Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die…

Meanwhile...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meanwhile...

    Autor: TrollNo1 07.09.18 - 14:02

    Währenddessen schauen immer mehr Leute auf dem Smartphone/Tablet ihre Filme, mit Stöpseln im Ohr...

    Wir haben nen Full HD Fernseher und aus dem kommt auch der Ton. Solange das Ding lebt, kommt auch nix anderes ins Haus. Und 4K auch nur dann, wenn es erschwinglich ist. Ich kenne auch niemanden mit Heimkino. Mein Freundeskreis und ich sind wohl einfach nicht die Zielgruppe von so Sachen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Re: Meanwhile...

    Autor: nuffy 07.09.18 - 14:06

    Wie bei vielen Gadgets (und Hobbies), jeder nimmt das, was ihm am besten passt oder ausreicht.

    Wenn jemand mit einem Smartphone meint, er erlebe dort das Kino "ganz" groß - schüttle ich nur den Kopf und bin der Meinung "Sei glücklich damit, wenn Dir das reicht...". Manche lecken auch eine Briefmarke an und finden den Geschmack "ganz gut".

    Als Heimkino-Enthusiast aber weiß ich genau, was er verpasst. Aber das ist eben die Krux, mich kostet das Heimkino mehr, als sein Smartphone. Aber das ist eben der Lauf der Dinge. Will man mehr, muss man mehr investieren. Wichtig ist, man ist am Ende glücklich damit.

  3. Re: Meanwhile...

    Autor: TrollNo1 07.09.18 - 14:11

    Ich glaube niemand denkt tatsächlich, dass er auf dem Smartphone das "ganz große Kino" bekommt. Aber er sieht den Film eben trotzdem.

    Ich schenke Filmen keine große Bedeutung, mir reicht mein 40 Zoll Full HD Fernseher, falls ich mal was sehen will. Zur Not würde ich auch den Fernseher weglassen, wenn er kaputt wäre und am PC schaun per Kopfhörer (die haben wenigstens nen guten Klang), aber da wäre glaub meine Frau arg dagegen :D

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Meanwhile...

    Autor: onkel hotte 07.09.18 - 14:24

    Ich erinnere mich noch gerne an einen Holland-Urlaub. Tagsüber im Bungalow, es war hell, der Fernseher eine (M/R)öhre und schon damals (Anfang der 90er) uralt, haben wir dann "Unheimlilche Begegnung dre 3.Art" geschaut und ich war sowas von gebannt und geflasht von dem Film. Setidem aber weiß ich, das teures Equipment einen guten FIlm unterstützen kann, aber ein guter Film kann auch ohne das funktionieren. Natürlich macht ein Star Wars oder Black Hawk Down mit entsprechendem Sound (finde ich wichtiger als gutes Bild) mehr Spaß, aber man kann auch so seine helle Freude dran haben.

    Auf Smartphones gucken machen meine Augen nicht mehr mit und wie soll man auf dem Smartphone bequem gucken können ? Da tun mir schon bei der Vorstellung Rücken und Nacken weh ^^

  5. Re: Meanwhile...

    Autor: TrollNo1 07.09.18 - 14:52

    Also meine Frau macht das seitlich liegend im Bett ;)

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: Meanwhile...

    Autor: nuffy 07.09.18 - 15:29

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Setidem aber weiß ich,
    > das teures Equipment einen guten FIlm unterstützen kann, aber ein guter
    > Film kann auch ohne das funktionieren. Natürlich macht ein Star Wars oder
    > Black Hawk Down mit entsprechendem Sound (finde ich wichtiger als gutes
    > Bild) mehr Spaß, aber man kann auch so seine helle Freude dran haben.

    Man kann sich überall Filme anschauen, des Filmes wegen und einfach nur so. Aber in dem Punkt hast Du absolut Recht - gutes Equipment unterstützt den Film-Genuss. Und daran ist einfach nichts zu rütteln oder zu schütteln...

  7. Re: Meanwhile...

    Autor: Hotohori 07.09.18 - 18:03

    nuffy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn jemand mit einem Smartphone meint, er erlebe dort das Kino "ganz" groß
    > - schüttle ich nur den Kopf und bin der Meinung "Sei glücklich damit, wenn
    > Dir das reicht...".

    Kann ich auch nicht verstehen, allerdings hat das Smartphone einen Vorteil: du kannst unterwegs mal einen Film/Serie gucken, wenn du gerade die Zeit dazu und nicht besseres zu tun hast, zum Beispiel im Zug. Darum hab ich ganz gerne einen meiner Lieblingsfilme auf dem Smartphone für den Fall der Fälle.

    Das Bild mag zwar klein sein, aber auf einem anständigen Smartphone hat man zumindest eine gute Bildqualität, auch dank FullHD Display.

    Daheim würde ich mir das aber nicht antun wollen.

  8. Re: Meanwhile...

    Autor: zampata 08.09.18 - 13:45

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nuffy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn jemand mit einem Smartphone meint, er erlebe dort das Kino "ganz"
    > groß
    > > - schüttle ich nur den Kopf und bin der Meinung "Sei glücklich damit,
    > wenn
    > > Dir das reicht...".
    >
    > Kann ich auch nicht verstehen, allerdings hat das Smartphone einen Vorteil:
    > du kannst unterwegs mal einen Film/Serie gucken, wenn du gerade die Zeit
    > dazu und nicht besseres zu tun hast, zum Beispiel im Zug. Darum hab ich
    > ganz gerne einen meiner Lieblingsfilme auf dem Smartphone für den Fall der
    > Fälle.
    >
    > Das Bild mag zwar klein sein, aber auf einem anständigen Smartphone hat man
    > zumindest eine gute Bildqualität, auch dank FullHD Display.
    >
    > Daheim würde ich mir das aber nicht antun wollen.


    Ganz ehrlich, wieso auch nicht. Die wenigsten Filme sind noch besonders, vieles ist langweilig oder schon mal da gewesen. Viele Serien kann man auch problemlos im Zug schauen und oft langt es einfach nur zu zuhören.

    Natürlich ist das nicht das selbe Kinofeeling aber dafür braucht es auch den passenden Film.
    Mag sein dass es nur daran liegt dass man älter wird aber mein letztes Kinoerlebnis war sehr enttäuschend. Wobei enttäuschend der falsche Begriff ist. Sagen wir es so, irgendwann bemerkte ich dass alle anderen anfangen aufzustehen und dann bemerkte ich dass ich eingeschlafen war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart
  2. Hays AG, Essen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigsten Neuerungen sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, und eine Dreiteilung von iTunes.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28