1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terratec: Neue Noxon-Internetradios

Hoffentlich ist die Software besser...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: Gaius Gugelhupf 08.09.10 - 10:54

    Hoffentlich ist die Software besser als die der bisherigen Geräte.

    Ich habe ein iRadio und ein Cube.

    Sind nicht schlecht, aber oft hakt die Software und nach einem der (sehr seltenen) Updates, weiss man nie welche Funktionen noch gehen.

  2. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: BernieBrot 08.09.10 - 11:36

    Brauchebare Software? Terradreck, ähh Terratec?

    Das sind zwei grundlegend verschiedene Dinge, die man nicht zusammenbringen kann.

    Terratec hat noch nie brauchbare Software für Ihre Geräte gehabt, egal ob es sich um DVB-T Sticks, Soundkarten oder Internetradios handelt (abgesehen von den irrwitzigen überhöhten Preisen).

    Und die Hardware kaufen die auch nur ein, und entwickeln diese nicht selber. Und wenn alles schief geht, wird auch schon mal ein Produkt nach einem Jahr aus dem Sortiment genommen und dann natürlich auch kein Support mehr geleistet.

    Daher lieber die Original Geräte kaufen. Steht zwar dann nicht Terratec drauf, sind dafür aber um einiges preiswerter, und die Software ist auch besser.

  3. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: highrider 08.09.10 - 11:40

    BernieBrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > selber. Und wenn alles schief geht, wird auch schon mal ein Produkt nach
    > einem Jahr aus dem Sortiment genommen und dann natürlich auch kein Support
    > mehr geleistet.

    Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe seit Jahren einen Noxon2 und lange außerhalb der Garantie gab es einen Hardwaredefekt. Der Support, der übrigens sofort erreichbar war, sagte nur: Das ist ein bekannter Fehler. Da reparieren wir auch außerhalb der Garantie (>2 Jahre) das Gerät kostenlos. Ich habe das Gerät eingeschickt und nach 10 Tagen war es repariert zurück.

    highrider

  4. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: jleg 08.09.10 - 11:47

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe seit Jahren einen Noxon2 und
    > lange außerhalb der Garantie gab es einen Hardwaredefekt. Der Support, der

    ...was für ein Defekt war das denn? Habe auch 2 Noxon2 - einer davon fängt inzwischen öfters an zu "knacken"...

  5. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: highrider 08.09.10 - 12:07

    jleg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ...was für ein Defekt war das denn? Habe auch 2 Noxon2 - einer davon fängt
    > inzwischen öfters an zu "knacken"...

    Genau das war's: Ein Knacken auf dem analogen Ausgang.


    highrider

  6. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: iRadioUser 08.09.10 - 12:15

    Gaius Gugelhupf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind nicht schlecht, aber oft hakt die Software und nach einem der (sehr
    > seltenen) Updates, weiss man nie welche Funktionen noch gehen.

    Komisch... ich installier regelmäßig Betas vom FTP-Server nach. Hab keinerlei Probleme.

  7. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: moeper 08.09.10 - 13:27

    Gaius Gugelhupf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich ist die Software besser als die der bisherigen Geräte.
    >
    > Ich habe ein iRadio und ein Cube.
    >
    > Sind nicht schlecht, aber oft hakt die Software und nach einem der (sehr
    > seltenen) Updates, weiss man nie welche Funktionen noch gehen.


    Ja, die Firmwares waren ein graus und die Updatepolitik ein Witz.
    Das webradio funktioniert ind er Grundfunktion "Radio hören" ganz gut, alles andere kann man vergessen.
    Ich werde mir wahrscheinlich nie wieder ein Terratec Webradio holen, bei solch einer armen Weiterentwicklungspolitik, wie sie bei Terratec betrieben wird.

    Und die Betas kannst ja auch vergessen, die Versprechungen die gemacht wurden, wurden nie erfüllt und die angefangene Beta seit bereits einem, Jahr nicht mehr weiter entwickelt.

  8. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: iRadioUser 08.09.10 - 14:06

    moeper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Betas kannst ja auch vergessen, die Versprechungen die gemacht
    > wurden, wurden nie erfüllt und die angefangene Beta seit bereits einem,
    > Jahr nicht mehr weiter entwickelt.

    Was für Versprechen? Das was in den Logs steht wurde behoben. Das Ding kann Internet-Streams wiedergeben. Mehr muss es nicht können, denn mit diesen Features wurde es verkauft.

    Und was den letzten Fix angeht, vielleicht fällt Dir was auf:

    http://ftp.terratec.de/HomeEntertainment/NOXONiRadio/Update/Beta/history.txt

    http://ftp.terratec.de/NOXON/NOXON_90elf/Updates/Beta/history.txt

    Wozu muss es also neue Firmwares geben wenn das Gerät funktioniert wie es soll? Das Ding ist keine AVM Fritz!Box! Man bekommt nicht ständig kostenlos neue Features die nie versprochen waren.

  9. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: kom 08.09.10 - 15:27

    > Wozu muss es also neue Firmwares geben wenn das Gerät funktioniert wie es
    > soll? Das Ding ist keine AVM Fritz!Box! Man bekommt nicht ständig kostenlos
    > neue Features die nie versprochen waren.

    Das ist der Punkt! Das Gerät funktioniert eben NICHT so wie es soll! Guck Dir doch mal die ganzen Foren an, da wird kein gutes Haar an den Noxons gelassen. Ich besitze sowohl Noxon als auch Reciva Internetradios. Der Softwaresupport ist bei Reciva deutlich besser. Noxon wurde schon seit einem Jahr nicht weiterentwickelt (permanent beta). Man muß Noxon zugute halten, dass die Hardware (Noxon 2) recht gut ist.

  10. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: Mathias 08.09.10 - 17:03

    Die zwei im Noxon beworbenen Wecker funktionieren bis heute nicht. Der Erste funktioniert relativ Reibungslos, der zweite Klingelt manchmal, verlassen kann man sich darauf aber nicht. Das Problem ist seit etlichen Firmware Versionen bekannt und wurde nicht gefixt.
    Der zweite Wecker in meinem Noxon iRadio Cube ist seit einem Jahr fürs Wochenende aktiv, geweckt hat er mich nie.

    Nach einem Verbindungsabbruch muss man das Streaming auch erst manuell wieder aufnehmen, von alleine baut der Noxon keine neue Verbindung auf.

  11. Re: Hoffentlich ist die Software besser...

    Autor: Satan 08.09.10 - 19:48

    letzteres kann ich sowas von bestätigen. Außerdem höre ich gerne Musik über meinen lokalen UPnP-Server, ich fliege bei der Auswahl von Artisten, Alben und Songs gerne mal ins Hauptmenü zurück. Idiotischerweise geht es, wenn ich vorher einmal den Favoriten-Knopf drücke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Web Service Kaupa - HomepageWartung24, Remscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt