1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Support-Ende für ältere Sonos…

Marke von der Einkaufsliste streichen. Hab ich mit Samsung auch getan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marke von der Einkaufsliste streichen. Hab ich mit Samsung auch getan

    Autor: Morning 25.01.20 - 18:35

    Bin aus Protest auf iPhone umgestiegen, da ich nicht einsehe, dass ein S7 (welches technisch mehr auf dem Kasten hat als die J-Reihe 2018), kein Software-Update bekommt. Samsung hat keine nachvollziehbare Beründung abgeleiefert, daher liegt es einfach an deren Verkaufsstrategie - da zieh ich nicht mit. Dann bleib ich halt bei Apple :)

  2. Re: Marke von der Einkaufsliste streichen. Hab ich mit Samsung auch getan

    Autor: treysis 25.01.20 - 18:44

    Morning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin aus Protest auf iPhone umgestiegen, da ich nicht einsehe, dass ein S7
    > (welches technisch mehr auf dem Kasten hat als die J-Reihe 2018), kein
    > Software-Update bekommt. Samsung hat keine nachvollziehbare Beründung
    > abgeleiefert, daher liegt es einfach an deren Verkaufsstrategie - da zieh
    > ich nicht mit. Dann bleib ich halt bei Apple :)

    Bekommt doch noch laufend Updates? Das letzte Update fürs S7 kam vor nichtmal einer Woche.

  3. Re: Marke von der Einkaufsliste streichen. Hab ich mit Samsung auch getan

    Autor: lucky_luke81 25.01.20 - 21:03

    also die update politik von Samsung hat in den letzten Monatne enorme sprünge in Richtung Verbesserung gemacht, Selbst einen inoffiziellen hinweis auf Android 9 für das 7er gibt es schon länger. Aber gut, wer sich nicht informiert, lebt halt ohne diese Entwicklung.
    Ich bin übrigens auch kein Samsung Smartphone Nutzer mehr, aber bald wieder.

    Was Sonos angeht,... kommt mir auch nicht mehr ins Haus... wie einige andere premium brands, die sowas mit ihren Kunden gemacht haben...

  4. Re: Marke von der Einkaufsliste streichen. Hab ich mit Samsung auch getan

    Autor: Phantom 26.01.20 - 00:12

    lucky_luke81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also die update politik von Samsung hat in den letzten Monatne enorme
    > sprünge in Richtung Verbesserung gemacht, Selbst einen inoffiziellen
    > hinweis auf Android 9 für das 7er gibt es schon länger. Aber gut, wer sich
    > nicht informiert, lebt halt ohne diese Entwicklung.
    > Ich bin übrigens auch kein Samsung Smartphone Nutzer mehr, aber bald
    > wieder.
    >
    > Was Sonos angeht,... kommt mir auch nicht mehr ins Haus... wie einige
    > andere premium brands, die sowas mit ihren Kunden gemacht haben...

    Der "Hinweis" mit Android 9 entstand aus einem Tippfehler bei der Wi-Fi Alliance.
    Das S7 bekommt weiterhin alle 3 Monate Sicherheitsupdates, Android 9 wird es aber nicht mehr bekommen.

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  5. Re: Marke von der Einkaufsliste streichen. Hab ich mit Samsung auch getan

    Autor: Mumu 26.01.20 - 01:34

    Morning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin aus Protest auf iPhone umgestiegen, da ich nicht einsehe, dass ein S7
    > (welches technisch mehr auf dem Kasten hat als die J-Reihe 2018), kein
    > Software-Update bekommt. Samsung hat keine nachvollziehbare Beründung
    > abgeleiefert, daher liegt es einfach an deren Verkaufsstrategie - da zieh
    > ich nicht mit. Dann bleib ich halt bei Apple :)

    Es gibt weiter Sicherheitsupdates und mehr braucht man nicht. Apple verteilt ständig Updates weil die die Bugs nicht rauskriegen. iOS ist also erst recht keine Lösung für ein imaginäres Updateproblem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Hays AG, Halle an der Saale
  3. DIS AG, Berlin-Wedding
  4. IAV GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  2. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
      SpaceX
      Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

      Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

    2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
      Microsoft
      WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

      Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

    3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
      Luftfahrt
      DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

      Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


    1. 18:11

    2. 17:00

    3. 16:46

    4. 16:22

    5. 14:35

    6. 14:20

    7. 13:05

    8. 12:23