1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Update für Fire TV: App-Start wird…

Geschwindigkeit des Systems

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geschwindigkeit des Systems

    Autor: berlin79 17.07.16 - 17:54

    Meiner Meinung nach sollte Amazon sich mal lieber um die Geschwindigkeit kümmern.

    Mit jedem Update wird die Kiste träger (Fire TV; erste Version).

    Der Menüaufbau war vorher nie so langsam wie jetzt. Klar, wenn es dann geladen ist läuft es ganz gut. Aber es ist schade um das Gerät. Es war mal wesentlich flinker.

    Und es gibt durchaus Leute die den optischen Ausgang benötigen, falls jemand auf die grandiose Idee kommt "kauf dir halt die 2. Version".

  2. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: Ugly 17.07.16 - 18:29

    Denke die Verzögerung kommt durch den neuen Aufbau, scheint als wenn der Firetv en anderes Handling nutzt.

    Ich finde es aber noch ok.

    Wegen dem optischen Ausgang gibt es bei Amazon u.ä. Ligawo HDMI Splitter.
    Der trennt den HDMI stream und man kann optisch von dem Splitter weg. Funktioniert super.

  3. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: sushbone 17.07.16 - 23:03

    Sehe ich nicht so, finde die Geschwingkeit des FireTV (nicht der Stick) nach wie vor absolut top in allen Belangen (normale Nutzung sowie auch Kodi)!

  4. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: Ganta 18.07.16 - 01:07

    Habe seit letzter Woche den Stick. Dank Hybrid lohnt sich das ja jetzt mal endlich xD
    Naja aufjedenfall ist seitdem update das ding langsamer geworden. leider.

  5. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: gadthrawn 18.07.16 - 07:46

    berlin79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und es gibt durchaus Leute die den optischen Ausgang benötigen, falls
    > jemand auf die grandiose Idee kommt "kauf dir halt die 2. Version".

    Die 2te Version kann zwar 4k, ist dafür aber vom Prozessor etwas langsamer...

  6. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: Anonymer Nutzer 18.07.16 - 08:10

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe seit letzter Woche den Stick. Dank Hybrid lohnt sich das ja jetzt mal
    > endlich xD
    > Naja aufjedenfall ist seitdem update das ding langsamer geworden. leider.

    Was ist denn "Hybrid"?

  7. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: lixxbox 18.07.16 - 08:38

    Bin auch nicht mehr zufrieden mit der Geschwindigkeit.

    Was mich aber noch mehr stört und was mir erst vor kurzem bewusst wurde, als das Vodafone Kabelnetz ausgefallen ist: Ohne Internet kann man mit dem Gerät nichts mehr machen. Es funktionieren dann keine Apps mehr, also auch kein Kodi.

  8. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: Tezzla 18.07.16 - 08:51

    Ich bin nach ein Jahr von Stick auf Box umgestiegen (1. Generation) und der Unterschied ist unglaublich. Vielleicht lag es auch am WLAN; aber die Box ist so unglaublich schneller. Auch gibt es kein Buffering mehr bei Kodi durch die LAN-Anbindung. Alles wirkt schneller und flotter.

    Ich habe mich für die 1. Generation entschieden, da die 2. Generation anscheinend öfters Fernbedienungsabbrüche hat, da diese über WLAN angebunden ist. Und die Box gab es letztendlich für mich rechnerisch für 20¤ (Gebraucht 50¤; Stick verkauft 30¤)

  9. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: deutscher_michel 18.07.16 - 09:47

    Krass danke für die Info!
    ich hatte gerade überlegt für den 2. Fernseher einen anzuschaffen - aber dann werde ich auch dort lieber nen Pi mit OSMC nehmen..

  10. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: drvsouth 18.07.16 - 09:50

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 2te Version kann zwar 4k, ist dafür aber vom Prozessor etwas
    > langsamer...

    Da sprechen die Benchmarks aber eine andere Sprache:
    http://firetv-blog.de/neues-fire-tv-2015-im-benchmark-vergleich-mit-dem-fire-tv-und-dem-fire-tv-stick/

    Fazit: ca. 75% Mehrleistung ggü. dem alten Prozessor.

  11. Re: Geschwindigkeit des Systems

    Autor: Astorek 18.07.16 - 14:21

    lixxbox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich aber noch mehr stört und was mir erst vor kurzem bewusst wurde: Ohne Internet kann man mit dem Gerät nichts mehr machen. Es funktionieren dann keine Apps mehr, also auch kein Kodi.

    Kann ich absolut nicht bestätigen, wie kommst du darauf? o_O

    In meiner "Anbieter-Umstell-Zeit" hatte ich einige Tage kein Internet und habe mir im Heimnetz Filme von meinem Rechner über Kodi an den TV gestreamt. Ging einwandfrei. Dass dann keine App mehr lauffähig sein soll, kann ich nicht im Geringsten nachvollziehen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Chemnitz
  2. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  4. Cerdia Services GmbH, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme