1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Jobs-Film - neue Szenen und…

Richtig übel...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig übel...

    Autor: ichbinhierzumflamen 02.08.13 - 15:09

    Steve Jobs Superhero ... ka was fürn konstrukt die da kreieren, aber es ist nicht nur "just steve" ...

  2. Hollywood-Bullshit³

    Autor: Anonymer Nutzer 02.08.13 - 19:16

    Der Mensch wurde hochstilisiert bis zum geht nicht mehr.

    Also ich will damit nicht sagen, dass das völlig unverdient war, aber es kommt immer so rüber als hätte er alles im Alleingang gemacht, als hätte er die Arbeit dutzender Designer alleine erledigt und das stimmt nun einmal nicht.

    Steve Jobs hatte Visionen und sicherlich hart gearbeitet diese umzusetzen, aber er war kein Heilsbringer der im Alleingang alles "revolutionierte".

    Das ist wieder Hollywood-Bullshit³

  3. Re: Hollywood-Bullshit³

    Autor: Kernschmelze 03.08.13 - 13:27

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Mensch wurde hochstilisiert bis zum geht nicht mehr.
    >
    > Also ich will damit nicht sagen, dass das völlig unverdient war, aber es
    > kommt immer so rüber als hätte er alles im Alleingang gemacht, als hätte er
    > die Arbeit dutzender Designer alleine erledigt und das stimmt nun einmal
    > nicht.
    >
    > Steve Jobs hatte Visionen und sicherlich hart gearbeitet diese umzusetzen,
    > aber er war kein Heilsbringer der im Alleingang alles "revolutionierte".
    >
    > Das ist wieder Hollywood-Bullshit³

    Nein, so kommt das nicht rüber, auch in der Biographie nicht. Er hat die Sachen von anderen vermarktet und Richtungen vorgegeben, nicht mehr und nicht weniger.

  4. In Trailern und Interviews nicht

    Autor: Anonymer Nutzer 03.08.13 - 13:51

    Kernschmelze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Selberdenker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Mensch wurde hochstilisiert bis zum geht nicht mehr.
    > >
    > > Also ich will damit nicht sagen, dass das völlig unverdient war, aber es
    > > kommt immer so rüber als hätte er alles im Alleingang gemacht, als hätte
    > er
    > > die Arbeit dutzender Designer alleine erledigt und das stimmt nun einmal
    > > nicht.
    > >
    > > Steve Jobs hatte Visionen und sicherlich hart gearbeitet diese
    > umzusetzen,
    > > aber er war kein Heilsbringer der im Alleingang alles "revolutionierte".
    > >
    > > Das ist wieder Hollywood-Bullshit³
    >
    > Nein, so kommt das nicht rüber, auch in der Biographie nicht. Er hat die
    > Sachen von anderen vermarktet und Richtungen vorgegeben, nicht mehr und
    > nicht weniger.

    In den bisher gesehenen Trailern kommt es für mich so herüber und auch in den Interviews und alleine deshalb werde ich den Film nicht ansehen.

    Um mich womöglich eines besseren belehren zu lassen gebe ich keine 15¤ aus.

  5. Re: In Trailern und Interviews nicht

    Autor: Kernschmelze 04.08.13 - 12:38

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kernschmelze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Selberdenker schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Der Mensch wurde hochstilisiert bis zum geht nicht mehr.
    > > >
    > > > Also ich will damit nicht sagen, dass das völlig unverdient war, aber
    > es
    > > > kommt immer so rüber als hätte er alles im Alleingang gemacht, als
    > hätte
    > > er
    > > > die Arbeit dutzender Designer alleine erledigt und das stimmt nun
    > einmal
    > > > nicht.
    > > >
    > > > Steve Jobs hatte Visionen und sicherlich hart gearbeitet diese
    > > umzusetzen,
    > > > aber er war kein Heilsbringer der im Alleingang alles
    > "revolutionierte".
    > > >
    > > > Das ist wieder Hollywood-Bullshit³
    > >
    > > Nein, so kommt das nicht rüber, auch in der Biographie nicht. Er hat die
    > > Sachen von anderen vermarktet und Richtungen vorgegeben, nicht mehr und
    > > nicht weniger.
    >
    > In den bisher gesehenen Trailern kommt es für mich so herüber und auch in
    > den Interviews und alleine deshalb werde ich den Film nicht ansehen.
    >
    > Um mich womöglich eines besseren belehren zu lassen gebe ich keine 15¤ aus.
    Du kannst dir auch die Biographie kaufen. Da wird auch sehr deutlich was ihn antrieb, der Wille zur Perfektion die ihn und auch seinen Mitmenschen zur Verzweiflung trieb. Es wird auch nicht verheimlicht wie unfair und aggressiv er gegenüber Mitarbeitern war. Es gab für ihn Genies und Idioten und nix dazwischen.

    Ich erhoffe mir von dem Film eine realistische Darstellung ähnlich wie in der von ihm autorisierten Biographie.

    Ich habe auch von Linus Torwalds und Jack Tramiel die Bio's gelesen und bin bei Leibe kein Apple-Fanboy. Deren Verfilmungen würden mich auch interessieren. Ich bin halt son Geek, der auch die Silicon Valley Story bestimmt 20mal gesehen hat. Seit 1987 beschäftige ich mich mit der Programmierung und der Technik von Computern, vielleicht auch ein Grund warum ich den Start des Films kaum erwarten kann. Das ist das Kino-Highlight des Jahres für mich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IUBH Internationale Hochschule GmbH, Bad Reichenhall
  2. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 4,87€
  3. 27,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de