1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Tidal für iOS und…

Video: Tidal für iOS und Android ausprobiert

Der Musikstreamingdienst Tidal unterscheidet sich in seiner Bedienung kaum von anderen Anbietern wie Spotify oder Apples Tochterunternehmen Beats. Mit der Suchfunktion kann der Nutzer nach Künstlern wie zum Beispiel Madonna suchen, die von Musikproduzent Jay Z für Tidal engagiert wurde. Tidal bietet kein kostenloses Streaming an, wie es zum Beispiel bei Spotify möglich ist. Der Nutzer muss ein Abo abschließen, um den Dienst verwenden zu können. Danach gibt es einen kostenlosen Probemonat, in dem das Abo jederzeit gekündigt werden kann. Tidal wirbt mit etwa 25 Millionen Songs und 75.000 Musikvideos.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema


Beiträge

  1. Vielfalt, Qualität, Preis 1

    FunnyGuy | 01.04.15 08:23 01.04.15 08:23

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. CSV Experte Qualitätskontrolle (m/w/d)
    BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  2. Software Architekt / Software Architect (m/w/d)
    igus GmbH, Köln
  3. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
  4. Administratorin / Administrator Firewall und Netzwerke (w/m/d)
    LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. A Plague Tale - Innocence für 8,99€, Call of Cthulhu für 7,25€, Aliens - Fireteam...
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 16,49€ (UVP 24,99€)
  4. (3500+ Deals, Blitzangebote, Giveaways)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de