Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz Streaming: Amazon will an…

Ich war Lovefilm-Kunde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich war Lovefilm-Kunde...

    Autor: maverick1977 11.06.15 - 04:52

    Jetzt nicht mehr!

    Nach der Umstellung von Lovefilm zu Amazon-Prime war mir klar, dass die Abteilung Lovefilm mit dem DVD-Verleih für 10 Euro im Monat bei 2 Filmen, die man immer zuhause haben kann, keinen großen Gewinn mehr einbringen kann. Aber dass man diesen Tarif einfach streicht, war mir absolut nicht recht.

    Früher, als Lovefilm noch bei Amazon war und noch nicht Lovefilm hieß, konnte man 3 DVD's im direkten Tausch leihen. Film geschaut, einfach zur Post und 2 Tage später kam ein neuer Film. Bei 3 DVDs war auch immer genügend Auswahl zur Hand. Aber eine blöde DVD? Wenn ich nun auf diesen einen Film keinen Bock habe, wenn ich ihn bekomme, kann ich ihn nicht liegen lassen und einen anderen Film schauen.

    Also ich kaufe meine Filme nun original. Gibt genügend Adressen, wo man günstige Filme bekommt.

  2. Re: Ich war Lovefilm-Kunde...

    Autor: itprofit 11.06.15 - 08:15

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Früher, als Lovefilm noch bei Amazon war und noch nicht Lovefilm hieß,
    > konnte man 3 DVD's im direkten Tausch leihen. F

    Hä?? Lovefilm hieß immer Lovefilm und ist imer noch bei Amazon. Es wurde von Amazon gekauft und hieß vorher meines Wissens auch Lovefilm.

  3. Re: Ich war Lovefilm-Kunde...

    Autor: ffrhh 11.06.15 - 09:30

    > > Früher, als Lovefilm noch bei Amazon war und noch nicht Lovefilm hieß,
    > > konnte man 3 DVD's im direkten Tausch leihen. F
    >
    > Hä?? Lovefilm hieß immer Lovefilm und ist imer noch bei Amazon. Es wurde
    > von Amazon gekauft und hieß vorher meines Wissens auch Lovefilm.

    Er bekommt da ne Menge durcheinander. Es hieß in der Tat immer so, Lovefilm war aber früher nicht bei Amazon. Hat dann das 2008 Verleihgeschäft von Amazon gekauft, Amazon wurde dabei Anteilseigner (Minderheit). Amazon hat dann aber 2011 das Unternehmen komplett übernommen.

  4. Re: Ich war Lovefilm-Kunde...

    Autor: SchmalSpurPuper 11.06.15 - 10:43

    2 EUR zusätzlich zu Prime pro Monat für vier Filme (davon immer zwei gleichzeitig und inkl. 3D) ist nun wirklich nicht teuer. Ich verstehe also den Originalbeitrag nicht – es hat sich in den letzten Jahren nichts geändert.

  5. Re: Ich war Lovefilm-Kunde...

    Autor: Morku 11.06.15 - 12:17

    SchmalSpurPuper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2 EUR zusätzlich zu Prime pro Monat für vier Filme (davon immer zwei
    > gleichzeitig und inkl. 3D) ist nun wirklich nicht teuer. Ich verstehe also
    > den Originalbeitrag nicht – es hat sich in den letzten Jahren nichts
    > geändert.


    Doch, nach der Amazon Übernahme war der DVD Verleih nicht mehr an VoD gebunden und so konnte man ohne Beschränkung 2 DVDs/Blu-rays gleichzeitig zuhause da haben und das für 10 ¤. Je nachdem, wie viele man geschafft hat, war das recht lohnenswert. Das hatte Amazon relativ schnell abgeschafft und so habe ich, wie OP mich gegen Lovefilm entschieden.

  6. Re: Ich war Lovefilm-Kunde...

    Autor: SchmalSpurPuper 11.06.15 - 16:31

    Ah ok, ich sehe für die 8 EUR pro Monat kann man bei neuen Verträgen nur noch eine Disc zu Hause haben.

    Ich bekam bisher jedoch weiterhin ohne Beschränkung zwei Discs – ggf. aufgrund des alten Vertrags?!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  3. abilex GmbH, Sindelfingen
  4. LDB Gruppe, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 179,00€
  3. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)
  4. 177,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy M20 kommt an drei Tagen nach Deutschland
  2. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  3. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

  1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor
    Auktion
    United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

  2. Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
    Google
    Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

    GDC 2019 Google streamt nicht so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.

  3. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen
    4G
    SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.


  1. 21:11

  2. 20:16

  3. 18:08

  4. 16:40

  5. 16:30

  6. 16:20

  7. 16:09

  8. 16:00