1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TV: Philips Ambilight und Hue…
  6. Thema

Nutzt das wer?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: -1

    Autor: esel 11.07.13 - 17:05

    Auf der mobilen Webseite wird keine Baumansicht angezeigt, unabhaengig von den Einstellungen.
    Ich finde +1 übrigens durchaus sinnvoll - aber eben nur dort, wo nicht extra ein neuer Beitrag erstellt werden muss (+1, Like, etc.-Button).

    _________________________
    Zeige mir eine eingebildete Person und ich weise Dir ihre Mittelmäßigkeit nach.

  2. Re: +1

    Autor: NERO 11.07.13 - 17:23

    Jetzt verstehe ich, warum hier so viele Posts drin sind.

    Na nur gut - das Pro und Contra der Diskussion überhaupt nichts mit dem Beitrag zu tun haben - und somit seid ihr alle Off-Topic.

    Ich persönlich kenn Ambilight nur ein wenig - aber es hat mich jetzt nicht so umgefegt, dass ich es unbedingt braucht. Und zudem scheint es auch Schwierigkeiten zu geben, die Farbe korrekt zu ermitteln, was stellenweise - zugegebenermaßen selten - unpassend wirkt.

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

  3. Re: +1

    Autor: p00chie 11.07.13 - 20:32

    Ich benutze es ebenso.
    Ich finde es wesentlich angenehmer bei Filmen, da es nicht so ein harter Schnitt ist vom Rahmen zur Umgebung. Ist halt wie weich zeichnen. Aber schwierig zu beschreiben.

  4. Re: +1

    Autor: Anonymer Nutzer 12.07.13 - 10:01

    +1 ;)

  5. Re: Nutzt das wer?

    Autor: guwu 12.07.13 - 11:54

    Ich habe vor mittlerweile 1,5 Jahren meinen Panasonic Plasma mit einem 4-Kanal Ambilight Clone (wird über ein PlugIn von meinem SAT Receiver bzw. unter XBMC von boblight angesteuert) von Carsten Presser ausgestattet und sowohl damals wie auch heute finde ich den Effekt einfach nur klasse. Lenkt aus meiner Sicht auch nicht vom Geschehen auf dem Bildschirm ab - ganz im Gegenteil, man fühlt sich eher noch "mittendrin". Mal sehen, vielleicht mache ich in naher Zukunft mal ein Upgrade auf die 16-Kanal Variante, zumindest auf Youtube Videos sieht das dann nochmal eine Nummer schöner aus.

    Aber wie so vieles im Leben ist das ganze mal wieder Geschmacksache ;)

  6. Re: +1

    Autor: Anonymer Nutzer 16.07.13 - 10:39

    esel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was es bedeuten soll, war mir schon klar. Aber wir sind hier nicht bei
    > Facebook und +1 innerhalb einer Antwort ist keine vernünftige Alternative
    > zu einem 'Gefällt mir' .
    >
    > Und doch, Der Bezug ist schwer zu verstehen, da sich Dein +1 auch auf jeden
    > der Antwortbeitrage hätte beziehen können.
    >
    > Es macht das Forum auch nicht übersichtlicher - ganz im Gegenteil. Und
    > überhaupt: Wer sollte denn etwas davon haben, wenn er weiss, dass es Dir
    > gefällt?

    Wenn Golem es nicht schafft ein vernünftiges Bewertungssystem zu
    basteln muss halt +1 reichen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Mediaopt GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender