Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UHD-Blu-Ray: "Alien" wird 40 und…

Zu schade, dass die UHD schon wieder tot ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu schade, dass die UHD schon wieder tot ist.

    Autor: Sinnfrei 28.02.19 - 23:36

    Nachdem Samsung die Produktion von Playern eingestellt hat, kann man sich wohl auf ein baldiges Ende der Silberscheiben vorbereiten.

    __________________
    ...

  2. Re: Zu schade, dass die UHD schon wieder tot ist.

    Autor: Bem0815 01.03.19 - 15:06

    Totgeglaubte leben länger.

    Nun ja, es gibt außer Streaming (das durch die höhere Kompression lange nicht au UHD ran kommt) keine Alternative zur UHD wenn man denn 4K Inhalte oder HDR möchte.

    Gerade letzteres könnte trotz dem Ausstieg von Samsung UHD doch noch retten.

    Ich sehe das Hauptproblem nicht in einer grundlegenden fehlenden Nachfrage sondern im Preis der Medien. 25-30¤ für eine UHD sind schlichtweg zu teuer wenn man für zum Teil 7¤ die DVD und für 12¤ die Bluray Version bekommt.

    Ein weiteres Problem ist, dass nicht jeder einen Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale besitzt die groß genug ist, dass man einen merklichen Qualitätsunterschied sieht. HDR dagegen merkt man deutlich, es haben aber schlicht noch nicht genug Haushalte Fernseher mit diesem Feature.

    Wie soll sich da ein Medium durchsetzen, dass gut und gerne das doppelte Kostet aber zu vielen Nutzern noch keine Vorteile bietet. Natürlich sind neue Medien Anfangs immer unerhört teuer. Aber so langsam sollte UHD lange genug auf dem Markt sein, dass man hier mal für die Scheiben weniger Geld verlangen kann. Sonst bleiben die leider Ladenhüter.

    Als Cineast kaufe ich auch vermehrt alte Filme die ich unbedingt nochmal mit 4K HDR sehen möchte. Für den Standard 0815 Film bin ich nicht bereit diese Mehrkosten zu zahlen.

    Zusätzlich sehe ich es als verschwenderisch an zur UHD nochmal zur Abwärtskompatibilität eine BluRay zu packen. Das macht das ganze Packet nur nochmal unnötig teurer und scheint für die Akzeptanz von UHD nicht gerade förderlich zu sein.

  3. Re: Zu schade, dass die UHD schon wieder tot ist.

    Autor: derKlaus 03.03.19 - 14:48

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem Samsung die Produktion von Playern eingestellt hat, kann man sich
    > wohl auf ein baldiges Ende der Silberscheiben vorbereiten.

    Ich denke, dass 4K Blu-Rays im Nischensegment für High-End Liebhaber einen Platz finden können. Das hat die LaserDisc in den 80ern und 90ern auch geschafft, und die waren nochmal ein gewaltiges Stück teurer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wacker Neuson SE, München
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  3. Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,99€
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  4. (-68%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    1. Fluggastdatenspeicherung: Vielflieger scheitert vor Gericht
      Fluggastdatenspeicherung
      Vielflieger scheitert vor Gericht

      Ein europäischer Fluggast hat gegen das BKA geklagt: Dieses solle seine Fluggastdaten nicht speichern, verarbeiten und übermitteln. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden lehnte die Klage jedoch mit dem Verweis auf andere Datensammlungen ab.

    2. Düsseldorf: Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an
      Düsseldorf
      Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an

      Genau wie Huawei will der Technologiekonzern Xiaomi eine Niederlassung in Düsseldorf eröffnen. Seine Produkte gibt es bereits bei Mediamarkt, Saturn und Amazon.

    3. Bundeswehr auf der Gamescom: Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab
      Bundeswehr auf der Gamescom
      Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab

      Gamescom 2019 Auf der Spielemesse Gamescom versucht die Bundeswehr, junge Gamer für den Dienst im IT-Bereich zu begeistern. Funktioniert das? Unser Autor hat es ausprobiert.


    1. 15:44

    2. 14:42

    3. 14:10

    4. 12:59

    5. 12:45

    6. 12:30

    7. 12:02

    8. 11:58