1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming-Dienst: Netflix-App für…

Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: Danse Macabre 01.11.14 - 13:43

    ... Maxdome? Ich war heute mal auf deren Seite und der größte Teil der dort angebotenen Filme lief bereits vor Monaten bis Jahren im TV.

  2. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: Snoozel 01.11.14 - 17:44

    > ... Maxdome? Ich war heute mal auf deren Seite und der größte Teil der dort
    > angebotenen Filme lief bereits vor Monaten bis Jahren im TV.

    Hauptangebot sind Serien. Und das schönste an Netflix: man muss nicht für jede Folge extra blechen für HD wie bei Prime (Wucher).

  3. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: hubie 01.11.14 - 18:39

    Bei Prime kannst du auch ganze Staffeln kaufen, muss man ja nicht einzeln dann :).

  4. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: Snoozel 01.11.14 - 19:08

    > Bei Prime kannst du auch ganze Staffeln kaufen, muss man ja nicht einzeln
    > dann :).

    Jo, für 30¤ pro Staffel. Bei Netflix ist HD für 1¤/Monat mit dabei...

    Was bei Netflix absolut Negativ ist: Auf der Homepage fehlen Infos zu den Kosten. Da steht einfach gar nichts an Infos, man kann nur den Probemonat starten.

  5. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: Danse Macabre 01.11.14 - 19:19

    Naja, dann sind wohl keine dieser Streaming Dienste was für mich. Serien schaue ich mir auch im TV nicht an, und wenn, dann würde ich sie eben aufnehmen. Wozu dann streamen und Geld dafür zahlen?

  6. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: Snoozel 01.11.14 - 19:45

    > aufnehmen. Wozu dann streamen und Geld dafür zahlen?

    Weil es doch ein paar wirklich gute Serien gibt wo man dann nicht immer 1 Woche auf die nächste Folge warten will, oder gar 1 Jahr für die nächste Staffel.
    (Breaking Bad :p )

  7. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: JakeJeremy 01.11.14 - 20:36

    Also ich muss bei Prime nicht für HD bezahlen... man muss nur für Serien bezahlen, die nicht im Streamingangebot enthalten sind.

  8. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: chromosch 02.11.14 - 02:43

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ... Maxdome? Ich war heute mal auf deren Seite und der größte Teil der
    > dort
    > > angebotenen Filme lief bereits vor Monaten bis Jahren im TV.
    >
    > Hauptangebot sind Serien. Und das schönste an Netflix: man muss nicht für
    > jede Folge extra blechen für HD wie bei Prime (Wucher).

    Ich glaube du verwechselst Prime mit Einzelabruf. Für Prime zahlst du einmal und hast dann Zugriff auf das gesamte Prime Angebot - auch in HD wenn vorhanden.

  9. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.11.14 - 05:24

    Ich bin bei Netflix auch überrascht wie viele hochwertige Dokumentation bereits im Angebot enthalten sind.
    Ich kann diesbezüglich aber keine Vergleiche mit der Konkurrenz ziehen, da ich das Angebot nicht mehr überall überschauen kann.
    Für aktuelle Kino-Blockbuster empfiehlt sich aber nach wie vor der Besuch in einem Lichtspielhaus.
    Die Spielfilm Auswahl ist aber aufjedenfall auch nach meinem Geschmack und einen Großteil der angeboten Titel hab ich bereits als DVD/Bluray im Schrank stehen.
    Das sehe ich für mich erstmal positiv,da zumindest mein Geschmack gut getroffen wurde.
    Man sollte es einfach testen und im Zweifel ist das ganze ja eh monatlich kündbar.
    Bildqualität ist gut und bisher auch ohne jegliche Aussetzer.
    Der Ton hat mich anfangs fast wahnsinnig gemacht,aber mittlerweile weiss ich das auch Kabel aus Polymerfasern kaputt gehen können wenn man mit ner Frau zusammen lebt.
    Meine hat mal beim Versuch einen Videorekorder via SCART in betrieb zunehmen gleich den ganzen Eingang am TV geschrotet.

  10. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: Coding4Money 03.11.14 - 08:14

    Das Problem sehe ich eher in der Mischung aus Prime und Einzelabruf. Wenn man sich nicht gerade nur in der einen Kategorie speziell für Prime aufhält, dann stolpert man leider sehr oft über die Medien, die nur über Einzelabruf verfügbar sind.

  11. Re: Ist das Filmangebot genaso für die Tonne wie bei ...

    Autor: Wurstbrot 03.11.14 - 09:39

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was bei Netflix absolut Negativ ist: Auf der Homepage fehlen Infos zu den
    > Kosten. Da steht einfach gar nichts an Infos, man kann nur den Probemonat
    > starten.

    Bei allen anderen kann man auch vorher gucken was es überhaupt im Angebot gibt. Das geht bei Netflix leider auch nicht.
    Allerdings geht man ja mit dem kostenlosen Probemonat kein Risko ein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Materna Information & Communications SE, Berlin, Dortmund, Dresden, Köln, Düsseldorf
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  3. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf
  4. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 8 TB für 149,90€ und Gehäuselüfter von NZXT)
  2. (u. a. Battlefield V PC Download für 14,99€ und Battlefield 1 PC Download für 7,99€)
  3. (u. a. Battlefield Promo mit Battlefield V Definitive Edition für 24,99€, Star Wars Battlefront...
  4. 382,69€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de