1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkaufsverbot: Bald kein…

Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: peh.guevara 02.10.15 - 09:07

    Da frag ich mich doch glatt warum es Amazon nicht schafft eine App zu veröffentlichen mit Chromecast Unterstützung. Jeder andere Anbieter von Radio-/Video-Apps hat es doch auch geschafft einen Chromcastbutton einzubauen. Netflix hats auch in seiner App. Wo ist also das Problem? Wird das von Google & Apple aktiv blockiert oder sind die bei Amazon einfach zu doof?

    Meines Erachtens liegt der schwarze Peter doch bei Amazon.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.15 09:08 durch peh.guevara.

  2. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: gadthrawn 02.10.15 - 09:13

    chromecast = google spezifisch,

    miracast wäre universeller. Warum Konkurrenten in Lösungen nur speziell für diese unterstützen ?

  3. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: most 02.10.15 - 09:15

    peh.guevara schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist also das Problem? Wird
    > das von Google & Apple aktiv blockiert oder sind die bei Amazon einfach zu
    > doof?
    >
    > Meines Erachtens liegt der schwarze Peter doch bei Amazon.

    Das Problem wird daran liegen, dass Amazon keine App für ein Konkurrenzgerät entwickeln will. Die wollen FireTV als Standard durchboxen

  4. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: DasGuteA 02.10.15 - 09:16

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chromecast = google spezifisch,
    >
    > miracast wäre universeller. Warum Konkurrenten in Lösungen nur speziell für
    > diese unterstützen ?

    Um Miracast geht es ja hier nicht, sondern um Chromecast. Und solange es keine andere Sinnvolle Erklärung gibt muss man davon ausgehen dass Amazon einfach keine Chromecast-Unterstützung in die eigene App integriert hat.
    Das kann natürlich verschiedene Gründe haben...

  5. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: peh.guevara 02.10.15 - 09:23

    Aber dann dürfte die Argumentation von Amazon ziemlich ins leere laufen.

    Dass, die keine Lust haben die Amazon App für Chromecast zu erweitern weil sonst keiner mehr den Amazon Stick kauft wenn er schon nen Chromecast hat ist mir klar. Bisher dachte ich das wäre Amazons Entscheidung gewesen Chromecast absichtlich nicht zu unterstützen. Nur dann kann man sich schlecht beschweren, dass es keine Chromecast unterstützung gibt.

  6. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: most 02.10.15 - 09:27

    Wo beschwert sich Amazon denn? Die werfen die Geräte ohne Amazon raus, fertig.

  7. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: pod4711 02.10.15 - 09:28

    Amazon will seinen eigenen Cast-Standard "Fling" durchsetzen.

  8. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: xardas008 02.10.15 - 09:30

    Die Begründung die Amazon da benutzt ist einfach nur bescheuert, sorry aber Amazon ist doch selber Schuld das Chromecast und Co. kein Instant Video unterstützen, sie sind schließlich selbst dafür verantwortlich.

    Als Reaktion darauf werde ich ganz einfach meinen Fire TV Stick nachher auch aus meinem Fernseher verbannen, gucken kann ich Instant Video auch über meine Konsole.

  9. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: MSW112 02.10.15 - 09:45

    Das hat ein bisschen was von: Ich benutz meine Heizkörper nicht mehr, weil Gas zu teuer ist. Dafür nehm ich lieber ein paar Heizstrahler (und einen Stromanbieter der via Gas produziert). ;)

  10. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: Peter Später 02.10.15 - 09:51

    MSW112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat ein bisschen was von: Ich benutz meine Heizkörper nicht mehr, weil
    > Gas zu teuer ist. Dafür nehm ich lieber ein paar Heizstrahler (und einen
    > Stromanbieter der via Gas produziert). ;)

    Seine ganze Aussage ist hohl ohne Ende, wenn er das ernst meint. Weil Amazon kein AppleTV und Chromecast unterstützt, nimmt er seinen Firestick vom TV, für den er womöglich noch Geld bezahlt hat. Allein das ist schon so extrem daneben. Dann aber noch auf Konsole weiterzugucken. Wow...

  11. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: NobodZ 02.10.15 - 10:53

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chromecast = google spezifisch,
    >
    > miracast wäre universeller. Warum Konkurrenten in Lösungen nur speziell für
    > diese unterstützen ?

    Miracast ist doch gänzlich etwas anderes.

    Auf dem Chromecast wird jeweils eine Art App ausgeführt und wird nur von einem dritten Gerät gesteuert.
    ( ja Bildschirm übertragen geht auch )
    Damit ist Chromecast Miracast deutlich überlegen

    Durch die Absicherung durch signierte Firmware von Google, nutzen Anbieter wie Netflix auch ohne Bedenken diese Art der Wiedergabe.

    Das Google eine Amazon Instant Video App mit Chromecast verhindert kann ich mir nicht vorstellen.

    Die Wahrheit ist wohl eher das Chromecast bereits an so vielen Stellen unterstützt wird, das Amazon seine Fälle schwimmen sieht.

    Für mich ist das ganz einfach, solange Instant Video kein Chromecast hat, werde ich den Dienst nichtmal testen. Gibt ja genügend andere.

    Netflix, WatchEver, Maxdome, Deezer, Spotify, Google Play Music, Magine, Youtube, Videos in Chrome, ...

  12. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: sol 03.10.15 - 09:00

    Ich denke das Problem bei Chrome cast ist auch, dass es die Google play services benötigt, die von Google lizenziert werden müssen. Da dies ist aber bei den eigenen Geräte (tablets /firephone/ settopboxen und auch bb10) nicht der Fall ist, wäre die Unterstützung mit kosten verbunden. Wahrscheinlich müssten sie auch den Google play store vorinstallieren. Für Amazon, die das gleiche Geschäftsmodell haben sicher keine erstrebenswerte Lösung



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.10.15 09:03 durch sol.

  13. Re: Wieso kann denn die Amazon App kein Chromecast?

    Autor: Little_Green_Bot 03.10.15 - 10:17

    sol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke das Problem bei Chrome cast ist auch, dass es die Google play
    > services benötigt, die von Google lizenziert werden müssen. Da dies ist
    > aber bei den eigenen Geräte (tablets /firephone/ settopboxen und auch bb10)
    > nicht der Fall ist, wäre die Unterstützung mit kosten verbunden.
    > Wahrscheinlich müssten sie auch den Google play store vorinstallieren. Für
    > Amazon, die das gleiche Geschäftsmodell haben sicher keine erstrebenswerte
    > Lösung

    Die Chromecast-Unterstützung ist programmtechnisch einfach, denn die Stream-URL wird nur im LAN zu Chromecast geschickt.

    Der Knackpunkt ist das Mobil-Gerät, von dem Chromecast gesteuert wird. Bei Amazon-Geräten theoretisch kein Problem - da verdient nur Amazon, egal, ob der Stream dann auf Chromecast geleitet wird. Bei Geräten mit Google Play Store verlangt Google einen Anteil von jedem In-App-Kauf. Möglich, dass Amazon das zu teuer ist.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin
  3. Schaeffler Monitoring Services GmbH, Herzogenrath
  4. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams