.
    Alles in allem: 150¤ und mehr (UVP) hätte ich jetzt nicht ausgegeben, aber für 100 in Ordnung.

    Aktuell sollte man aber eher zum P5 S2 greifen, wenn man was mit Kabel will, den gibt's nämlich schon für 100-110¤, während der P3 S2 140-150¤ kostet.

    Einen direkten Vergleich mit anderen Herstellern/Modellen habe ich aber nicht gemacht, hatte vorher Koss Porta Pro, die recht schnell nen Kabelbruch hatten, zuhause habe ich seit 2013 Sennheiser HD650 und unterwegs bisher meist eher günstige In-Ears, die teuersten waren Brainwavz M5 und davor Sony MDR-EX500LP, zeitweise haben mir irgendwelche beigelegten gereicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.18 03:07 durch marcelpape.

  5. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: Bautz 12.01.18 - 08:37

    Also bei HiFi-Lautsprechern hab ich keine sorge dass ein Haustier die umwirft. Nichtmal wenns ein Dobermann ist.

  6. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: max030 12.01.18 - 08:46

    @marcelpape Danke für die fundierte Rezession/Antwort.

    Wie schaut’s mit den kabellosen Kopfhörern von denen aus? Sind die zu empfehlen, wird ein optionales Klinke-Kabel mitgeliefert?

    Möchte perspektivisch unterwegs gerne auf Kabel verzichten.

    BG

    Journalismus heißt, etwas zu veröffentlichen, von dem jemand will, dass es nicht veröffentlicht wird. Alles andere ist nur PR!

  7. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: 0xDEADC0DE 12.01.18 - 09:32

    Dann bist du recht unbedarft, die meisten Boxen, die ich im Laden "getestet" habe, haben einen sehr hohen Schwerpunkt und wenn die Katzen mal im Spielwahn rumtollen und dagegen knallen, dann rächt sich das. Die wiegen immerhin zwischen 4 und 6 Kilo, werf mal was gepolstertes in der Gewichtsklase gegen Boxen, aber nicht in Bodennähe, das darf gerne 20 cm bis über 1 Meter sein. Außerdem klettern sie wahnsinnig gerne überall hoch.

    BTW: Meine Alternative waren einfach kleine NuLines mit Wandhalterungen, das tat es auch (hatte den direkten Vergleich zu den einfachsten NuLine Standboxen), für meine Zwekce völlig ausreichend.

  8. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: 0xDEADC0DE 12.01.18 - 09:35

    Schau dir auch mal die von AKG an, ich hab welche um die 60 ¤ und die waren um welten besser als die gehypten mit dem b im Kreis.

    BTW: Meine sitzten am Anfang auch zu end, was öfter kritisiert wurde, aber da meine Metallbügel haben, war die Lösung einfach ein wenig aufbiegen.

  9. Re: Design über alles... auch über stabilen Stand?!?

    Autor: Dwalinn 12.01.18 - 14:11

    >welten besser als die gehypten mit dem b im Kreis.

    Wird auch schwierig etwas schlechteres zu bekommen.
    Ich selbst bin kein Fachmann aber was man so hört ist ja Katastrophal

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Axians IT Solutions GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 244,90€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21