Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Tritt in den Hintern": Die Ouya…

"Tritt in den Hintern": Die Ouya-Konsole und die Spielebranche

Die große Spielefreiheit - oder ein Schwarzkopierer-Paradies? Ein Neuling mit Potenzial - oder eine Fehlentwicklung ohne Chance? In der Spielebranche gibt es sehr unterschiedliche Ansichten zur Android-Spielekonsole Ouya.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. dieses ewige schlechtreden.. 14

    Artikelhasser | 12.07.12 20:54 20.07.12 14:13

  2. Distribution und Monetarisierung 7

    joda | 13.07.12 10:11 19.07.12 14:15

  3. 1 GByte RAM 10

    solide_coke | 13.07.12 22:38 18.07.12 23:16

  4. die Wii sei da ja sogar besser (in irgend einem Punkt) (Seiten: 1 2 ) 22

    spiderbit | 13.07.12 11:41 16.07.12 20:47

  5. Unsinniges Argument von Weidemann (Seiten: 1 2 ) 28

    gorsch | 13.07.12 07:41 16.07.12 13:53

  6. Wenn ich das schon lese... 19

    kabauterman | 13.07.12 07:22 16.07.12 13:23

  7. Kosten vs. Spielzeit 16

    cHaOs667 | 12.07.12 22:11 16.07.12 08:36

  8. Bitte HDMI/CEC Steuerung integrieren und ich kaufs als Mediaplayer 6

    Geistesgegenwart | 12.07.12 21:26 16.07.12 01:07

  9. Teut Weidemann 10

    irata | 13.07.12 00:35 15.07.12 22:20

  10. Deutschsprachige OUYA-Community [www.ouyaboard.de] 1

    ispread | 15.07.12 20:23 15.07.12 20:23

  11. Jetzt fangen die im Computerspielebereich auch schon damit an 2

    Casandro | 15.07.12 16:39 15.07.12 17:09

  12. Fachkompetenz,keine Ahnung aber mitreden wollen ! 20

    Ampel | 13.07.12 02:51 15.07.12 15:56

  13. "Viele Nutzer haben geschlossene Systeme satt" 8

    Fuchs84 | 13.07.12 13:25 15.07.12 15:54

  14. Android Emulatoren? 14

    chriz.koch | 12.07.12 22:05 15.07.12 15:12

  15. Mobile Version von Ouya 4

    solide_coke | 13.07.12 22:26 15.07.12 00:24

  16. Mehrs Spaß für weniger Geld 13

    AdmiralAckbar | 13.07.12 10:23 13.07.12 14:35

  17. Gatekeeper 6

    smaggma | 13.07.12 10:13 13.07.12 14:24

  18. "Smartphones und Tablets wischen mit PS Vita und Nintendo 3DS den Boden auf." (Seiten: 1 2 ) 22

    NeoCortex | 12.07.12 20:41 13.07.12 14:16

  19. Die Idee ist ja ganz nett 8

    linuxuser1 | 13.07.12 00:39 13.07.12 13:29

  20. pure Angst 20

    rangnar | 13.07.12 06:49 13.07.12 13:01

  21. Fehlende Innovation 2

    Extrapunkt | 13.07.12 12:10 13.07.12 12:23

  22. Interessante Reaktionen 2

    /mecki78 | 13.07.12 12:11 13.07.12 12:19

  23. Re: Mehrs Spaß für weniger Geld

    AntonZietz | 13.07.12 13:04 Das Thema wurde verschoben.

  24. Keine hohe Fachkompetenz 15

    Tomato | 12.07.12 21:27 13.07.12 11:56

  25. Die Ouya... 3

    shoKuu | 12.07.12 20:38 13.07.12 11:56

  26. Defense Grid (2) für Ouya / Android möglicherweise 3

    Planet | 13.07.12 10:34 13.07.12 11:54

  27. Teut Weidemann inkompetent! 7

    AntonZietz | 13.07.12 09:37 13.07.12 11:17

  28. Die Qualitätssicherung 6

    Solano | 13.07.12 09:05 13.07.12 10:04

  29. PC = Customizable, hackable = Piracy = no business = keine Spiele 2

    Slark | 13.07.12 08:40 13.07.12 09:53

  30. The reality of the OUYA console doesn’t match the hype: why you should be skeptical 2

    elcaleuche | 13.07.12 09:02 13.07.12 09:22

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wasserburg am Inn
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. Bosch Gruppe, Reutlingen
  4. Bosch Gruppe, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 75,90€ + Versand
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  4. ab 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

  1. Mobilfunkzentrum: Bayern schließt seine Funklöcher
    Mobilfunkzentrum
    Bayern schließt seine Funklöcher

    Wo staatliches Geld fließt, schließen sich die Mobilfunk-Löcher erheblich schneller. Wie in Bayern, dessen Landesregierung nun ein Mobilfunkzentrum gründet.

  2. Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen
    Joint Venture
    United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    United Internet kann das Angebot nicht ausschlagen, mit der Telekom einige Milliarden Euro für Glasfaserausbau auszugeben. Doch ein 50:50-Joint-Venture traut sich Ralph Dommermuth denn doch nicht zu.

  3. IMP: Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen
    IMP
    Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen

    In Deutschland sollen Schüler besser auf die Digitalisierung der Gesellschaft vorbereitet werden. Dazu wird es ab dem kommenden Schuljahr ein neues Fach an Gymnasien geben: IMP steht für Informatik, Mathematik und Physik.


  1. 18:09

  2. 16:50

  3. 16:36

  4. 16:14

  5. 15:53

  6. 15:35

  7. 14:45

  8. 14:35