1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › THX' Soundprojektion: Voll…

Gibts seit Jahren in Museen, Ultraschallprojektion

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts seit Jahren in Museen, Ultraschallprojektion

    Autor: MeinSenf 18.04.12 - 14:59

    Sogar in der Elektor war letztes Jahr ein Eigenbau davon!

    http://www.holosonics.com/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.12 15:02 durch MeinSenf.

  2. Re: Gibts seit Jahren in Museen, Ultraschallprojektion

    Autor: Bouncy 18.04.12 - 15:24

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sogar in der Elektor war letztes Jahr ein Eigenbau davon!
    >
    > www.holosonics.com
    Das was THX anstrebt gibt es _nicht_. Die Ultraschallprojektion überträgt keine tiefen Töne und schon gar nichts, was als High-End durchgehen würde. Und zwar prinzipbedingt nicht. Also gibt es das _nicht_...

  3. Re: Gibts seit Jahren in Museen, Ultraschallprojektion

    Autor: marsupilami72 18.04.12 - 17:06

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was THX anstrebt gibt es _nicht_.

    Schau Dir mal die Yamaha Soundprojektoren an - das ist exakt das gleiche Funktionsprinzip.

    "Neu" wäre bei dem THX-Kram nur, dass man komplett unterschiedliche Schallquellen abstrahlt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.12 17:08 durch marsupilami72.

  4. Re: Gibts seit Jahren in Museen, Ultraschallprojektion

    Autor: Bouncy 19.04.12 - 08:18

    marsupilami72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das was THX anstrebt gibt es _nicht_.
    >
    > Schau Dir mal die Yamaha Soundprojektoren an - das ist exakt das gleiche
    > Funktionsprinzip.
    Exakt das gleiche? Ich wüßte nicht, dass deren Soundbars dermaßen gerichtet abstrahlen können, sie tun vielmehr genau das, was andere Soundbars auch tun - munter in den Raum strahlen und durch die Reflexion die Illusion von Raumklang erzeugen.
    > "Neu" wäre bei dem THX-Kram nur, dass man komplett unterschiedliche
    > Schallquellen abstrahlt.
    Neu wäre eine extrem enge Bündelung, und das wäre wirklich neu...

  5. Re: Gibts seit Jahren in Museen, Ultraschallprojektion

    Autor: marsupilami72 19.04.12 - 10:16

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Exakt das gleiche? Ich wüßte nicht, dass deren Soundbars dermaßen gerichtet
    > abstrahlen können,...

    Doch doch, tun sie! Schau Dir die Beschreibung auf der Yamaha HP an.

    Du kannst da im Setup die Wandabstände einstellen, und dementsprechend errechnet die Software den Abstrahlwinkel, damit die "Surroundkeulen" über Seiten- und Rückwand von hinten an Deine Ohren reflektiert werden - sogar für linke und rechte Seite unterschiedlich, falls das Ding nicht mittig im Raum steht.

    Das erfordert schon eine ziemlich genaue Ausrichtung der Schallabstrahlung...

  6. Auch ohne Ultraschall: "KAIST" baut 2007 einen Billigrichtlautsprecher mit normalen Lautsprechern

    Autor: Tobias Claren 01.07.16 - 01:34

    Das geht auch ohne Ultraschall:
    http://www.deutschlandfunk.de/richtlautsprecher-fuer-fernseher-und-pc.676.de.html?dram:article_id=25054

    Ist das evtl. die Basis für die "Soundbars" gewesen?
    Kann man solche Lautsprecher auch schon einzeln kaufen?
    Nicht die teuren Ultraschallteile von Sennheiser etc....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webentwickler/Web Developer - C# .NET & JavaScript / TypeScript (m/w/d)
    PTA Programmier-Technische Arbeiten GmbH, verschiedene Standorte
  2. C++ Softwareentwickler (m/w/d) für SDK- und Anwendungsentwicklung
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Softwareingenieur*in (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Software Support Specialist 2nd Level(m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Hamburg, St. Ingbert, Pilsen (Tschechien)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    IAA Mobility 2021: Wohin rollt BMW?
    IAA Mobility 2021
    Wohin rollt BMW?

    IAA 2021 Volkswagen und Mercedes-Benz lassen keinen Zweifel an ihrer Zukunft in der Elektromobilität. Bei BMW ist das Bild nach der IAA undeutlich.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. i Vision Circular BMW präsentiert Auto komplett aus Recyclingmaterial
    2. Autoindustrie BMW fordert Daimler und VW zu gemeinsamem Betriebssystem auf
    3. BMW-CTO Frank Weber Keine digitale Technik ist relevanter als andere

    Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
    Raumfahrt
    Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

    In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
    3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln