Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die…

Player?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Player?

    Autor: My1 07.09.18 - 13:57

    Was ist denn eigentlich der günstigste uhdbd Player mit hdr Support? Lohnt sich da n dedizierter player überhaupt oder kann man auch gleich ne xbone S nehmen (also falls die hdr kann)

    Am Idealisten wäre ja mmn n GANZ einfacher player, bluray rein ab ins Menü und es kann los gehen ohne diesen smart kram.

    Asperger inside(tm)

  2. Re: Player?

    Autor: badman76 07.09.18 - 14:15

    Wenn gerade nicht irgendwo bei MM/Saturn oder online ein Angebto ist, dann sind es vermutlich die Entry-Level Geräte von Samsung (DMP-UB314), Panasonic (UBD-M7500) und LG (UBK80), die alle so um die ¤120-150 liegen.

    Ich musste leider Aufgrund von AVR-Inkompatibilität (kein 4k, kein HDMI 2.0, kein HDCP 2.2) ein UHD-BD-Player mit zwei HDMI Ausgängen für über ¤250 kaufen, damit das Bild direkt zum 4k-TV geht und über den zweiten HDMI der Ton zum AVR, da der optische Eingang bereits belegt war.

  3. Re: Player?

    Autor: WilliTheSmith 07.09.18 - 14:45

    Es gibt da noch den LG UP970. Nach einigen Startschwierigkeiten der ersten Chargen (lautes Laufwerk) kann ich ihn nun uneingeschränkt empfehlen. Vor allem, da er Dolby Vision unterstützt. Obwohl, dass das CEC nicht abschaltbar ist, ist einfach nur blöd. Aber nichts, was man nicht mit einem CEC-Unterbrecher Adapter beheben könnte.

  4. Re: Player?

    Autor: nuffy 07.09.18 - 15:54

    Gibt noch den Sony UBP-X700 (um die 170¤) ...

    Aber wie so oft - günstig gekauft ist oftmals teuer gekauft. Würde da mal 'nen Hunni drauf legen und ein Gerät aus der Mittelklasse holen.

  5. Re: Player?

    Autor: Arsenal 07.09.18 - 16:01

    Was machen die Geräte denn dann so toll?
    Ich will doch meine digitalen Daten zu meinem A/V-Receiver bekommen, welcher dann analoges Audio für die Lautsprecher und digitale Bilddaten für den Beamer / Fernseher bereitstellt.

    Da muss der Player eigentlich nichts dafür können.

  6. Re: Player?

    Autor: My1 07.09.18 - 17:13

    ich brauch nicht mal so viel. mein Bildschirm hat nen kopfhörerport und der geht superergo ich brauch nur ne ganz dumme einfache lösung die UHD-BDs abspielt (wenn auf der scheibe HDR ist dann bitte auch dass, mein screen kanns ja) ohne unnötigen müll. Zum medienwerfen hab ich nen PC, nen chromecase, ne PS4, und mehr

    und da ich kopfhörernutzer bin muss es nicht die Ultra-Silent ausführung sein.

    Asperger inside(tm)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.18 17:16 durch My1.

  7. Re: Player?

    Autor: Hotohori 07.09.18 - 17:28

    Die XBox One S kann HDR, ja.

  8. Re: Player?

    Autor: My1 07.09.18 - 18:00

    auch das volle programm also UHD-HDR Blurays? manchmal isses ja das das ein oder andere in HDR geht aber das andere nicht.

    Asperger inside(tm)

  9. Re: Player?

    Autor: Hotohori 07.09.18 - 18:05

    HDR können genau genommen alle XBox One Konsolen, das hat MS damals bei den alten XBox One nachgepatched. UHD können die neuen Modelle alle, also auch die XBox One S. Darum, und weil es doch das ein oder andere exklusive Spiel gibt, das es doch nicht auf PC gibt, hab ich die One S eben auch auf dem Zettel, mir fehlt aber noch das passende HDR/UHDBD fähige Display, sonst hätte ich das wohl schon umgesetzt.

  10. Re: Player?

    Autor: My1 07.09.18 - 18:08

    also ich habe als Bildschirm ne 49 Zoll Glotze von Medion an der Alles läuft Konsolen, PC und so weiter und die kann 4k HDR, das volle programm halt. ziemlich geiles teil.

    Asperger inside(tm)

  11. Re: Player?

    Autor: Hotohori 07.09.18 - 18:15

    Wäre für mich hier zu groß, da ich hier mit normalem Monitor Abstand vor dem Monitor hocke, an dem auch alle Geräte hängen und ich eben auch Filme schaue. Ein bequemer Stuhl ist da wichtiger als ein größerer Bildschirm und weiter weg zu hocken, womit dann der Sichtbereich wieder in etwa gleich ausgefüllt ist. ;)

    Ich finde eine 5.1 Sound Anlage, die so aufgestellt ist, dass sie eben zur Monitor Position bzw. zum Sitzplatz davor passt, trägt da mehr zum Kino Feeling bei. Hab ich seit über 10 Jahren und könnte mir gar nicht vorstellen hier nur Stereo zu haben, womöglich auch noch aus dem Bildschirm Lautsprechern. Ne, da bin ich dann doch etwas verwöhnt. ;)

    Aber das mag nur etwas für Singles wie mich sein.

  12. Re: Player?

    Autor: My1 07.09.18 - 18:19

    aso ich häng auf der couch und bin eher selten mehr als 1m weg von dem ding und geht super.

    Asperger inside(tm)

  13. Re: Player?

    Autor: Hotohori 07.09.18 - 18:27

    Ok, bei 1m ist das dann doch etwas größer als bei meinem 28" UHD Monitor, bei dem ich beim Filme gucken so um die 80cm weit weg sitzen dürfte.

    Aber mir reicht das eigentlich, wenn ich am PC arbeite sitze ich dann vielleicht 60 cm davon weg und dann muss ich schon leicht den Kopf drehen, wenn ich von einer Ecke in die andere gucken will.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Modis GmbH, Köln
  4. Meierhofer AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. 294€
  3. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Landtag: Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
      Landtag
      Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+

      Niedersachsen folgt einem Antrag der FDP und will DAB+ beenden. 5G sei ein besserer Übertragungsweg. Auf die UKW-Abschaltung soll aber verzichtet werden, sagte der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag Niedersachsen, Stefan Birkner.

    2. Airseas: Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus
      Airseas
      Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus

      Wenn der Wind zieht, soll das Schiff weniger Treibstoff verbrauchen und weniger Schadstoffe emittieren: Die japanische Reederei K-Line testet einen Windhilfsantrieb an einem ihrer Schiffe. Das Segel hat eine Airbus-Ausgründung entworfen.

    3. Pokémon Go mit Harry Potter: Wir machen Handy-Jagd auf Dementoren in Wizards Unite
      Pokémon Go mit Harry Potter
      Wir machen Handy-Jagd auf Dementoren in Wizards Unite

      Expelliarmus! Mit Smartphone statt Zauberstab kämpfen wir Muggel in der Welt des Harry Potter. Golem.de hat Wizards Unite, hinter dem die Entwickler von Pokémon Go stecken, ausführlich ausprobiert und zeigt echtes Gameplay im Video.


    1. 15:52

    2. 15:41

    3. 15:08

    4. 15:01

    5. 15:00

    6. 13:50

    7. 12:45

    8. 12:20