1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Wall: Samsungs neuer…

Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: AntonZietz 08.01.18 - 08:27

    Das Gerät ist bestimmt nicht für den Consumerbereich gedacht. Als Privatperson hat eher selten das Verlangen, seine Glotze umzubauen. Dazu fehlt es auch an Inhalten für 8k Auflösungen.

    Obwohl: Inhalte in 8k gibt es aktuell (nicht nur Testfilme, sondern kontinuierlich) im "Adult-Entertainment" Bereich. Einsatzgebiet erkannt!

  2. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: Seradest 08.01.18 - 09:03

    Wir haben im vergangenen Jahr nach so einem Gerät gesucht, sind dann aber beim Beamer geblieben. Einsatzgebiete gibt es genug, alles nur eine Frage des Preises.

  3. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: theFiend 08.01.18 - 09:19

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gerät ist bestimmt nicht für den Consumerbereich gedacht. Als
    > Privatperson hat eher selten das Verlangen, seine Glotze umzubauen. Dazu
    > fehlt es auch an Inhalten für 8k Auflösungen.

    Was soll der Konsument da umbauen müssen?
    Wenn der Preis nicht exorbitant ist, wird der Screen sicher Fans im Heimkinobereich finden...

  4. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 08.01.18 - 09:35

    [gelöscht]

  5. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: herscher12 08.01.18 - 09:40

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gerät ist bestimmt nicht für den Consumerbereich gedacht. Als
    > Privatperson hat eher selten das Verlangen, seine Glotze umzubauen. Dazu
    > fehlt es auch an Inhalten für 8k Auflösungen.

    Naja, da das Ding ja modular ist kann man sich halt den perfekten Bildschirm fürs Wohnzimmer holen und wenn man ihn klein genug mach sind die 8k auch kein Problem mehr.

  6. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: kayozz 08.01.18 - 09:47

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gerät ist bestimmt nicht für den Consumerbereich gedacht. Als
    > Privatperson hat eher selten das Verlangen, seine Glotze umzubauen. Dazu
    > fehlt es auch an Inhalten für 8k Auflösungen.

    Privateperson ist nicht gleich Privatperson.

    Der Einsatzbereich ist sicherlich Digital Signage (wo man dann z.B. auch maßgeschneiderte Seitenverhältnisse sehr spannend sind) sowie Konferenzräume.

    Aber auf der anderen Seite sicherlich Highend Heimkino Enthusiasten, mit dem nötigen Kleingeld, die den Preis eines Eigenheims in ihr Heimkino stecken. Diesen Markt gab und gibt es auch vorher schon.

    Dort ist dann evtl. der Begrenzende Faktor nicht das Geld sondern die Abmessungen des heimischen Villa.

  7. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: most 08.01.18 - 09:54

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dort ist dann evtl. der Begrenzende Faktor nicht das Geld sondern die
    > Abmessungen des heimischen Villa.

    Also in mein Wohnzimmer in meiner bescheidenen Wohnung passen 3,7m Diagonale an die Wand. Bei Nichtgebrauch wäre ein Rollo oder Vorhang angebracht, ansonsten würde das dunkle Display nicht so schön aussehen.

    Alles eine Frage des Preises, wenn es solche Displays für 2000¤ in Mediamarkt geben sollte, dann hängen sich Leute auch solche Displays in die Wohnung.

  8. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: Dwalinn 08.01.18 - 09:56

    Als man ursprünglich diese Panels vorgestellt hatte gings noch ums Kino.... Problem ist natürlich das man dahinter nicht so einfach die Lautsprecher montieren kann.

    Ansonsten ist das sicherlich nett für Messen usw.

  9. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: SanderK 08.01.18 - 10:32

    Wer sowas kauft, verbaut keine Lautsprecher dahinter ^^ (Im Home-Cinema-Bereich).
    Die sind im Raum verteilt :-)

  10. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: GT3RS 08.01.18 - 10:46

    was Du für Interessen hast. Hätte ich nicht gewusst

  11. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: HaMa1 08.01.18 - 11:11

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Alles eine Frage des Preises, wenn es solche Displays für 2000¤ in
    > Mediamarkt geben sollte, dann hängen sich Leute auch solche Displays in die
    > Wohnung.

    Haha, für 2000¤ hole ich mir auch einen, nur so aus Jucks und Dollerei.

    Aber dafür bekommt man nicht mal einen anständigen 65". Die Preise bei der Diagonale dürften wohl eher zwischen 20.000 - 40.000¤ liegen.

  12. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: gaym0r 08.01.18 - 11:37

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AntonZietz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Gerät ist bestimmt nicht für den Consumerbereich gedacht. Als
    > > Privatperson hat eher selten das Verlangen, seine Glotze umzubauen. Dazu
    > > fehlt es auch an Inhalten für 8k Auflösungen.
    >
    > www.bz-berlin.de
    >
    > 4k.com
    >
    > Wer Google bedienen kann oder die News verfolgt hat findet sicher auch noch
    > mehr ;)

    Lies doch die Artikel wenigstens, statt nur auf die Überschrift zu achten. Die Christmette wurde in 8k gefilmt, aber in 4k übertragen. Superbowl sogar nur in 720p übertragen...

    Wer Google bedienen kann, kann scheinbar nicht mehr lesen.

  13. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: most 08.01.18 - 11:46

    HaMa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > most schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > ...
    > > Alles eine Frage des Preises, wenn es solche Displays für 2000¤ in
    > > Mediamarkt geben sollte, dann hängen sich Leute auch solche Displays in
    > die
    > > Wohnung.
    >
    > Haha, für 2000¤ hole ich mir auch einen, nur so aus Jucks und Dollerei.
    >
    > Aber dafür bekommt man nicht mal einen anständigen 65". Die Preise bei der
    > Diagonale dürften wohl eher zwischen 20.000 - 40.000¤ liegen.


    Ja, 2000¤ wird so ein Riesenteil vermutlich nie kosten, aber insgesamt erwarte ich schon noch deutliche Preissenkungen. Wer hätte vor 10 Jahren gedacht, dass es heute 55" UHD Geräte ab 600¤ zu kaufen gibt? (ja, Bildqualität ist optimierbar)

  14. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: derJimmy 08.01.18 - 13:11

    Ich persönlich bin immer offen für veraltete Technik. Seit seinem Erscheinen 2013 geifere ich nach einem LC70 von SHARP - mein absoluter Traum, letztes (eher vorletztes -2016) Jahr hab ich mir dann zwei Stück im Abverkauf für knapp 1200¤ das Stück geholt. Das Ding ist immer noch so gut oder schlecht wie es 2013 war, sicherlich kein 4k, sicherlich eher "un-smart", auch wenn Sharp da anderer Meinung ist - Für meinen Einsatzzweck, als Ausgabegerät für die Mediacenter allerdings perfekt. Als er rauskam kostete der LCD noch 4500¤ - ein Preis, den ich niemals bereit war auszugeben. Als ich mir dann einen 65 Zoll 4K kaufen wollte, stieß ich auf das Ding und verglich es mit den (damaligen) 65" 4K Dingern, nach einigem hin und her hab ich dann zu zwei LC 70 gegriffen anstatt einem 4K, der Gesamtpreis lag damals etwa 100¤ höher als der designierte 4K LCD. Jetzt stehen (hängen) die Dinger bei mir zu Hause - und ihr könnt mir erzählen was ihr wollt: Size matters. Absolut Niemand konnte sich bisher einen Kommentar zur "Riesenglotze" verkneifen, das Ding sieht einfach nochmal ne nummer monströser aus, als ein 65", was auch dem Rand geschuldet sein mag. Wie gesagt, ich bin da sehr zufrieden - lasst die Early Adopter ihre Kohle rausschicken, damit die Hersteller in der zweiten Generation genug Geld haben, alles richtig zu machen. Ich kauf dann die zweite Generation als EOL für billig Geld und hab das selbe - nur ein paar Jährchen später. Aber ich kauf mir auch lieber nen gebrauchten, top ausgestatteten Mercedes als nen neuen, leeren Mazda fürs gleiche Geld - ist eben meine Art zu konsumieren :)

  15. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: Johannes Spitzer 08.01.18 - 15:58

    Würde gleich ein vernünftigen Beamer holen in UHD (4k) dann lohnt es sich wenigstens und man hat riesen Spaß dabei.

    Hier erfährt ihr mehr über 4k Beamer und sieht die Besten Beamer:
    http://4k-beamer.blogspot.com

  16. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: Dwalinn 08.01.18 - 16:19

    Im Home-Cinema-Bereich kann man aber auch ruhig auf einen Beamer setzen. Meiner Meinung nach lohnt sich das eher in heller Umgebung.

  17. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: most 08.01.18 - 16:35

    Beim Beamer muss man ja auch noch eine sehr gute Leinwand installieren, dafür braucht man auch Platz und die kostet auch einiges.
    Der Preis für die Diagonale dürfte aber noch günstiger sein. Dafür ist der Betrieb bei Tag aufgrund der Lichtstärke schlechter.

  18. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: most 08.01.18 - 16:50

    Size Matters, zumindest für bildgewaltige Filme und Serien ist ein schönes großes Bild einfach unersetzlich.

    Aber eigentlich sind auch 70" gar nicht so viel, nur im Vergleich zu den Winzkisten, die man viele Jahrzehnte seit Einführung des TV so rumstehen hatte. Erst seit ca. 10 Jahren geht die Entwicklung hier weiter.

    70" also ca. 1,8m Diagonale, das passt doch in jedes noch so kleine Wohnzimmer. Der geneigte Trockenbauer zieht ne Wand ein und lässt das gesamte Display samt Kabel in die Wand ein und schon erschlägt es den Raum bei Nichtgebrauch so sehr.

    Wer nichts umbauen will, der bestellt sich bei Posterdruckereien spezielle Abdeckungen mit Wunschmotiven oder zieht einen Vorgang davor.

    Bei mir steht noch ein 11 Jahre alter 42" HD Ready Plasma auf einer Tv Bank und zwei alte Boxen Größe "Sarg" stehen nebendran.

    Wenn der mal das zeitliche segnet, dann kommt der ganze Kram weg und das neue Display an die Wand und schon habe ich ca. 1qm Wohnfläche gewonnen.

  19. Re: Einsatzgebiet neben Messen/ Videowalls

    Autor: derJimmy 08.01.18 - 19:34

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Beamer muss man ja auch noch eine sehr gute Leinwand installieren,
    > dafür braucht man auch Platz und die kostet auch einiges.
    > Der Preis für die Diagonale dürfte aber noch günstiger sein. Dafür ist der
    > Betrieb bei Tag aufgrund der Lichtstärke schlechter.

    Ich sag jetzt lieber nicht, dass ich auch noch nen Beamer hab :) Beim Beamer fehlt mir aber oft einfach ein wenig "Brillianz" - ich weiß nicht, wie ich es erklären soll. Ich glaube es liegt einfach am Physikalischen unvermögen, helle und dunkle Bereiche richtig scharf abzugrenzen. Der helle Bereich wird immer den dunkleren Bereich etwas mitbeleuchten. Zugegeben der Beamer ist recht alt und kann nur 720p, aber Ich glaube, auch bei topaktuellen Geräten hat sich da nichts geändert. Laserprojektion könnte da ganz cool sein, aber bis das erschwinglich wird, gehen noch ein paar jahre ins Land.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme