1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TV: Slingbox Pro-HD streamt HD…

Und wie kommt das HD-Bild auf den Fernseher ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie kommt das HD-Bild auf den Fernseher ...

    Autor: blackdog9 25.11.10 - 10:12

    ohne HDMI? Oder hab ich was übersehen.

  2. Re: Und wie kommt das HD-Bild auf den Fernseher ...

    Autor: oelk 25.11.10 - 10:26

    blackdog9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohne HDMI? Oder hab ich was übersehen.


    vielleicht ist die abgebldete box eine der im artikel erwähnten... "während die Modelle Slingbox PRO und Slingbox Solo hochauflösendes Material auf die TV-Standardauflösung herunterrechnen."

  3. Re: Und wie kommt das HD-Bild auf den Fernseher ...

    Autor: Lalaa 25.11.10 - 10:38

    oelk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackdog9 schrieb:

    > > ohne HDMI? Oder hab ich was übersehen.
    >
    > vielleicht ist die abgebldete box eine der im artikel erwähnten... "während
    > die Modelle Slingbox PRO und Slingbox Solo hochauflösendes Material auf die
    > TV-Standardauflösung herunterrechnen."

    Aha. Und wer soll die Zielgruppe sein? Wenn ich HD-Material (welches in der Regel teurer ist) beziehe, dann doch nicht ohne entsprechendes Equipment. Der Sinn entgeht mir irgendwie.

  4. Re: Und wie kommt das HD-Bild auf den Fernseher ...

    Autor: Jeff Jefferson 25.11.10 - 13:28

    Tatsächlich haben die Slingbox - Modelle keinen HDMI-Anschluss. Es gibt ein HDMI Connector Cable, also einen Adapter, der zum einen reichlich teuer ist, zum anderen aber auch nicht das Wahre.

    In diesem Zustand kaufe ich mir die Kiste nicht,

  5. Re: Und wie kommt das HD-Bild auf den Fernseher ...

    Autor: Miggle 25.11.10 - 13:34

    Der Sinn dahinter ist, das du Dein HD-SD-Material (Blu-ray, HDTV, TV) im Netzwerk streamen kannst. Also an den PC ins Büro oder einen Fernsehen im Schlafzimmer. Meistens hat man ja nur einen HDTV-Receiver oder einen Blu-ray-Player und der steht in im Wohnzimmer....

    Weiterhin kann man das Singal auch ins Internet Streamen, dicke Leitung vorrausgesetzt. Ansehen kannst Du es Dir dann auf Deinen Mobil-Gerät (iPhone, iPad, Blackberry, Android, Palm, Windows Phone, etc...)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KWS Berlin GmbH, Einbeck
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  3. Lamigraf GmbH, Bönen
  4. Delkeskamp Verpackungswerke GmbH, Nortrup bei Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
    The Secret of Monkey Island
    "Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

    Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper