Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USB Type C Digital Audio: USB soll…

Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: Graveangel 19.08.16 - 12:54

    Ich werde mir kein Gerät ohne Klinke kaufen, wenn es nicht mindestens einen 2. USB hat und dazu noch einen Adapter mit Winkelstecker (am Gerät!).
    Wie viele Kabel mir schon kaputt gegangen sind weil Gerät in der Tasche und kein Winkelstecker.
    Wenn es also keinen Winkel-USB-C gibt, wo ich meine Kopfhörer dran klemmen kann, ist das für mich ein NoGo!

    Klar, ich bin vielleicht nicht die Zielgruppe, aber ich befürchte, dass ich nicht allein mit diesem Problem stehe, denn nach kurzem Google haben das Problem (ohne Winkel = kaputtes Kabel) sehr viele Menschen.

    Zudem, wenn nur 1 Anschluss dran ist, geht nix Laden + Musik gleichzeitig.
    Auch absolutes NoGo für mich.
    Klar, zuhause kann man vllt nen Hub oder so nutzen (wenn sowas 2-Wege-Fähig ist), aber unterwegs noch mehr Unsinn in der Tasche? Irgendwann is aber gut.

  2. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: bennob87 19.08.16 - 12:59

    Für was denn ein WInkelstecker?
    Steckst du dein Smartphone so in die Tasche das dein Kabel nach unten zeigt und nach obenhin einen knick machen muss?
    Wenn ja, muss ich dir sage machst du es falsche!
    Nimm dein Smartphone und steck es so in die Tasche das die Kabel OBEN sind und dann ohne Knick aus der Hosentasche führen.
    Ich kann mir kein Szenario mit Smartphones vorstellen wo ein Winkelstecker sinn macht...

  3. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: ThaKilla 19.08.16 - 13:03

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für was denn ein WInkelstecker?
    > Steckst du dein Smartphone so in die Tasche das dein Kabel nach unten zeigt
    > und nach obenhin einen knick machen muss?
    > Wenn ja, muss ich dir sage machst du es falsche!
    > Nimm dein Smartphone und steck es so in die Tasche das die Kabel OBEN sind
    > und dann ohne Knick aus der Hosentasche führen.
    > Ich kann mir kein Szenario mit Smartphones vorstellen wo ein Winkelstecker
    > sinn macht...

    Einfach mal was vom Boden aufheben mit dem Smartphone in der Hosentasche und mit normalem Stecker. Danach willst du nie wieder ohne Winkelstecker deine Kopfhörer betreiben.

  4. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: nille02 19.08.16 - 13:16

    Bei mir rutscht das Handy immer auf die Seite. Daher bin ich auch pro Winkelstecker. Ich hatte einen Satz Kopfhörer mit Mikrofon und geradem Stecker. Nach nicht mal 6 Monaten gab es einen Kabelbruch direkt am Stecker.

  5. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: Graveangel 19.08.16 - 13:19

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für was denn ein WInkelstecker?
    > Steckst du dein Smartphone so in die Tasche das dein Kabel nach unten zeigt
    > und nach obenhin einen knick machen muss?
    > Wenn ja, muss ich dir sage machst du es falsche!
    > Nimm dein Smartphone und steck es so in die Tasche das die Kabel OBEN sind
    > und dann ohne Knick aus der Hosentasche führen.
    > Ich kann mir kein Szenario mit Smartphones vorstellen wo ein Winkelstecker
    > sinn macht...


    Wurde zwar schon mehr oder minder beantwortet, aber auch wenn der Klinke oben ist, dann bewegt sich mein Bein idR von Zeit zu Zeit (keine ahnung, wie das bei dir ist).
    Durch diese Bewegung wird auch Kraft auf den Stecker ausgeübt, nämlich weil das Bein nach oben hin irgendwo zuende ist.

    Seit ich einen Winkelstecker habe, hab ich das Telefon aber tatsächlich immer mit dem Stecker unten, einfach weil die Kräfte die dann auf den Stecker wirken noch mal weniger sind.

  6. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: My1 19.08.16 - 13:29

    ich hab den stecker immer oben und auch im sitzen mit dem Note 4 kein problem, dank dem winkelstecker.

  7. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.16 - 13:40

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal was vom Boden aufheben mit dem Smartphone in der Hosentasche
    > und mit normalem Stecker. Danach willst du nie wieder ohne Winkelstecker
    > deine Kopfhörer betreiben.

    Äh, nein. Ich fahre mit dem Handy in der Hosentasche meistens Fahrrad (oder Skates), wenn ich Kopfhörer drin habe. Auf- und absteigen, an- und abschließen, runtergefallenen Schlüssel vom Boden aufheben, etc. alles inklusive.

    Ich hatte aber noch nie den Wunsch, den Kopfhörerstecker durch einen abgewinkelten zu ersetzen. Im Gegenteil, das Kabel würde dann immer um 90° nach oben gezogen und somit ein Kabelbruch direkt am Stecker provoziert.

    Es sei denn natürlich, der Anschluss wäre an der Seite des Telefons. Solange aber Klinken- und USB-Buchsen oben oder unten am Gerät sind, kann mit den geraden Steckern doch gar nichts passieren. Und bei zu großer Zugbelastung, z.B. indem man mit dem Kabel irgendwo dran hängen bleibt, gibt der Klinkenstecker sozusagen nach und "reißt" aus, ohne Schaden am Kabel oder der Buchse zu verursachen.

  8. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: ThaKilla 19.08.16 - 13:44

    Dann hast du ja nochmal glück gehabt.

    Mir sind durch alltägliche Bewegungen schon etliche Stecker durch Kabelbruch kaputt gegangen. Erst seit dem ich Winkelstecker nutze halten die Länger. Mittlerweile kommen bei mir nichts desto trotz nur noch Kopfhörer ins Haus welche ein abnehmbares Kabel haben, denn selbst beim Winkelstecker habe ich irgendwann nen Kabelbruch (der hält aber mindestens doppelt so lange).

  9. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: Graveangel 19.08.16 - 17:40

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab den stecker immer oben und auch im sitzen mit dem Note 4 kein
    > problem, dank dem winkelstecker.


    Ja, es macht mit Winkelstecker keinen großen Unterschied mehr, das stimmt schon.

  10. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: My1 19.08.16 - 17:48

    ich hab den hauptsächlich oben da man so schnell abziehen oder reinstecken kann.

  11. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: Komischer_Phreak 19.08.16 - 18:05

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bennob87 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für was denn ein WInkelstecker?
    > > Steckst du dein Smartphone so in die Tasche das dein Kabel nach unten
    > zeigt
    > > und nach obenhin einen knick machen muss?
    > > Wenn ja, muss ich dir sage machst du es falsche!
    > > Nimm dein Smartphone und steck es so in die Tasche das die Kabel OBEN
    > sind
    > > und dann ohne Knick aus der Hosentasche führen.
    > > Ich kann mir kein Szenario mit Smartphones vorstellen wo ein
    > Winkelstecker
    > > sinn macht...
    >
    > Einfach mal was vom Boden aufheben mit dem Smartphone in der Hosentasche
    > und mit normalem Stecker. Danach willst du nie wieder ohne Winkelstecker
    > deine Kopfhörer betreiben.

    Hm. Verstehe ich nicht. Echt. Ich habe noch nie einen Winkelstecker benötigt. Auch nicht, wenn ich mit dem Smartphone in der Tasche etwas aufheben will. Und, ehrlich gesagt, mir leuchtet auch nicht ein, inwiefern ein Winkelstecker mir dann hilft. Kabelbruch hatte ich noch nie beim Kopfhörer.

  12. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: unbuntu 19.08.16 - 18:09

    Graveangel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es also keinen Winkel-USB-C gibt, wo ich meine Kopfhörer dran klemmen
    > kann, ist das für mich ein NoGo!

    Da USB ein flacher Stecker ist und nicht rund wird das bestimmt ganz toll zu lösen sein. ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  13. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: NaruHina 19.08.16 - 18:11

    Also meine Kopfhörer haben immer winkelstecker die sind deutlich robuster als die mit geraden stecken...

  14. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: ThaKilla 19.08.16 - 18:11

    So unterschiedlich können Erfahrungen sein :)

    Bei mir bricht regelmäßig das Kabel (so alle 1 - 1,5 Jahre mit Winckelstecker und 3 - 6 Monate mit geradem Stecker). Und ich mache nichts außergewöhnliches, ganz normaler Alltagsgebrauch. Meine Kopfhörer sind täglich 2-3 Std. im Outdoor Einsatz.

    Wenn du noch keinen Kabelbruch hattest freut es mich. Für mich ist das ein ständiges Ärgernis.

  15. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: crazypsycho 19.08.16 - 18:49

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Graveangel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es also keinen Winkel-USB-C gibt, wo ich meine Kopfhörer dran
    > klemmen
    > > kann, ist das für mich ein NoGo!
    >
    > Da USB ein flacher Stecker ist und nicht rund wird das bestimmt ganz toll
    > zu lösen sein. ;)

    Frag mich eh wieso die nicht endlich mal die Stecker wieder rund machen. Ist einfach viel besser.

  16. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: My1 19.08.16 - 19:11

    bei der pin anzahl von USBC? vergiss es.

  17. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: Labbm 19.08.16 - 22:48

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Graveangel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn es also keinen Winkel-USB-C gibt, wo ich meine Kopfhörer dran
    > > klemmen
    > > > kann, ist das für mich ein NoGo!
    > >
    > > Da USB ein flacher Stecker ist und nicht rund wird das bestimmt ganz
    > toll
    > > zu lösen sein. ;)
    >
    > Frag mich eh wieso die nicht endlich mal die Stecker wieder rund machen.
    > Ist einfach viel besser.

    +11elf!

    Auch wenn es mit USB nicht möglich ist, was spricht denn gegen eine eigenständige ladebuchse? Die alten Nokia ladestecker waren einfach unzerstörbar und denkbar einfach gestaltet. Seit USB habe ich ständig kaputte ladekabel an all möglichen Geräten und Orten (Schlafzimmer, Auto, powerbank) durch abknicken, ausleiern oder Kabelbruch - genauso wie in jedem Gerät über kurz oder lang die Buchse aufgibt. Bei den häufigen ladezyklen heutzutage und mehrfachbelegung (OTG und bald auch noch Ton) ist das aber auch kein Wunder. Anstatt immer mehr zusammen zu fügen sollte lieber wieder mehr getrennt werden.
    Ich habe ja jetzt schon oft das Problem nicht gleichzeitig per OTG Daten zu übertragen und laden zu können.

  18. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: My1 19.08.16 - 22:55

    aber es sollte herstellerübergreifend ein standard sein.

  19. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: Labbm 19.08.16 - 22:58

    Stimmt. Aber eben ein Stecker wie damals Nokia hatte war einfach perfekt. Einfach, verdrehsicher, stabil. Wie es Klinke eben auch ist.

  20. Re: Die USB-Hub Hersteller wirds freuen!

    Autor: My1 20.08.16 - 09:52

    wobei aber der nokiastecker nur 2 pins braucht weil nur strom durchgeht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RFT kabel Brandenburg GmbH, Brandenburg an der Havel
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  3. Reck & Co. GmbH, Bremen
  4. BASF Coatings GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. (-79%) 11,99€
  3. 19,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Elektrische Nutzfahrzeuge: Nicht mehr vom Müllwagen geweckt werden
    Elektrische Nutzfahrzeuge
    Nicht mehr vom Müllwagen geweckt werden

    Keine lokalen CO2-Emissionen und weniger Lärm: Stadtbewohner hätten lieber heute als morgen leise Müllwagen, Bagger und andere elektrische Nutzfahrzeuge. Viele sind schon im Testbetrieb - und einige sogar schon im regulären Einsatz.

  2. Datenschutzbeauftragte: Ermittlungen gegen Marit Hansen eingestellt
    Datenschutzbeauftragte
    Ermittlungen gegen Marit Hansen eingestellt

    Mehr als drei Jahre ermittelte die Staatsanwaltschaft wegen eines angeblichen Abrechnungsbetrugs bei den schleswig-holsteinischen Datenschützern. "Pleiten und Pannen" hätten die Aufklärung verzögert, kritisiert die betroffene Marit Hansen.

  3. #Twittersperrt: Gerichte erklären satirische Wahltweets für zulässig
    #Twittersperrt
    Gerichte erklären satirische Wahltweets für zulässig

    Vor den Europawahlen im Mai sperrte Twitter zahlreiche Accounts wegen angeblicher Wählertäuschung. Mehrere Gerichte haben dieses Vorgehen nun untersagt. Auch AfD-Wähler könnten Satire erkennen.


  1. 12:00

  2. 11:50

  3. 11:41

  4. 11:34

  5. 11:25

  6. 11:08

  7. 10:54

  8. 10:43