1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz DJ-Spielen: Technics…
  6. Thema

ENDLICH!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Oldskool / DVS / CDX / bla bla bla

    Autor: DJ STR8 30.11.09 - 17:23

    Das nervt mich am Millieu: Jeder meckert rum wegen beschissenen Markennamen, dies oder das sei besser.
    Was interessiert dieses immerdoofe Fachgesimple denn den Clubgänger?

    Ich hab 8 Jahre mit MKs aufgelegt als Bedroom DJ. Danach bin ich auf NuMark, ja genau die Plastikbomber, umgestiegen!
    Die hab ich jetzt 4 Jahre und ich vermiss halt die Features wenn ich irgendwo wieder an abgefuckten MKs stehe...

    Klar Clubbing ist nicht mein Primärgeschäft, ich leg für ein Label auf, welches 2 Bands unter Vertrag hat und in den 12 Jahren hatte ich weder mit den MKs noch mit Numark grosse Probleme.

    Mir ist das ehrlich gesagt auch scheiss egal, hautpsache ich kann damit ein geiles Set durchziehn was die Gäste zu schätzen wissen.

    Übrigens bin ich vor 2 Jahren auf das beste DVS umgestiegen:

    Native Instruments Traktor Scratch, heute Traktor Scratch Pro mit dem Audio 8 DJ Interface. 2ms Latency und echtes Vinyl Feeling, was will man mehr?

    Zeiten ändern Sich. Auch ein Golf wird alt und vllt. einmal nicht mehr produziert ;)

  2. Re: ProfiDJ

    Autor: DJ STR8 30.11.09 - 17:27

    Mitsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xone 4d ist für mich das nonplus ultra!
    > Entschieden habe ich für den controller,als ich gesehen habe was Deadmau5
    > schon mit dem Xone 3d aufgeführt hat. Einfach nur göttlich,und die Qualität
    > bei Allen&Heath ist auch wieder gut.
    >
    > Ich hoffe die Dinosaurier steinigen mich jetzt nicht :D
    > Nein ehrlich,ich hab vor Vinyl Usern größten Respekt - aber die Vorteile
    > einer 320er mp3 sind unschlagbar!
    >
    > lg

    Nix für einen Turntablisten wie mich, aber versteh dich 100%
    Ausserdem: Traktor Scratch Pro hat eine göttlich niedrige Latency und der neue Controller von Native Instruments wäre auch hammer, wenn das nicht wider so ein besch. Plastikteil wäre, im Gegensatz zum super verarbeiteten Audio 8 DJ Interface, welches unzerstörbar in jeder Clubumgebung überlebt!

    Aber ne 320er vbr MP3 ist schon Minimum, ich encode meine Files lieber selbst nach AAC und 48KHz, man merkt den Unterschied zw. 44 und 48 KHz Abtastrate vor Allem nach einem DSP !!! Ist ja auch irgendwie logisch nicht?

  3. Re: ProfiDJ

    Autor: akula81 30.11.09 - 17:28

    A+H's haben einfach eine geile EQ-Sektion...richtige Filter sind das. DJM 800 ist ein anderer Ansatz, das ist ein Digitalmixer während A+H grundsätzlich analoge Mixer baut. Hat beides Vor- und Nachteile, obwohl ich persönlich den Klang des A+H mehr schätze. Und zum Thema 1210: Warum etwas ändern, was gut funktioniert? und das seit den frühen 80ern! Ich bin sehr zufrieden mit den Playern, sehr straight in der Ergonomie, langlebig und zuverlässig. Das AK47 unter den Playern :-)

  4. Re: ENDLICH!

    Autor: DJ got no skills 30.11.09 - 17:41

    sam_dolin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > heute gilt technics nur noch in europa als das beste (unverdient). da wo
    > leistung zählt, also in america, japan und australien hat technics auf
    > keinem grossem event einen platz verdient. dort regieren bessere turntables
    > von vestax und numark. gott sei dank :-)


    lol? bei jedem guten international event kann ich mir mein battle-gear aussuchen... bei den IDA's zB. stehen verschiedenste sets rum...

  5. Re: ProfiDJ

    Autor: DJ got no skill 30.11.09 - 17:47

    akula81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zum Thema 1210: Warum etwas
    > ändern, was gut funktioniert? und das seit den frühen 80ern! Ich bin sehr
    > zufrieden mit den Playern, sehr straight in der Ergonomie, langlebig und
    > zuverlässig. Das AK47 unter den Playern :-)


    WORD! unsere wheels sind wenigstens langzeiterprobt :)

  6. Re: ProfiDJ

    Autor: nie (Golem.de) 30.11.09 - 18:55

    Wenn hier schon solche Auskenner unterwegs sind:

    Gibt´s inzwischen ein mit dem ersten Concorde Broadcast vergleichbares System?

    Ich hätte da noch einige Stücke, die dringend digitalisiert werden müssten ;)

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  7. Re: ProfiDJ

    Autor: trude 30.11.09 - 19:50

    Ortofon Broadcast E

    Aber das ist auch (nur) ein DJ System und zur Hifi-Aufnahme nicht "gedacht", da hat Ortofon besseres im Angebot.

  8. Re: ProfiDJ

    Autor: ich auch 30.11.09 - 19:52

    Also fürs digitalisieren würde ich ausnahmweise mal nicht auf Technics sondern auf Clearaudio o.ä. setzen. Der HiFi-Händler deines vertrauens wird dir sicherlich noch passende Systeme empfehlen können, welche die broardcast in preis und leistung übertreffen. PS: was war denn jetzt vor dem ellyptischen nadeln da und nicht scractchtauglich?

  9. Re: ProfiDJ

    Autor: nie (Golem.de) 30.11.09 - 20:16

    Hihi, Clearaudio, schön wär´s....

    Wenn schon ein 12er im Haus ist, muss der auch dafür herhalten, daher die Frage nach dem System.

    Und "vor" elliptischen Nadeln gab es meines Wissens nach nichts, was Platten schont und Rückwärtsdrehen ohne Skips ermöglicht.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  10. Re: ProfiDJ

    Autor: _joe_ 30.11.09 - 23:35

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn hier schon solche Auskenner unterwegs sind:
    >
    > Gibt´s inzwischen ein mit dem ersten Concorde Broadcast vergleichbares
    > System?

    Audio Technica AT95E, ist zwar seeeehr günstig aber spielt auf einem Level mit dem Broadcast, hab damit selbst viel digitalisiert und kann im Vergleich zum Broadcast kaum Unterschiede wahrnehmen - find die Höhen des AT sogar besser.
    Wenns mehr kosten darf: Mal Systeme von Grado (nicht unbedingt die DJ) und entsprechende Vorverstärker ansehen.

  11. Re: ProfiDJ

    Autor: Schallplattenunterhalter 01.12.09 - 12:41

    Ganz ehrlich, wer kauft den heut zu Tage noch Technics?

    Ich persönlich habe seid 3 Jahren, rp 6000 mk6 von reloop daheim stehn, ich muss sagen, sie wahren günstiger in der Anschaffung, haben viiiiiel mehr features, sind von der Qualität her besser und der Service stimmt auch.

  12. Re: ProfiDJ

    Autor: K1llzk 02.12.09 - 09:58

    So ein schwachsinn. selbst der 600er reloop ist nicht mit nem 1210er vergleichbar!! habe selten so nen mist gelesen!! der technics ist der beste dj plattenspieler aller zeiten! ende und aus

  13. Re: ENDLICH!

    Autor: Curly Buuh 09.01.10 - 14:13

    Sehr schöner Kommentar

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/w/d)
    byteAgenten gmbh, Nürnberg
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Linux
    Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Salesforce IT Administrator (m/w/d) im Application Management
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Systemberater (w/m/d) ECM
    VRG MICOS GmbH, Oldenburg, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€
  2. (u. a. iPhone 13, LG OLED TV, Samsung Watch 4, AVM FritzBox)
  3. (u. a. Samsung Galaxy S20 FE 5G 128 GB für 399€ statt 649€, LG OLED TV (2022) 55 Zoll + LG...
  4. 519€ (Bestpreis, UVP 699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de