1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming-HDMI-Stick: Googles…

35¤ oder 40¤?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 35¤ oder 40¤?

    Autor: bazoom 19.03.14 - 11:19

    Was kostet der Stick nun?

    "Auch im übrigen Handel kostet der Stick 35 Euro. "
    vs.
    "im regulären Handel wird er wohl für 40 Euro verkauft"

  2. Re: 35¤ oder 40¤?

    Autor: capprice 19.03.14 - 11:57

    Mediamarkt und Saturn 40¤, Playstore 35¤

  3. Re: 35¤ oder 40¤?

    Autor: Wurstbrot 19.03.14 - 14:07

    Bei MM und Saturn soll er angeblich 39,99 ¤ im Laden kosten. In deren Onlineshops ist er mit 35,- ¤ gelistet. Wenn man den Mitarbeiter da nett fragt und auf den eigenen Onlineshop verweist (bei dem man bei Lieferung in den Laden keine VK zahlen muss), dann bekommt man den auch im Laden für 35,- ¤.

    Also zumindest war das bei mir gerade eben so. :)

    Im Play Store kommen aber VK oben drauf. Bei Amazon gibbet in ebenfalls für 35,- ¤ und das wie üblich ohne VK.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.14 14:09 durch Wurstbrot.

  4. Re: 35¤ oder 40¤?

    Autor: Fabo 19.03.14 - 19:19

    Also beim Saturn in Karlsruhe gab es ihn für 35¤.

  5. Re: 35¤ oder 40¤?

    Autor: Wurstbrot 20.03.14 - 13:10

    In Düsseldorf auf der Kö ticken die bei Saturn eh etwas seltsam. ;)

  6. Re: 35¤ oder 40¤?

    Autor: George99 20.03.14 - 20:28

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was kostet der Stick nun?
    >
    > "Auch im übrigen Handel kostet der Stick 35 Euro. "
    > vs.
    > "im regulären Handel wird er wohl für 40 Euro verkauft"

    Gestern bei Amazon für 35 EUR bestellt, heute war er schon da. :) Im Gegensatz zum Play Store sogar versandkostenfrei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEHG HOLDING AG, Berlin
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  3. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Münster
  4. wenglorMEL GmbH, Eching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben