Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USB Type C Digital Audio: USB soll…

Fassen wir zusammen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fassen wir zusammen...

    Autor: peter.kleibert 19.08.16 - 17:46

    Die Smartphone-Hersteller haben nur Vorteile:
    - DRM kann etabliert werden
    - Die Hersteller können sich einige Cents für separaten Klinkenstecker sparen
    - Die Hersteller haben die Möglichkeit Kopfhöhrer selektiv zu akzeptieren, oder "inkompatibilität" vorzutäuschen
    - Die Software muss einmal geschrieben werden, und kann dann immer wieder kopiert werden, der Klinkenstecker muss bei jedem neuen Smartphone ins Gesamtsystem integriert werden
    - Das Smartphone kann vom Kopfhörer Eigenschaftsdaten entgegenehmen. Ähnlich wie bei den Drohnen, könnten die Smartphonehersteller Lautsprecher situationsbedingt ausschalten (z.B. in Kirchen...)
    - Gemäss dem vorigen Punkt können Smartphone zusätzliche Daten Polizei liefern, wenn ich in einem Unfall involviert bin


    Als einziger Vorteil für den Konsumenten sehe ich Möglichkeiten nach höherwertigen Wiedergabegeräten. Dieser Wechsel wird nur von den Herstellern angetrieben.
    Naja, ich werden immer ein Chinaphone finden, welches noch einen Klinkenstecker hat, insofern ist es mir herzlich egal. Es zeigt sich einmal mehr, dass sich die Hersteller einen feuchten um die Interessen der Kunden schert.

  2. Re: Fassen wir zusammen...

    Autor: Danijoo 20.08.16 - 15:33

    peter.kleibert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähnlich wie bei den Drohnen, könnten die Smartphonehersteller Lautsprecher
    > situationsbedingt ausschalten (z.B. in Kirchen...)

    In wie fern ist das von USB abhaengig?

  3. Re: Fassen wir zusammen...

    Autor: Koto 20.08.16 - 15:37

    Edit



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.16 15:38 durch Koto.

  4. Re: Fassen wir zusammen...

    Autor: peter.kleibert 22.08.16 - 16:38

    >> Ähnlich wie bei den Drohnen, könnten die Smartphonehersteller Lautsprecher
    >> situationsbedingt ausschalten (z.B. in Kirchen...)
    >In wie fern ist das von USB abhaengig?
    Weil das Smartphone nun Informationen vom Kopfhörer entgegen nehmen kann.

  5. Re: Fassen wir zusammen...

    Autor: Elgareth 22.08.16 - 17:45

    peter.kleibert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >> Ähnlich wie bei den Drohnen, könnten die Smartphonehersteller
    > Lautsprecher
    > >> situationsbedingt ausschalten (z.B. in Kirchen...)
    > >In wie fern ist das von USB abhaengig?
    > Weil das Smartphone nun Informationen vom Kopfhörer entgegen nehmen kann.

    Passiert ständig, dass ich mit den eingesteckten Kopfhörern in der Stadt rumlaufe, mein Handy aber in der Kirche ist, und deswegen die Wiedergabe verweigert :-(

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. BIZOL Germany GmbH, Berlin
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. MT AG, Großraum Frankfurt am Main, Großraum Düsseldorf, Köln, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

  1. Blue Origin: Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord
    Blue Origin
    Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord

    Wer wohlhabende Passagiere ins Weltall fliegt, will vorher alle Sicherheitssysteme testen. Jeff Bezos' Touristenrakete New Shepard hat dabei auch noch einen neuen Rekord aufgestellt.

  2. 1,2 Terabyte pro Tag: Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland
    1,2 Terabyte pro Tag
    Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland

    Vodafone ist auch in diesem Jahr wieder mit Lastwagen unterwegs, um Open-Air-Events zu versorgen. Die neun Tonnen schweren mobilen Basisstationen und 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sollen 1,2 Terabyte pro Tag transportieren.

  3. Blizzard: Abo von World of Warcraft enthält fast alles
    Blizzard
    Abo von World of Warcraft enthält fast alles

    Blizzard hat das Geschäftsmodell von World of Warcraft umgestellt: Das Grundspiel und alle bislang veröffentlichten Erweiterungen sind im Abo enthalten. Auch technisch hat sich mit der Veröffentlichung des Vorbereitungspatchs für Battle for Azeroth einiges geändert.


  1. 18:50

  2. 17:51

  3. 17:17

  4. 16:49

  5. 16:09

  6. 15:40

  7. 15:21

  8. 15:07