Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studios ziehen sich zurück: TV…

Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.10.14 - 09:10

    Solche Blüten wie Star Trek - The Next Generation oder Raumschiff Voyager wird es eh nie wieder geben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: JohnnyMaxwell 13.10.14 - 09:15

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche Blüten wie Star Trek - The Next Generation oder Raumschiff Voyager
    > wird es eh nie wieder geben.

    Gott sei Dank wird es sowas nicht mehr geben. ^^

    ====================
    Kein Apple-Fanboi - Apple stinkt!!!
    Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. ^^

  3. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.10.14 - 09:20

    Tja, besser als House Of Cards und Game of Thrones und so ein Mist...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: JohnnyMaxwell 13.10.14 - 09:22

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, besser als House Of Cards und Game of Thrones und so ein Mist...

    Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden. :P

    Hab selten trashigere Serien als Star Trek gesehen, egal ob DS9, Voyager usw. Furchbar. :p

    ====================
    Kein Apple-Fanboi - Apple stinkt!!!
    Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. ^^

  5. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.10.14 - 09:24

    Bist du gar keiner aus der Trekkie-Ecke oder ist nur "The Original Serices" mit Kirk das einzig wahre? Das fand ich zu primitiv.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: JohnnyMaxwell 13.10.14 - 09:28

    Ich finde das gesamte Star Trek Universum extrem Panne. Konnte dem Zeug noch nie was abgewinnen. Bin echter SciFi Fan, liebe Firefly, Serenity, Alien Quadrologie, Star Wars, Guardians of the Galaxy, Riddick, usw.

    Aber Star Trek, allen voran Kirk und seinen Kollegen....ne das geht gar nicht. :p

    ====================
    Kein Apple-Fanboi - Apple stinkt!!!
    Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. ^^

  7. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.10.14 - 10:18

    Kirk und Co. mochte ich auch nicht. Das ist einfach zu alt. Die haben da einfach nen Oszilloskop hinter die Kulisse mit irgendwelchen Anzeigen gepackt, die nicht mal einen Sinn ergeben. :D

    Die restlichen Star-Trek-Serien mag ich sehr. Geschmäcker sind wirklich verschieden. Jedoch finde ich es bedauerlich, dass man an die alten Serien auch so schwer ran kommt.

    Die neuen Serien sind alle nicht mein Geschmack, weshalb ich den Schritt der Studios nicht schlimm findet. ;) Das kann ich mir einmal ansehen, aber danach auch nie wieder.

    Zum Glück hast du kein Babylon 5 erwähnt. :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.10.14 10:32 durch Lala Satalin Deviluke.

  8. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: as (Golem.de) 13.10.14 - 12:02

    Hallo,

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück hast du kein Babylon 5 erwähnt. :D

    Das fand ich toll! :D

    *gd&r*

    gruß

    -Andy

    --
    Openbook: @marble

    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  9. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: AlphaStatus 13.10.14 - 12:32

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, besser als House Of Cards und Game of Thrones und so ein Mist...

    Voyager und DS9 waren Mist, da sind House of Cards und Game of Thrones viel besser. TNG allerdings war einfach cok güzel, junge.

  10. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: furanku1 13.10.14 - 13:58

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirk und Co. mochte ich auch nicht. Das ist einfach zu alt. Die haben da
    > einfach nen Oszilloskop hinter die Kulisse mit irgendwelchen Anzeigen
    > gepackt, die nicht mal einen Sinn ergeben. :D

    Welche Anzeigen in SciFi-Filmen/Serien ergeben denn einen Sinn?! Bei Terminator2 war es z.B. Assemblercode für ein Checksumprogramm auf dem Apple II, der durchs Display lief, mittlerweile glaubt man, dass blau leuchtende Hologramme, gerne mit kompassähnlichem Kreisdiagrammen und zirpenden Geräuschen, besonders futuristisch aussehen. In den 80ern gab jeder Computer einzelne Buchstaben mit Piepsgeräuschen in "Mitlesegeschwindigkeit" aus. Passworte wurden buchstabenweise mit grafischer Animation geknackt.

  11. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: John2k 13.10.14 - 14:02

    JohnnyMaxwell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab selten trashigere Serien als Star Trek gesehen, egal ob DS9, Voyager
    > usw. Furchbar. :p

    Man muss diesen Stil mögen. Stargate, Startrek fand ich gerade wegen der Rahmenstory und den in sich abgeschlossen Handlungen einer jeden Episode sehr schön. Konnte mich dafür nicht mit Battlestar Galactica oder Stargate Universe anfreunden. Schaue mir gerade Supernatural an und es gefällt mir ähnlich gut wie Startrek oder Stargate. Fühlt man sich gleich wieder heimisch, nur das Setting wurde getauscht.

  12. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: Plasma 14.10.14 - 13:31

    > Den Scheiß will ja auch keiner mehr...

    Und das ist mal wieder eine von deinen berüchtigten Blüten, ne?

  13. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: HansiHinterseher 16.10.14 - 18:30

    "Babylon 5" rulez! :-)

  14. Re: Den Scheiß will ja auch keiner mehr sehen, wenn es schon im TV lief...

    Autor: tibrob 16.10.14 - 20:15

    furanku1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kirk und Co. mochte ich auch nicht. Das ist einfach zu alt. Die haben da
    > > einfach nen Oszilloskop hinter die Kulisse mit irgendwelchen Anzeigen
    > > gepackt, die nicht mal einen Sinn ergeben. :D
    >
    > Welche Anzeigen in SciFi-Filmen/Serien ergeben denn einen Sinn?! Bei
    > Terminator2 war es z.B. Assemblercode für ein Checksumprogramm auf dem
    > Apple II, der durchs Display lief, mittlerweile glaubt man, dass blau
    > leuchtende Hologramme, gerne mit kompassähnlichem Kreisdiagrammen und
    > zirpenden Geräuschen, besonders futuristisch aussehen. In den 80ern gab
    > jeder Computer einzelne Buchstaben mit Piepsgeräuschen in
    > "Mitlesegeschwindigkeit" aus. Passworte wurden buchstabenweise mit
    > grafischer Animation geknackt.

    "Ende der Kommunikation." :)

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  3. telent GmbH, Backnang
  4. Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-69%) 12,50€
  2. 2,99€
  3. (-91%) 5,25€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
      iPhone
      Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

      Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

    2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
      Dunkle Energie
      Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

      Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

    3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
      Smartphones
      Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

      Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


    1. 19:16

    2. 19:02

    3. 17:35

    4. 15:52

    5. 15:41

    6. 15:08

    7. 15:01

    8. 15:00