Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TVCaster: IPTV-Server mit zehn…

Urheberrecht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Urheberrecht?

    Autor: CptGlitter 16.08.10 - 17:26

    Kann mir jemand sagen, wie es mit dem Urheberrecht aussieht, wenn ich z.B. das Programm von ARD und RTL in meiner Nachbarschaft per WLan verteile?
    Privat/Kommerziell.... kann ich dafür 10 Pfennig verlangen?

    (Blödes Beispiel, aber bringt die Problematik rüber)

  2. Re: Urheberrecht?

    Autor: Bullet No. 1 16.08.10 - 17:31

    Kann mir jemand sagen, wie es mit dem Urheberrecht
    > aussieht, wenn ich z.B. das Programm von ARD und
    > RTL in meiner Nachbarschaft per WLan verteile?
    > Privat/Kommerziell.... kann ich dafür 10 Pfennig
    > verlangen?
    >
    > (Blödes Beispiel, aber bringt die Problematik
    > rüber)

    Bin mir nicht 100%ig sicher, aber ich denke, um das anderen "vorzuführen", brauchst du eine Genehmigung. Erst recht, wenn du Geld dafür verlangen willst. In diesem Zusammenhang schwirrt in meinem Kopf auch das Stichwort "GEMA" rum...

    Hab mal gesehen, wie die (GEMA?) einem Ladenbesitzer die Hölle heiß gemacht haben (und Geld wollten), weil dieser den Bürgersteig mit einem Radioprogramm beschallt hat. Also: Vorsicht und mal bei div. Behörden erkundigen!

  3. Re: Urheberrecht?

    Autor: DerDaaa 16.08.10 - 19:02

    Die öffentlich rechtlichen sollte man verteilen können, wie man will. Deshalb heißen die ja auch so. Bei YouTube und in der ARD/ZDF-Mediathek kann ja schließlich auch jeder gucken, der will, denn wenn man einen Computer oder anderes Empfangsgerät hat, muss man ja schon abgabe zahlen. Um deinen Stream also zu empfangen, muss man Kunde bei der GEZ sein und daher ist man auch berechtigt, würde ich sagen. Wenn du dafür Geld nimmst, bin ich mir da nicht mehr sicher, zumindest nicht dafür, dass du öffentlich rechtliche Sender verteilst, das wäre vermutlich strafbar, aber wenn die deine Nachbarn Knete für deinen Strom geben, weil die ein Gerät nutzen, dass dir gehört, ich denke das wäre Korintenkackerei, wenn man jemanden wegen ein paar Euro ankakken würden, naja würde zur Deutschland GmbH passen. Was die sich da für Institutionen einfallen lassen, um ihre Basis irgendwo in nem Job unterzubringen.. Ich sag nur Gartenamt. Nicht dass man die nicht brauchen würde, die machen bestimmt etwas wichtiges, jedoch sind die in meinem Umfeld nur Menschen begegnet, die sich in der nicht-zubetonierten Öffentlichkeit aufgehalten haben und Feuer, dass nicht mindestens 30cm über dem Boden entfacht wurde, (Am Rhein in Düsseldorf, dort wo nur Stein und Kies liegt) fürn Grill gemacht haben.

    Naja wie dem auch sei, wenn dus machst, dann pass besser auf, welchen Nachbarn du was sagst, hab gehört die Stasi wärmt sich bereits auf.

  4. Re: Urheberrecht?

    Autor: none 16.08.10 - 19:47

    Wenn man Musik, Filme usw gewerblich nutzt, dass schließ die Beschallung seiner Kunden in der Kneipe usw mit ein, muss man wie schon erwähnt Gebühren bei der GEMA bezahlen. Öffentlich-rechtlich spielt dabei keine Rolle, da auch in diesen Progammen geschütze Stücke enthalten sein könne, wie Hintergrundmusik usw.

  5. Re: Urheberrecht?

    Autor: Treadmill 17.08.10 - 05:15

    CptGlitter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > kann ich dafür 10 Pfennig verlangen?

    Nur solange die noch Pfennige haben ;)

  6. Re: Urheberrecht?

    Autor: Hammhamm 17.08.10 - 09:55

    Es fängt ja schon an das man sein Wlan niemand zur Verfügung stellen darf, der ausserhalb deines Grundstückes ist.
    Das ist nämlich Lizenzpflichtig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg, Hamburg
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Jetter AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

  1. ROG Strix Scar 2 GL704: Dünne Displayränder beim Gaming-Notebook von Asus
    ROG Strix Scar 2 GL704
    Dünne Displayränder beim Gaming-Notebook von Asus

    Das Asus ROG Strix Scar 2 GL704 ist die 17,3 Zoll große Ergänzung von Asus' konventionellen Gaming-Notebooks. Das Modell nutzt einen neuen Coffee-Lake-H-Prozessor und ein 144-Hz-Display. Die dünnen Bildschirmränder sollen das Notebook möglichst klein halten - trotz des großen Formfaktors.

  2. Internet der Dinge: Livetags machen Alltagsgegenstände smart
    Internet der Dinge
    Livetags machen Alltagsgegenstände smart

    Mit gedruckten Kupferplättchen ins Internet der Dinge: US-Forscher kleben kleine Kupferplättchen auf Gegenstände, um diesen per WLAN smarte Funktionen zu verpassen. Künftig wollen sie die Plättchen mit dem Drucker herstellen.

  3. Elliptische Kurven: Alice und Bob legen sich in die Kurve
    Elliptische Kurven
    Alice und Bob legen sich in die Kurve

    Verschlüsselungsalgorithmen auf Basis elliptischer Kurven sollen kompakte Geräte im Internet der Dinge sicherer machen. Wir erklären, wie - und wo die Grenzen liegen.


  1. 12:46

  2. 12:21

  3. 11:59

  4. 11:43

  5. 11:23

  6. 11:12

  7. 11:01

  8. 10:45