1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umfrage: Streaming verdrängt in…

Ich sag mal so:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sag mal so:

    Autor: The_Soap92 20.11.14 - 14:58

    Ich komm gar nicht mehr zum Fernsehen. Wenn ich Zeit hab (davon hab ich ne Menge) mach ich den PC oder das Tablet an, zocke oder schau mir Anime oder Serien/Filme bei VoD an. Oder Youtube. Meinen neu gekauften TV benutze ich eigtl so gut wie gar nicht, weil ich nicht um 17:15 da sitzen kann und mir die eine Folge einer Serie, deren nächsten 2 Staffeln schon online zu haben sind, anzugucken. Zeitgebundenes TV ist einfach nicht mehr umsetzbar für mich.

  2. Re: Ich sag mal so:

    Autor: bssh 20.11.14 - 18:05

    Das ist bei mir anders. Ich streame zwar auch gerne, aber es macht bei der Bandbreite wenig Spaß. Gleich um 18 Uhr 30 kommt nano, das sehe ich täglich. Danach um 19 Uhr 20 Kulturzeit, was sich leider mit dem Schleswig-Holstein-Magazin beißt, also muss ich die Zeit teilen, dann Tagesschau. Danach kommt es darauf an, was angeboten wird. Heute z.B. mare TV. Dann mal sehen, was die Phoenix Runde bietet. Zwischendurch Zeitung und Zeitschriften lesen und mal eine Serienfolge, wenn dafür Zeit bleibt.

  3. Re: Ich sag mal so:

    Autor: The_Soap92 20.11.14 - 19:58

    bssh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist bei mir anders. Ich streame zwar auch gerne, aber es macht bei der
    > Bandbreite wenig Spaß. Gleich um 18 Uhr 30 kommt nano, das sehe ich
    > täglich. Danach um 19 Uhr 20 Kulturzeit, was sich leider mit dem
    > Schleswig-Holstein-Magazin beißt, also muss ich die Zeit teilen, dann
    > Tagesschau. Danach kommt es darauf an, was angeboten wird. Heute z.B. mare
    > TV. Dann mal sehen, was die Phoenix Runde bietet. Zwischendurch Zeitung und
    > Zeitschriften lesen und mal eine Serienfolge, wenn dafür Zeit bleibt.

    Manche Zeiten sind allein durch die Vorlesungen bei mir nicht machbar. Dazu kommt dass ich oft auch einfach mit Freunden was zocke oder fortgehe. Eine feste Zeitenbindung hat ihre Vor und Nachteile...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elis GmbH, Hamburg-Schnelsen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Stadtwerke Wiesbaden Netz GmbH, Wiesbaden
  4. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Rosbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...
  2. 99,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  4. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09