Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streamingdienst: Netflix erhöht…

11.99 ¤ und 3 Freunde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: Dikus 18.08.15 - 15:03

    Ich hab das Angebot für 12 Euro und lass noch 3 Freunde darüber gucken.
    Die zahlen mir dann je 3 Euro pro Monat...

    Ganz einfache Regelung...

    "The fastest way to a man´s heart is through his ribcage"

  2. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: berritorre 18.08.15 - 15:24

    Versteuerst du dein "Business" auch ordentlich?

  3. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: Legacyleader 18.08.15 - 15:26

    So einen dummen Kommentar hab ich schon lange nicht gelesen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.15 09:04 durch bk (Golem.de).

  4. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: berritorre 18.08.15 - 15:37

    OK, ich habe den Smiley vergessen, aber geht ihr hier im Forum alle zum Lachen in den Keller?

  5. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: grorg 18.08.15 - 19:01

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OK, ich habe den Smiley vergessen, aber geht ihr hier im Forum alle zum
    > Lachen in den Keller?
    Dazu muss man doch erstmals an die Oberfläche? Nene ...

  6. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: berritorre 18.08.15 - 19:57

    ;-)

  7. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: Mixermachine 19.08.15 - 04:28

    Theoretisch kannst du das Angebot auch gut überbuchen.
    Mit 5 Leuten klappt es meist prima

    Getter und Setter testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  8. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: Der_aKKe 19.08.15 - 06:46

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theoretisch kannst du das Angebot auch gut überbuchen.
    > Mit 5 Leuten klappt es meist prima


    Lol,
    Das sind die bwler

  9. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: Port80 19.08.15 - 09:27

    Der_aKKe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Theoretisch kannst du das Angebot auch gut überbuchen.
    > > Mit 5 Leuten klappt es meist prima
    >
    > Lol,
    > Das sind die bwler


    Noch mehr kann man sogar machen, wenn man Freunde aus dem Ausland hat und deren Zeitzonen so abstimmt, dass z.b. auch morgens mehrere Leute parallel schauen können.
    So kommt man sicher auf 12 Personen.

  10. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: PULARITHA 20.08.15 - 09:07

    und dann trotzdem an jeden für 3¤ verkaufen. Den Gewinn steckst du dann in das zweite Abo, welches du wieder an 12 Personen verkaufst, den Gewinn steckst du dann ins dritte Abo, welche.... ta da! :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.15 09:08 durch PULARITHA.

  11. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: Gandalf2210 20.08.15 - 12:35

    DANN werden aber wohl streuen fällig ;)

  12. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: Proctrap 22.08.15 - 13:47

    dito, damit lohnt's sich dann



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.15 13:48 durch Proctrap.

  13. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: GameDeveloper 22.08.15 - 17:58

    Habt ihr alle keine Jobs?

  14. Re: 11.99 ¤ und 3 Freunde...

    Autor: bubbleblubb 23.08.15 - 16:21

    Doch, die dealen mit Netflix Accounts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Leonberg, Ingolstadt, Wolfsburg, Vierkirchen
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  3. KION Group IT, Hamburg, Aschaffenburg
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-71%) 19,99€
  3. 0,49€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57