Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die…

Heute erst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heute erst...

    Autor: unholy79 07.09.18 - 16:44

    ...habe ich mir zufällig einen neuen Player gekauft. Die Gründe waren:
    1. Internet bei mir ist leider zu schlecht, um 4k zu streamen. Dadurch ist der Qualitätsgewinn enorm
    2. Man besitzt die Serien/Filme wirklich. Ich wollte vor kurzem eine Serie anfangen, die schon lange auf meiner Liste stand, war aber plötzlich nicht mehr verfügbar.

    Sich alles selber zu kaufen ist zwar deutlich teurer, aber dafür ist man unabhängiger und wenn man das Equipment besitzt, lohnt sich auch der Qualitätsgewinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.18 16:47 durch unholy79.

  2. Re: Heute erst...

    Autor: Hotohori 07.09.18 - 17:56

    Klar, aber bei Serien habe ich für mich festgestellt, dass es sich einfach nicht lohnt. Die einzige Serie, die ich hier liegen habe, weil ich sie schon immer mal wollte (aber bisher zu teuer war), ist Star Trek The Next Generation. Aber selbst da hatte ich da mitten drin beim schauen mir Netflix geholt und dann da weiter geguckt anstatt die BDs zu nutzen.

    Dennoch bereue ich den Kauf nicht, dank Prime Day damals nur ca. 90 Euro gezahlt für die komplette Serie, da konnte ich nicht "nein" sagen. Aber es hat mir doch deutlich gezeigt, dass es sich für mich bei Serien einfach nicht lohnt. Filme hingegen ist ein ganz anderes Thema, zumal die in einer völlig anderen Qualität produziert werden, welche auf BD einfach noch mal deutlich besser rüber kommt. Aber auch da hole ich mir nur die, die mir wirklich gefallen bzw. genau mein Geschmack treffen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. interhyp Gruppe, München
  2. Jobware GmbH, Paderborn
  3. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz
  4. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,90€ + Versand
  2. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  3. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  4. 14,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Nach Betrugsfällen: Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Fidor
        Nach Betrugsfällen
        Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Fidor

        Bankkunden von N26 und Fidor müssen sich auf Einschränkungen bei der Nutzung ihrer Konten einstellen. Die Volksbanken haben Abwehrmaßnahmen ergriffen, um betrügerische Überweisungen auf Konten von Direktbanken wie N26 oder Fidor abzufangen.

      2. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
        Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
        Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

        Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

      3. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
        AVG
        Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

        Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.


      1. 11:33

      2. 14:32

      3. 12:00

      4. 11:30

      5. 11:00

      6. 10:20

      7. 18:21

      8. 16:20