1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die…

Preise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise

    Autor: Gormenghast 07.09.18 - 14:34

    Soeben mal bei Amazon nachgeschaut und den erstbesten UHD (Avengers 3) angeklickt:

    - DVD: 13¤
    - BD: 17¤
    - BD3D: 27¤
    - UHDBD: 29¤

    Muss wohl jeder für sich entscheiden, welchen Preis oder Qualität er angemessen findet und ob 15¤ für Netflix nicht die bessere Lösung sein könnte.

  2. Re: Preise

    Autor: Umaru 07.09.18 - 14:42

    >Avengers
    Ob die CGI-Pixelplörre nun in 4K oder VGA zu sehen ist, das ist doch gleich.
    >überhaupt den Kauf in Erwägung ziehen
    Ja, davon leben die. Lasst sie endlich sterben!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.18 14:44 durch Umaru.

  3. Re: Preise

    Autor: WilliTheSmith 07.09.18 - 14:49

    Deshalb empfehle ich immer, auf die nächste 3 für 2 Aktion zu warten. Gibt es bei Saturn bspw. regelmäßig. Da kaufe ich dann einen aktuellen UHD Film für 20¤. Wenn ich bedenke, dass ich mittlerweile den Kinobesuch weg lasse (Kommt eh oft nicht an die Qualität eines anständigen Heimkinos ran), bin ich sogar deutlich günstiger unterwegs als damals, wo ich auch schon immer auf solche Aktionen gewartet habe.

  4. Re: Preise

    Autor: DooMMasteR 07.09.18 - 15:00

    Zumal man fuer UHD ja auch passenden Player braucht, nen AV-Receiver der HDMI 2.0 und HDCP2.2 kann und auch passendes Anzeigegerät.

    Am Ende ist die gängelung einfach zu krass und die Tatsache das Sony die PS4 schon nicht mehr kompatibel gemacht hat, sollte klar zeigen, dass das Format damit sein Ende bei der Masse gefunden hat.

  5. Re: Preise

    Autor: rafterman 07.09.18 - 15:05

    Mein Heimkino ist sehr wahrscheinlich besser als deins und kommt nicht ans Kino ran, oder du besuchst wirklich ranzige Kinos.

  6. Re: Preise

    Autor: Gandalf2210 07.09.18 - 15:09

    In die Kommerz Dinger kommt man ohne hose gar nicht rein.
    Das ist im Heimkino sogar explizit erwünscht.

  7. Re: Preise

    Autor: nuffy 07.09.18 - 15:51

    WilliTheSmith schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deshalb empfehle ich immer, auf die nächste 3 für 2 Aktion zu warten. Gibt
    > es bei Saturn bspw. regelmäßig. Da kaufe ich dann einen aktuellen UHD Film
    > für 20¤. Wenn ich bedenke, dass ich mittlerweile den Kinobesuch weg lasse
    > (Kommt eh oft nicht an die Qualität eines anständigen Heimkinos ran), bin
    > ich sogar deutlich günstiger unterwegs als damals, wo ich auch schon immer
    > auf solche Aktionen gewartet habe.

    Absolut Deiner Meinung. Wer auf Filme steht, findet auch immer einen Weg sie günstiger zu bekommen. Wer sofort in den Laden läuft und einen Vollpreis bezahlt, macht was falsch. Es gibt vielleicht absolute Ausnahmen, wo man als Film-Fanatiker ähnlich einem Entzug agiert und unbedingt den Film sofort haben muss um ihn sofort zu schauen. Aber das ist eher selten der Fall. Aktionen wie 3 für 2 oder ähnliche können aber auch Fallen sein, man muss immer ein wenig rechnen, was sich wann lohnt. Und ob ich mir jetzt als Marvel-Fan den neuen "Avengers" sofort im Laden kaufe oder erst 1 Monat später, ist rein eine Frage der eigenen Geduld...

  8. Re: Preise

    Autor: Hotohori 07.09.18 - 17:45

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Heimkino ist sehr wahrscheinlich besser als deins und kommt nicht ans
    > Kino ran, oder du besuchst wirklich ranzige Kinos.

    Ich war letztes Jahr 3x im Kino und klar, Kino ist ein tolles Erlebnis wegen der Bildgröße und dem lautem Ton (so laut kann ich nicht aufdrehen und Kopfhörer... nein danke!), aber ich hab für mich festgestellt, dass mich Kino irgendwie überfordert. Ich müsste 2x ins Kino gehen um mich an alles aus dem Film anschließend auch erinnern zu können. Vielleicht bin ich auch einfach zu alt fürs Kino.

    Daheim auf dem nicht ganz so großen Bildschirm kann ich den Inhalt der Filme viel mehr genießen und fühle mich nicht derart mit Input überfordert. Und ich kann den Film auch mal kurz pausieren wo ich will um mir was zu trinken zu holen etc. Vor allem aber kann ich Filme angucken, wenn ich gerade richtig Lust drauf habe, dann kommen sie eh am Besten.

  9. Re: Preise

    Autor: trundle 08.09.18 - 09:25

    Gormenghast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soeben mal bei Amazon nachgeschaut und den erstbesten UHD (Avengers 3)
    > angeklickt:
    >
    > - DVD: 13¤
    > - BD: 17¤
    > - BD3D: 27¤
    > - UHDBD: 29¤
    >
    > Muss wohl jeder für sich entscheiden, welchen Preis oder Qualität er
    > angemessen findet und ob 15¤ für Netflix nicht die bessere Lösung sein
    > könnte.

    Vor allen Dingen, wenn das Digital Intermediate bei Avengers 3 nicht einmal in 4K, sondern nur in 2K vorliegt. Was nützt mir da eine UHD bei hochgerechnetem Material?

  10. Re: Preise

    Autor: serra.avatar 08.09.18 - 11:05

    naja in meiner Gegend gibt es noch keine Digital Projektoren im Kino ... Bis auf die Leinwandgröße hast du keinen Vorteil!

    Ton: unfähiges Personal das korrekt einzupegeln
    Naschwerk: absolute Abzocke ...
    dann die "Stinker, Reinquatscher, Handynutzer" etc. Nein! Kino bietet mir gegenüber mein Heimkino (siehe andere Tread) absolut keinen Mehrwert ...
    selbst mit ner "neuen Flamme" ist das Fummeln im Heimkino besser ;p

    Zu den Preisen von BD/UHD BD ... naja wie bei PC Games & Co. auch: Wer warten kann ist eindeutig im Vorteil ... Sales & Co. Amazon 10 Stk. für 50¤ macht 5¤ pro Scheibe ... also da kann man nicht meckern, das ist noch nicht mal die Eintrittkarte pro Film.

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.18 11:08 durch serra.avatar.

  11. Re: Preise

    Autor: serra.avatar 08.09.18 - 11:11

    nur wenn man sich von der ContentMAFIA kastrieren lässt ... mein HTPC spielt die auch ab ohne das ich zwangskastriert werde ... die XBox ebenso ... nen 4k TV/ Beamer brauchst ja ebenfalls sowieso sonst wäre es sinnberfreit!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  12. Re: Preise

    Autor: badman76 10.09.18 - 12:30

    Deswegen lese ich vor dem Kauf die Rezensionen und Reviews auf einschlägigen Portalen, die BD und UHDHD gegenüber stellen und ganz wichtig, ich kaufe mir nur eine BD/UHDBD, wenn ich den Film mag und weiß, dass dieser nicht nach 1x Anschauen im Regal verschwindet. Meist kaufe ich bei Amazon und Co. die UHDBD, wenn sie um oder unter ¤25 liegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen
  3. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Geforce RTX 3070 DUAL für 599€, EVGA Geforce RTX 3070 XC3 Black Gaming für 619€)
  2. ab 108,90€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster