Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Lego Movie Trailer: Der…

Wen dieser Film an die eigene Kindheit erinnert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wen dieser Film an die eigene Kindheit erinnert

    Autor: Kasabian 23.06.13 - 14:04

    der muss noch ziemlich Grün hinter den Löffeln sein.

    Zu meiner Kindheit gab es nur die einfachen Klötze. Anleitungen oder Themen musste man sich selbst erdenken und man konnte damit bestenfalls Häuser und Burgen basteln. Vielleicht noch die eine oder andere Brücke und mit etwas Fanatasie, passten dann die Matchbox Auto's auch noch dazu. Wenn es ganz dumm lief, kam dann noch die Cousine mit ihrer Barbie-Puppe an ;)

    Ein Grund warum ich irgendwann meine Eltern überreden musste Fischertechnik unter dem Weihnachtsbaum zu packen. Als auch dieses uninteressant wurde, was bei Kindern häufig recht schnell geht, wurden die ersten käuflichen Computer interessant. Irgendwann stellte man dort fest dass die alten Wünsche wunderbar zum Computer passen würden, zumal dann die ersten elekronischen Bauteile von Fischertechnik raus kamen.

    Da wurden dann Plattenspieler konstruiert und über den Computer gesteuert. Oh man.. das waren noch Zeiten ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.13 14:04 durch Kasabian.

  2. Re: Wen dieser Film an die eigene Kindheit erinnert

    Autor: zilti 23.06.13 - 18:32

    Na, neidisch, dass ich mit all den coolen Klötzchen spielen konnte und du nicht mehr? ;)

  3. Re: Wen dieser Film an die eigene Kindheit erinnert

    Autor: Natchil 23.06.13 - 20:26

    Lego Hipster.

    Ich hab schon mit Lego gespielt da gab es gar keine Anleitungen, und die Steine musste man sich selber aus Plastik gießen.

  4. Re: Wen dieser Film an die eigene Kindheit erinnert

    Autor: Kasabian 24.06.13 - 11:00

    jo eben. Ich ja auch. Da haste Sätze von Klötzchen kaufen können, nicht eine Burg, ein Auto usw. Genau genommen hatten die Kinder auch mehr davon, weil diese noch ihre eigene Fantasie einsetzen mussten. Leider war irgendwann dann aber auch Schluss. Man hätte nur noch größer aber nichts neues bauen können. Deshalb kam bei mir Fischertechnik auf dem Wunschzettel.

    Glaube wenn ich diese Teile heute noch hätte, ich hätte die wieder herausgeholt ;D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. BWI GmbH, München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57