Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultra-HD: DirecTV plant…

Bisserl unnötig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bisserl unnötig?

    Autor: YoungManKlaus 19.03.12 - 12:28

    Ich mein, fürs Kino macht 4k und mehr ja noch Sinn, aber für die Fernseher die man normal zu Hause stehen hat, ganz besonders wenn man in einiger Entfernung am Sofa sitzt, zahlt sich das ja gar nicht aus ô_0

  2. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: Raumzeitkrümmer 19.03.12 - 12:35

    Ich behaupte mal, 10.000 Zeilen wird es nie geben. Man könnte nicht nur die Poren in der Haut sehen, sondern sogar die Bakterien in den Poren. Und wer will das schon *lach*

  3. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: Sicaine 19.03.12 - 12:52

    Mit was er recht hat: Man koennte damit 3D ohne Brille sehen.

    Ich glaub es gibt 2 realistische Szenarien:
    1. 3D
    2. Public Viewing etc. die per Satelit Ihr Signal bekommen

  4. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.12 - 13:24

    Vielleicht sieht man ja auch noch die Bakterien auf den Bakterien... xD

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: wasabi 19.03.12 - 13:27

    Halte ich auch für "Megapxiel-Wahnsinn". Gibt es wirklich soviele Leute die zuhause über Beamer schauen wollen? Weil man braucht ja schon entsprechende Bilddiagoneln bzw. Betrachtungsabstände um das überhaupt zu sehen.

    Übrigens kommt 4K im Kino ja auch nur langsam. Die meisten Filme, die noch auf 35mm gedreht wurden/werden und dann digital weiterbearbetieit werden, werden nur mit 2K eingescannt. Und viele (gar die meisten?) Filme der letzten Jahren, die direkt Digital gedreht wurden, haben Sonys HDCAM System verwendet - und das arbeiten lediglich mit FullHD-Auflösung.

  6. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: wasabi 19.03.12 - 14:03

    Übertreib mal nicht. Fotokameras mit 6700 Zeilen kann man kaufen. Und die werden wohl eher nicht für wissenschaftliche Zwecke (Baktieren auf der menschlichen HAutoberfläche zählen) genutzt ;-)

  7. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: S-Talker 19.03.12 - 14:07

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übertreib mal nicht. Fotokameras mit 6700 Zeilen kann man kaufen. Und die
    > werden wohl eher nicht für wissenschaftliche Zwecke (Baktieren auf der
    > menschlichen HAutoberfläche zählen) genutzt ;-)

    Es geht hier in erster Linie nicht um Displayauflösungen und Fotos, sondern um die Übertragung von TV-Sendern. Ein Pay-TV-Sender, der nur hochauflösende Fotos sendet und dafür einen völlig neuen Standard erfinden muss. Hmmm...

  8. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: wasabi 19.03.12 - 14:13

    Das ist mir schon klar. Ich bezog mich nur auf die Aussage, dass man bei 10.000 Zeilen Baktieren in den Poren sehen könnte ;-) Auch wenn diese Aussage wohl nicht ganz ernstgemeint war, so wollte ich zumindest darauf hinweise, dass 10.000 Zeilen nicht totale ScienceFiction ist, die irgendwelche extremen Möglichkeiten eröffnen würde.

  9. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: ThadMiller 19.03.12 - 17:01

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht sieht man ja auch noch die Bakterien auf den Bakterien... xD

    Ich sach nur Viren... :)

  10. Re: Bisserl unnötig?

    Autor: GourmetZocker 20.03.12 - 09:27

    Ich frage mich gerade ob eine Bakterie auch Krank werden kann oder ob ein Virus auch von anderen, kleineren Viren befallen werden kann...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PLAKATUNION Außenwerbe-Marketing GmbH & Co.KG, Hagen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. ERWEKA GmbH, Langen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Ericsson: Swisscom beginnt 5G-Ausbau auch indoor
    Ericsson
    Swisscom beginnt 5G-Ausbau auch indoor

    Die Swisscom beginnt ihr 5G-Netz auch indoor auszurollen. Dazu werden 5G Radio Dots von Ericsson eingesetzt. Doch der Betreiber setzt auf ein Zwei-Klassen-5G.

  2. Apple: Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen
    Apple
    Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen

    Apples iOS 12.4 beseitigt zahlreiche Sicherheitslücken in dem Mobilsystem. Besonders betroffen ist dieses Mal die Webkit-Engine des Browsers. Zudem ließ sich Verkehr des Samba-Servers abhören.

  3. Geforce RTX 2080 Super im Test: Bei Nvidia wird fast alles Super
    Geforce RTX 2080 Super im Test
    Bei Nvidia wird fast alles Super

    Nach der Geforce RTX 2060 und der Geforce RTX 2070 legt Nvidia auch die Geforce RTX 2080 als Super-Edition auf: Mehr Shader-Kerne und ein höherer Takt steigern die Leistung leicht, die Effizienz sinkt allerdings. Dennoch ist die Super-Karte attraktiv, da Nvidia indirekt die Preise verringert.


  1. 16:12

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 14:15

  6. 14:02

  7. 13:18

  8. 13:05