Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videos: Youtube unterstützt…

Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: christi1992 27.06.14 - 12:40

    Habe farcry 3 mit 30 fps auf ultra gesoielt und es sieht absolutt ruckelfrei aus. So lange die fps stsbil bleiben merkt eh keinnmensch den unterschied. Skyrim läuft auf 90-100 fps und nen unterschied merke ich nicht. So lange es keinen fps drops gibt. So lange die framerate konztand ist ist alles ok

  2. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Tou 27.06.14 - 12:45

    http://30vs60.com/

  3. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Khazar 27.06.14 - 12:50

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe farcry 3 mit 30 fps auf ultra gesoielt und es sieht absolutt
    > ruckelfrei aus. So lange die fps stsbil bleiben merkt eh keinnmensch den
    > unterschied. Skyrim läuft auf 90-100 fps und nen unterschied merke ich
    > nicht. So lange es keinen fps drops gibt. So lange die framerate konztand
    > ist ist alles ok

    1. Du bist nicht "Der Mensch"
    2. Nicht nur die Anzahl der FPS sind für die Flüssigkeit des Bildes zuständig
    3. *ächtz*

  4. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: pythoneer 27.06.14 - 12:52

    Ja es mag Menschen mit einem schlechten Sehapparat geben ( nicht nur die Augen sowas kann auch schlecht vom Gehirn verarbeitet sein ), dass muss dann aber nicht für alle gelten. Für mich ist das zum Beispiel – sprichwörtlich – wie Tag und Nacht.

  5. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: keböb 27.06.14 - 12:57

    Danke für den Link.

    Ich erkenn en Unterschied und hab wieder mal die Bestätigung: Ich find 60fps Kacke. Es wirkt damit alles wie auf Schienen, zwar butterweich aber nicht realistisch.

    Und bei Realfilmen ist 48 fps noch viel schlimmer, lässt alles sofort ultra billig wirken. Es ist nämlich ZU realistisch, wodurch es nicht mehr realistisch ist. Das menschliche Auge sieht auch nicht alles scharf wenn man den Kopf dreht, es entsteht praktisch real derselbe Effekt wie mit 24fps. Und genau das ist das Problem mit höheren Frameraten. The Hobbit war schrecklich und auch bei dem Real-Trailer hier sieht's doof aus. Und nein es ist nicht ein dran gewöhnen, ich kann mich solange dran gewöhnen wie ich will es ist einfach schlechter. Punkt. Hoffe echt das setzt sich nicht durch!

  6. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Khazar 27.06.14 - 13:01

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nein
    > es ist nicht ein dran gewöhnen, ich kann mich solange dran gewöhnen wie ich
    > will es ist einfach schlechter. Punkt. Hoffe echt das setzt sich nicht
    > durch!


    Sagte jeder beliebige Mensch über die "unbequeme" Gewöhnung. *seuftz*

  7. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.14 - 13:10

    Das ist schon alleine nicht korrekt, weil die Grenze nicht fließend ist. Unsere Augen tasten die Bilder nicht ab sondern Helligkeitsänderung und Wellenlängenänderungen werden von den Sehzellen selbstständig an das Gehirn.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: kiss 27.06.14 - 13:10

    60fps bewirkt eine geringere Verzögerung was vor allem bei online Egoshootern sehr wichtig ist ;)
    Jetzt wo Youtube 60fps unterstützt machen erst Gameplays einiger Spiele Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.14 13:12 durch kiss.

  9. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: golam 27.06.14 - 13:29

    Das Postprocessing in Filmen wirkt bei 24 besser als bei 48.
    Das richtige Ergebnis wird schon noch kommen.
    Die Technik ist da, der nutzen noch nicht perfekt.

    Und ja Hobbit sa aus wie Ein Hoby(t)film XD

    Man sieht sehr wohl 30vs 60 und es wirkt angenehmer beim spielen. Zumal ja auch die Verzögerung kleiner wird bei Aktionen.
    Selbst 60vs75 sehe ich auf meinem Monitor im Unterschied.

  10. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Oldschooler 27.06.14 - 13:33

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe farcry 3 mit 30 fps auf ultra gesoielt und es sieht absolutt
    > ruckelfrei aus. So lange die fps stsbil bleiben merkt eh keinnmensch den
    > unterschied. Skyrim läuft auf 90-100 fps und nen unterschied merke ich
    > nicht. So lange es keinen fps drops gibt. So lange die framerate konztand
    > ist ist alles ok

    Hallo,

    wir freuen uns über Ihr unterdurchschnittliches Sehvermögen. Wenn noch nicht geschehen, freuen wir uns über Ihren Besuch in einer unserer vielen Filialen!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Der Verband der Optiker

    :-)

  11. Mir tun bei 30fps die Augen weh

    Autor: HerrMannelig 27.06.14 - 14:26

    wenn die Kamera schnell schwänkt oder wenn es in einem Spiel schnelle Szenen gibt, weil es unmöglich ist scharf zu sehen. Ich mach dann immer die Augen zu und kann nicht mehr hinsehen.

    Dein Argument "wenn man den Kopf schnell dreht sieht man auch nicht alles scharf" zieht nicht. Der Kopf dreht sich ja auch schneller als bei normalen Kameraschwenks oder bei Kameraüberfahrten. Wenn du das mit dem Kopf nicht scharf sehen würdest, dann würdest du es im Video auch nicht schwarf sehen, bei deinen Augen kommen ja die gleichen Informationen an.

    Unrealistisch, weil realistisch klingt auch nach schlecht Argumentiert...

  12. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: kiss 27.06.14 - 14:32

    golam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sieht sehr wohl 30vs 60 und es wirkt angenehmer beim spielen. Zumal ja
    > auch die Verzögerung kleiner wird bei Aktionen.
    > Selbst 60vs75 sehe ich auf meinem Monitor im Unterschied.

    Bei Sauerbraten Cube 2 merkt man sogar deutlich einen unterschied bei 200vs1000fps



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.14 14:32 durch kiss.

  13. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Tou 27.06.14 - 14:56

    kiss schrieb:
    > Bei Sauerbraten Cube 2 merkt man sogar deutlich einen unterschied bei
    > 200vs1000fps


    vorausgesetzt man hat einen 1000Hz Monitor?

  14. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: AlphaStatus 27.06.14 - 15:19

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe farcry 3 mit 30 fps auf ultra gesoielt und es sieht absolutt
    > ruckelfrei aus. So lange die fps stsbil bleiben merkt eh keinnmensch den
    > unterschied. Skyrim läuft auf 90-100 fps und nen unterschied merke ich
    > nicht. So lange es keinen fps drops gibt. So lange die framerate konztand
    > ist ist alles ok

    Hast du die Trailer gesehen? Für mich war der Unterschied enorm.

  15. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: G4ME 27.06.14 - 15:51

    Diese Diskussion ist vollkommen unnötig denn fakt ist, dass 60fps besser ist als 30fps.

    https://www.youtube.com/watch?v=eXJh9ut2hrc

  16. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: globalistik 27.06.14 - 16:09

    Ich mag 30 fps auch nicht. zusätzlich schalte ich in allen spielen das motion blur aus. das ist ätzend diese grafikoption, soll ja realistisch wirken mit dem schwenk und so. nein danke, ich will zocken und da muss es schnell sein

  17. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Rababer 27.06.14 - 16:20

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Link.
    >
    > Ich erkenn en Unterschied und hab wieder mal die Bestätigung: Ich find
    > 60fps Kacke. Es wirkt damit alles wie auf Schienen, zwar butterweich aber
    > nicht realistisch.

    Also was ich sehe, ruckelt nicht ...

  18. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Nudelarm 27.06.14 - 17:36

    Bei Spielen finde ich 60fps sehr wichtig. Je nach Genre. Aber gerade im Ego-Shooter will ich gar nicht unter 60fps spielen, denn bei 30fps fehlen in hektischen Bewegungen einfach die Zwischenbilder. Was aber weniger problematisch ist, wenn man an der Konsole mit Controller spielt. Denn in dem Fall bewegt sich das Sichtfeld in der Regel eh etwas langsamer und vernünftig zielen zu können.
    Und wenn man mal ein 120Hz Monitor ausprobiert hat, dann will man definitiv keine 30fps mehr ;)

  19. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: Woodycorn 27.06.14 - 21:00

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Link.
    > ...Und bei Realfilmen ist 48 fps noch viel schlimmer, lässt alles sofort ultra
    > billig wirken. Es ist nämlich ZU realistisch, wodurch es nicht mehr
    > realistisch is...

    Danke! Dachte schon fast, dass ich alleine mit dieser Ansicht bin.
    Hatte bei einem Freund Transformers in Full HD auf nem relativ aktuellen guten TV gesehen. Junge, dass sah aus wie ne blöde Soap auf RTL ;P

    ...schnipp, schnapp und ab

  20. Re: Mehr als 30 erkennt der mensch doch nicht

    Autor: dEEkAy 27.06.14 - 22:58

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe farcry 3 mit 30 fps auf ultra gesoielt und es sieht absolutt
    > ruckelfrei aus. So lange die fps stsbil bleiben merkt eh keinnmensch den
    > unterschied. Skyrim läuft auf 90-100 fps und nen unterschied merke ich
    > nicht. So lange es keinen fps drops gibt. So lange die framerate konztand
    > ist ist alles ok


    laber keinen müll

    geh mal cs:go spielen, fps_max 30 und fps_max 60 und erzähl mir du merkst keinen unterschied

    sollte das wirklich der fall bei dir sein, geh mal zum optiker

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. 564,90€ + 3,99€ Versand
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  2. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

  3. Fraport: Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen
    Fraport
    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

    Die R+V-Versicherung und Fraport testen auf dem Gelände Flughafen Frankfurt einen kleinen autonomen Elektrobus, der nicht etwa auf einem abgesperrten Gelände, sondern auf einer belebten Straße fährt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine öffentliche Straße.


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00