Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Twonky Mobile: Android-App streamt…

Ähh... wie funktioniert das jetzt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: Will ins TV 13.10.10 - 18:19

    Auf brauche ich jetzt, um das Bild vom SmartPhone auf meinen Fernseher bzw. den Beamer zu bringen alles?

    Ich will Videos auf den Fernseher haben und Präsentationen auf den Beamer!!

  2. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: hless 13.10.10 - 18:25

    Einen Fernsehr oder Beamer, der DNLA kann oder ein Zusatmodul das das kann.(z.B. PS3) und ein Android Handy der 2. Genration.

  3. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: Will ins TV 13.10.10 - 18:43

    hless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einen Fernsehr oder Beamer, der DNLA kann oder ein Zusatmodul das das
    > kann.(z.B. PS3) und ein Android Handy der 2. Genration.


    Ok, das hab ich mir auch gedacht. Aber was gibt es alternativ zur PS3? Kaufe doch keine PS3, um was auf nen Beamer zu streamen...

  4. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: xyxyx 13.10.10 - 18:52

    Will ins TV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hless schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einen Fernsehr oder Beamer, der DNLA kann oder ein Zusatmodul das das
    > > kann.(z.B. PS3) und ein Android Handy der 2. Genration.
    >
    > Ok, das hab ich mir auch gedacht. Aber was gibt es alternativ zur PS3?
    > Kaufe doch keine PS3, um was auf nen Beamer zu streamen...

    Man man man, blende doch nciht einfach Satzteile aus, nur weil du sie nicht verstehst. Es steht doch geschrieben: "DNLA Adapter"!!!

  5. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: Will ins TV 13.10.10 - 18:57

    xyxyx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Will ins TV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hless schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Einen Fernsehr oder Beamer, der DNLA kann oder ein Zusatmodul das das
    > > > kann.(z.B. PS3) und ein Android Handy der 2. Genration.
    > >
    > >
    > > Ok, das hab ich mir auch gedacht. Aber was gibt es alternativ zur PS3?
    > > Kaufe doch keine PS3, um was auf nen Beamer zu streamen...
    >
    > Man man man, blende doch nciht einfach Satzteile aus, nur weil du sie nicht
    > verstehst. Es steht doch geschrieben: "DNLA Adapter"!!!

    Wow! DARAUF wäre ich nicht gekommen! Nen DNLA Adapter? Gibts ja nich!

    Das hab ich auch schon längst gegoogelt! Ich würde gerne wissen, was eine VERNÜNFTIGE Alternative zur PS3 ist! Wenn man es googled findet man maximal 2 Treffer und deren Qualität ist anscheinend bescheiden. Ich will etwas für meine Bedürfnisse und frage da nach einem guten Vorschlag. Präsi auf Beamer und Video auf Fernseher!

    Also erst denken, dann flamen!

    Wieso reagiere ich überhaupt auf Trolle wie Dich???

  6. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: Uninteressant 13.10.10 - 19:57

    *hust* die Golem Kommentarfunktion ist keine Kaufberatung...

  7. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: der_dicky 13.10.10 - 20:40

    wie wärs den mit
    > Einen Fernsehr oder Beamer, der DNLA kann
    an sonsten irgendwas auf dem mythtv läuft ( irgen ne kleine kiste mit nem atom) oder so. Soweit ich weiß kannst du auch davon ausgehen das alles mit (w)lan und hdmi von sony auch dlna spricht

  8. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: kilbee 13.10.10 - 23:24

    *lach*

  9. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: dankeschön 14.10.10 - 00:06

    Stimmt, die Nutzung ist nur zum klugscheißen und oberlehrerhaft belehren gedacht.

    ;)

  10. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: Matzereiner 14.10.10 - 06:20

    Wie wärs damit?
    http://www.slashgear.com/htc-media-link-wireless-dlna-adapter-due-q4-15102500/

    Im Desire HD ist diese Funktion ja schon on-board.

  11. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: defrostx01 14.10.10 - 09:39

    Oder einen WD Live Player, den kannste dann auch an jeglichen Beamer oder TV anstöpseln. http://funrecycler.com/?p=5646

  12. Re: Ähh... wie funktioniert das jetzt?

    Autor: Bouncy 14.10.10 - 10:31

    Will ins TV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hab ich auch schon längst gegoogelt! Ich würde gerne wissen, was eine
    > VERNÜNFTIGE Alternative zur PS3 ist! Wenn man es googled findet man maximal
    > 2 Treffer und deren Qualität ist anscheinend bescheiden.
    für Produktsuche ist Google ja nun nicht gerade erste Anlaufstelle...
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=dvhvstream&xf=1369_DLNA-Client <-- Ich denke die Liste ist mal ein Anfang, zur Qualität kann ich aber nichts sagen, ich nutze lieber ein echtes MediaCenter für sowas. Man liest auch manchmal von Festplattengehäusen die UPnP können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEMAG AG, Schwerin
  2. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  3. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  4. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02