Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die…

Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: McWiesel 07.09.18 - 12:31

    Weil man ja heutzutage alles Streamen kann...Und Datenträger sind ja so 2000er, nehmen Platz weg und so...

    Denen sag ich nur: Wartet mal ab, bis die Werbeseuche die Streamingdienste voll erfasst hat. Im Moment ist das noch ein kleiner exklusiver Markt... In paar Jahren haben wir auch da steigende Gebühren und trotzdem Providerlogos im Bild, Werbeunterbrechungen, Overlays und noch viel hässlichere Werbeformen, an die wir heute noch gar nicht denken. Werbung hat schon Radio, TV, Internet und Zeitungen kaputt gemacht, Streamingdienste sind garantiert naechste Ziel dieser Beulenpest.

    Da wird man noch um jede BR, die man noch im Regal hat, froh sein und hoffen, dass bis dahin die BR noch nicht gänzlich ausgestorben ist.

  2. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: tommihommi1 07.09.18 - 12:40

    mam wirft die BR/DVD-Sammlung eher weg, weil man alles gerippt hat...

  3. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: nuffy 07.09.18 - 12:52

    Der kluge (Film-)Sammler oder -Fan selektiert und behält die Perlen als DVD/BR. So manche DVD ist noch heute nicht als BR zu bekommen oder bereits OOP. Klar kann man alles für sich privat rippen, aber das bedeutet auch wieder Aufwand - dann lieber ein paar Scheiben, die man als 0815 bezeichnen könnte verkaufen und den Rest behalten - eben auch aus dem bereits erwähnten Grund, dass eine BR noch immer die beste Qualität ohne vorgeschaltete Werbung bietet. Und die wird in Streaming-Diensten immer häufiger der Fall sein. "Schnell mal im Streaming gucken..:" ist auch kein Argument mehr. Bis man zu dem Film kommt, er anläuft, hat man meistens die Scheibe längst ins Laufwerk des Players gelegt und gestartet... Und das - wie man am Artikel sehen kann - noch immer in bester Qualität.

  4. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: Stoker 07.09.18 - 12:59

    tommihommi1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mam wirft die BR/DVD-Sammlung eher weg, weil man alles gerippt hat...


    Soooooo sieht das nämlich aus.

  5. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: rapunzel666 07.09.18 - 13:18

    was nimmt man denn so um Bluray rippen? Also rein hypothetisch gefragt :-)

  6. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: exxo 07.09.18 - 13:22

    ^^eine Software mit der man BD rippen kann ;)

    Zb makeMKV...

  7. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: rapunzel666 07.09.18 - 13:25

    oh, danke! dass makemkv für DVD's geeignet ist, wusste ich, aber dass auch Bluray geht war mir nicht bekannt.

  8. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: badman76 07.09.18 - 13:28

    Oder man macht es ganz elegant und bequem mit einem "Ripping-NAS" => http://zappiti.com/zappiti_nas_rip.html

  9. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: Flyns 07.09.18 - 13:32

    rapunzel666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was nimmt man denn so um Bluray rippen? Also rein hypothetisch gefragt :-)

    Die Kombination makeMKV + Handbrake soll wohl ganz hilfreich sein - so vom Hörensagen her ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.18 13:33 durch Flyns.

  10. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: rapunzel666 07.09.18 - 13:36

    danke, muss ich mich mal übers Wochenende mit befassen! :)

  11. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: pre3 07.09.18 - 13:46

    Und wie rippt man eine LD?
    Nur mal so hypothetisch gefragt...;-)

  12. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: Desertdelphin 07.09.18 - 13:49

    Wenn ich sehe was manch einer auf seinen Festplatten hat - wie soll man das als Datenträger aufheben? Bei den Wohnungspreisen sollte man doch bitte noch die Lagerkosten einrechnen. Wegen bissel crispere Farben und Ton den ich mit einem 7 Jahre alten FHD TV eh nicht sehen kann? Kloa.... Sage ich während ich gerade - achtung.... - SD TV schaue! IHHHHH. Digital, aber SD. Und die Säcke übertragen nichtmal die 5.1 Tonspur.

  13. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: x2k 07.09.18 - 13:52

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird man noch um jede BR, die man noch im Regal hat, froh sein und
    > hoffen, dass bis dahin die BR noch nicht gänzlich ausgestorben ist.

    Die BD hat schon von Anfang an Werbung mit an board...
    Noch schlimmer ist das dort dann wenn das abspielgerät eine Internet Verbindung hat aktuelle Werbung aus dem Netz geladen wird. Ist keine Verbindung möglich kommt die Werbung von der Scheibe.
    Dazu kommt noch dieses blabla bla " keine Raubkopie m-kay" sinnvoll das jemandem zu sagen der eine legale Version im laden gekauft hat.

  14. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: onkel hotte 07.09.18 - 13:56

    Ich habe mir damals(TM) mit einer Hauppauge TV Karte geholfen um ein paar LD Filme zu digitalisieren. Ging sogar recht gut. Leider waren die pre-DivX Encoder nicht so toll und so wanderten die Filme im Laufe der Zeit im digitalen Orkus.

  15. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: nuffy 07.09.18 - 14:00

    @McvWiesel,

    ich weiß ja nicht, welche BRs Du Dir anschaust, aber bei mir kommt keine Werbung vor dem Film und es werden auch keine Daten aus dem Netz geladen. Es gibt zwar eine Option für erweiterte Inhalte, aber die ist per se Deaktivierbar. FBI-Warnung oder sonstiger ähnlicher Kram ist keine Werbung... Es gibt sicherlich eine ganz wenige Anzahl von älteren BRs, die einem einen "Anti-Raubkopierer"-Film vorab zeigten, aber die sind massiv weniger geworden. Je nach Filmgesellschaft werden maximal Trailershows vorab angeboten, die überspringbar sind. Deine Pauschal-Aussagen sind so für mich absolut nicht zutreffend...

  16. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: lukie80 07.09.18 - 14:56

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rapunzel666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was nimmt man denn so um Bluray rippen? Also rein hypothetisch gefragt
    > :-)
    >
    > Die Kombination makeMKV + Handbrake soll wohl ganz hilfreich sein - so vom
    > Hörensagen her ;-)

    Und die Kosten von 50¤ gelten für welchen Zeitraum? Ein Jahr oder Lifetime? (Die Konkurrenz von "Any" oder "Fab" kostet 110¤ für die Lifetime version.) Danke.

    Ja Handbrake ist super. Ich wünschte nur ich könnte die Untertitelspur benennen.

  17. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: thecrew 07.09.18 - 15:01

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie rippt man eine LD?
    > Nur mal so hypothetisch gefragt...;-)

    Gar nicht, weil sie nicht digital ist. Da sind keine Daten zum Rippen drauf.

  18. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: thecrew 07.09.18 - 15:02

    tommihommi1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mam wirft die BR/DVD-Sammlung eher weg, weil man alles gerippt hat...



    Sorry, aber wer wirft denn bitte die Discs weg....?? Ich verkaufe meine immer...
    Wenn du deine über hast immer her damit (PM an mich, ich übernehme auch das Porto). (Ist doch wohl nicht ernst gemeint, oder doch?)

  19. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: Gandalf2210 07.09.18 - 15:03

    Oder weil man zum Pantoffelheld geworden ist und die Frau einem das Jungfrauenhobby verbietet oder der Meinung ist man bräuchte es eh nicht mehr.

  20. Re: Manche werfen ja ihre DVD-/BR-Sammlung weg

    Autor: DooMMasteR 07.09.18 - 15:04

    https://github.com/HandBrake/HandBrake/issues/197

    vllt geht es mal voran, wenn sich mehr melden :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Münster
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. GoDaddy, Ismaning
  4. Handwerkskammer Düsseldorf, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27