Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekoms Smart Speaker im Hands…

Uninteressant, kein Alleinstellungsmerkmal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uninteressant, kein Alleinstellungsmerkmal

    Autor: Ugly 01.09.18 - 14:09

    Solange Firmen versuchen andere Anbieter nachzuahmen wird das nichts.

    Außer Entertain zu steuern und Festnetztelefonie zu betreiben sehe ich keinen Vorteil.

    Wenn es wirklich KI wäre, wäre es eine Überlegung wert, aber so...


    Alle Assistenten haben das Problem, dass sie nach dem Schema:
    Benutzer stellt Frage, Abfrage DB ob eine Antwort vorhanden ist wenn ja Antwort geben, wenn nein dünnes quasseln.

    Wie früher beim Programmieren lernen, 'hello world'.


    Ich nutze Alexa, traue allerdings da Google mittlerweile mehr zu, da sie durch die Suchmaschine eine vernünftige Grundlage und Basis haben.

    Es bleibt also spannend.

  2. Re: Uninteressant, kein Alleinstellungsmerkmal

    Autor: blaub4r 02.09.18 - 12:09

    Dazu kommt das das ding viel zu spät auf den markt kommt. Google und Amazon haben den Markt fest im Griff. Apple mit Siri selbst hat keine Chance.

    die haben so einen großen rückstand und nicht mal ansatzweise die möglichkeiten an die spitze zu kommen. so wird keiner dafür geld ausgeben ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn
  2. Rolf Weber KG, Schauenstein
  3. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  2. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  3. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.


  1. 17:41

  2. 16:29

  3. 16:09

  4. 15:42

  5. 15:17

  6. 14:58

  7. 14:43

  8. 14:18