Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Lego Movie Trailer: Der…

Ohgott was für ne KIKA ???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohgott was für ne KIKA ???

    Autor: motzerator 22.06.13 - 12:23

    Also tut mir leid, liebe Lego Fans, mit zieht es da die Schuhe aus, wenn solcher Marketing Quatsch es bis ins Kino schafft. Das ist doch nun wirklich Kinder Ka...e!

    DIe sollten mal lieber nen schönen Action Film drehen wo der Ketchup richtig spritzt und man viel über die Anatomie lernen kann! *frechgrins*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.13 12:24 durch motzerator.

  2. Re: Ohgott was für ne KIKA ???

    Autor: non_sense 22.06.13 - 12:39

    Fühlst dich wohl zu cool für solche Filme, wa?
    Wie alt bist du? 14? Müssen in Filmen immer Autos explodieren und nackte Frauen rumrennen?

  3. Re: Ohgott was für ne KIKA ???

    Autor: theSOAD 22.06.13 - 13:02

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nackte
    > Frauen rumrennen?

    Also ich find so etwas in Filmen immer total unangenehm, und hat auch nie was mit der Story zu tun.
    Explodierende Autos gehören zu Action Filmen, nicht in Animations Filmen. ( Welche ja total toll sind ! )

    Und viel Blut gehört in etwas wie Dexter, Hannibal. Wozu Splatter gucken wenn man keine Story bzw. Bindungen bekommt?

    Was ist denn so schwer unterschiedliche Filmgenres zu mögen?

  4. Re: Ohgott was für ne KIKA ???

    Autor: Shred 22.06.13 - 14:05

    theSOAD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn so schwer unterschiedliche Filmgenres zu mögen?

    Zumal die Nicht-Action-Genres momentan im Kino VIEL zu kurz kommen.

    Ein intelligent gemachter Krimi OHNE Splatter und Action wäre mal wieder was! Aber Hollywood hat leider die Zielgruppe "IQ < 80" für sich entdeckt. Die sind ja auch leicht zu melken.

  5. Re: Ohgott was für ne KIKA ???

    Autor: non_sense 22.06.13 - 22:15

    theSOAD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn so schwer unterschiedliche Filmgenres zu mögen?

    Frag das den Themenersteller ;)

  6. Re: Ohgott was für ne KIKA ???

    Autor: ICH_DU 24.06.13 - 08:27

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also tut mir leid, liebe Lego Fans, mit zieht es da die Schuhe aus, wenn
    > solcher Marketing Quatsch es bis ins Kino schafft. Das ist doch nun
    > wirklich Kinder Ka...e!
    >
    > DIe sollten mal lieber nen schönen Action Film drehen wo der Ketchup
    > richtig spritzt und man viel über die Anatomie lernen kann! *frechgrins*

    Du tust mir leid - scheinst ne schwere Kindheit gehabt zu haben was deine Abneigung gegenüber Lego Figuren begründen würde.
    Wurdest du evtl. von einem LEGO Männchen bedroht? Wollte es dich umbringen? :O

  7. Re: Ohgott was für ne KIKA ???

    Autor: TheUnichi 24.06.13 - 12:10

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also tut mir leid, liebe Lego Fans, mit zieht es da die Schuhe aus, wenn
    > solcher Marketing Quatsch es bis ins Kino schafft. Das ist doch nun
    > wirklich Kinder Ka...e!
    >
    > DIe sollten mal lieber nen schönen Action Film drehen wo der Ketchup
    > richtig spritzt und man viel über die Anatomie lernen kann! *frechgrins*

    Was denn, dürfen Kinder nicht ins Kino?
    Kinder nehmen einen großen Teil unserer Gesellschaft ein, also warum keine Kinderfilme in Kinos
    Außerdem hat jeder von uns als Kind mit Lego gespielt (oder wollte es zumindest gerne)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München
  4. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Fake News: Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
    Fake News
    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

    Wie können Verlage von den hohen Gewinnen der IT-Konzerne profitieren? Verleger Rupert Murdoch macht einen Vorschlag, der eine Art Leistungsschutzrecht für Qualitätsmedien bedeuten würde.

  2. Diewithme: Zusammen im Chat den Akkutod sterben
    Diewithme
    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

    Die Chat-App Diewithme steht nur Nutzern zur Verfügung, die fünf Prozent oder weniger Akkuladung auf ihrem Smartphone haben. Zusammen in einem Gruppen-Chat können sie reden, bis der Akkutod eintritt. Hinter der App steht ein Künstler.

  3. Soziales Netzwerk: Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie
    Soziales Netzwerk
    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

    Echokammern und Fake News: Ein hochrangiger Manager von Facebook hat sich auffallend kritisch zu den Auswirkungen des sozialen Netzwerks auf demokratische Prozesse geäußert. Samidh Chakrabarti präsentiert aber auch erste Lösungsansätze.


  1. 14:55

  2. 14:13

  3. 13:27

  4. 13:18

  5. 12:07

  6. 12:06

  7. 11:46

  8. 11:31